Home » Politik »

Absage an Digitalministerium: „Die GroKo handelt grob fahrlässig“

14. Februar 2018 Politik


Berlin (ots) – In der deutschen Wirtschaft formiert sich Unmut: Entgegen früherer Absichtserklärungen soll es unter der neu aufgelegten Großen Koalition nun doch keinen Digitalminister geben – obwohl Fachpolitiker von Union und SPD eine hochrangige Funktion in Sachen Digitalisierung immer wieder gefordert hatten. So hatte etwa der SPD-Digitalexperte Lars Klingbeil ein eigenes Ministerium angeregt, Kanzleramtschef Peter Altmaier beispielsweise mahnte zumindest einen Staatsminister für Digitalisierung an.

Nun allerdings soll alles beim Alten bleiben; die Aufgabenbeschreibung „Digitales“ ist weiterhin nur ein Zusatz im Verkehrsministerium, und das Thema verstreut sich wie gehabt auf Ressorts wie Wirtschaft, Bildung und Arbeit. Anders ausgedrückt: Statt die zukunftsweisende Entwicklung der Digitalisierung auch auf nationaler Ebene die erforderliche Bedeutung zuzuschreiben, beschränken sich die Bemühungen weiterhin auf Einzelmaßnahmen und verlieren sich im Klein-Klein.

Kritik an dieser Entscheidung kommt auch von Thomas Soltau, Vorstand der Berliner wallstreet:online capital AG, der die Petition „Gesucht: Digitalminister – Wir fordern die Parteivorsitzendenden auf, einen Digitalminister zu ernennen“ führender Wirtschaftsexperten unterstützt: „Es ist absolut unverständlich, dass trotz parteiübergreifendem Konsens nun doch keine Bündelung und zentrale Koordination des digitalen Ausbaus erfolgen soll. Deutschland verschenkt hier weitreichende Chancen und fällt im internationalen Vergleich noch weiter zurück.“ Zum Vergleich: In Ländern wie Frankreich, Großbritannien, Österreich und Polen sind bereits Digitalminister im Amt; China und die USA treiben die Digitalisierung schon allein aus Wettbewerbsgründen stark voran.

Doch nicht nur der zögerliche Breitbandausbau, die schlechte digitale Ausstattung von Schulen und Universitäten sowie die hoffnungslos veralteten Arbeitsabläufe in den Verwaltungen – für Soltau geht die Vernachlässigung des Themas sogar mit handfesten finanziellen Nachteilen breiter Bevölkerungsschichten einher: „Das Thema finanzielle Bildung wird weiterhin verschlafen, obwohl Experten seit Langem ein eigenes Schulfach fordern. Somit bleibt eigentlich nur die private Weiterbildung über das Internet – auch vor dem Hintergrund, dass Banken und Sparkassen immer mehr Filialen schließen und damit Beratungsangebote reduzieren. Der ganz normale Sparer, der sich keinen eigenen Vermögensverwalter leisten kann oder möchte, ist somit auf entsprechende Internetangebote angewiesen“, betont Soltau, der sich mit seinem Fondsvermittlungsservice „FondsDISCOUNT.de“ seit 18 Jahren erfolgreich am Markt positioniert.

„Wir stellen fest, dass die Bereitschaft, sich eigenständig kostengünstige Alternativen zur klassischen Hausbank zu suchen und dafür die finanziellen Entscheidungen selbst in die Hand zu nehmen, kontinuierlich wächst“, führt Soltau weiter aus. Dabei reiche der Kundenstamm von jungen Berufseinsteigern, die sich mit dem Thema Vermögenswirksame Leistungen oder Fondssparplänen befassen und noch nie eine Bankfiliale betreten haben bis hin zu erfahrenen Anlegern, die ihr Portfolio mit den angebotenen Kapitalanlagen erweitern.

Für Soltau, der mit seinem Unternehmen die Entwicklung hin zu mehr finanzieller Eigenständigkeit seit Jahren mit vorangetrieben hat, ist der Verzicht auf das Digitalministerium ein weitreichender Fehler. „Es ist schlicht nicht nachvollziehbar, dass hier längst überfällige Weichenstellungen versäumt werden. Dies wird sich über kurz oder lang auch in der deutschen Konjunktur bemerkbar machen. Noch befinden wir uns in einem wirtschaftlich komfortablen Umfeld mit steigenden Märkten – doch wer nicht in die digitalen Chancen und somit auch in die Bildung der Menschen investiert, handelt grob fahrlässig.“

Über die wallstreet:online capital AG

„Keine Beratung, beste Konditionen“, so das Motto der Berliner wallstreet:online capital AG. Die Gesellschaft bietet Selbstentscheidern bereits seit dem Jahr 2000 die Möglichkeit, Kapitalanlagen wie Investmentfonds und Sachwertbeteiligungen deutlich günstiger als bei Banken oder Sparkassen zu erwerben. Auch die über die Gesellschaft vermittelten Depots bei renommierten Partner-Depotbanken bieten attraktive Preisvorteile und richten sich an kostenbewusste Anleger.

Mit dem Internetservice www.fondsdiscount.de hat sich das Unternehmen zu einem der führenden Fondsvermittler im Internet entwickelt. Anleger finden auf der Internetseite alle Informationen, Unterlagen und darüber hinaus regelmäßig redaktionelle Marktberichte, Auswertungen sowie Interviews mit Fondsmanagern und Kapitalmarktexperten. Abgewickelt werden die Kundenanfragen vom Berliner Vertriebsteam. Jeder Kunde hat einen persönlichen Ansprechpartner, der bei Fragen kontaktiert werden kann. Inzwischen nutzen rund 25.000 Kunden den Service.

Pressekontakt:

wallstreet:online capital AG
FondsDISCOUNT.de
Michaelkirchstr. 17/18
10179 Berlin

Telefon: 030 2757764-00
presse@fondsdiscount.de
www.fondsdiscount.de

Original-Content von: wallstreet:online capital AG, übermittelt durch news aktuell



Source link

Anzeige

 

Neueste Artikel

Aktuelle News bei Twitter

Anzeige

 

Touristik

CeBIT: Hotelpreise steigen zur weltgrößten IT-Messe um bis zu 133 Prozent

CHECK24 GmbH [Newsroom]

Must-Haves bei Hoteltreueprogrammen: Auf diese Vorteile legen deutsche Reisende Wert

Wyndham Hotel Group [Newsroom]

ADAC Ambulanzdienst betreut 2017 rund 55.300 Patienten / 12.900 Krankenrücktransporte in die Heimat / Knapp 21 Prozent mehr Patienten in Griechenland

ADAC SE [Newsroom]

Domizile Reisen geht neue Wege bei der Präsentation und Vermarktung hochwertiger Ferienimmobilien / Bildband "Best Villa Collection" vorgestellt

Domizile Reisen KG [Newsroom]

Oldenburg startet außergewöhnliches Fotoprojekt / #echtoldenburg mit 10 Berufsfotografen und 5 Amateur-Fotografen

Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH [Newsroom]Oldenburg (ots) – Erstmalig startet Oldenburg in diesem Jahr ein Fotoprojekt mit dem Titel "Echt Oldenburg". Fünfzehn Fotografinnen und Fotografen unterschiedlichster Ausrichtung versprechen mit diesem Projekt tiefere Ansichten der nordwestdeutschen … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Netzwelt

DERMALOG: Weltweit führend in der Gesichtserkennung

Dermalog Identification Systems GmbH [Newsroom]

So sicher sind Hüllen: Smartphones ohne Schutz gehen fast doppelt so häufig kaputt

clickrepair [Newsroom]Hannover (ots) – Die Gefahr, dass ein Smartphone zu Boden fällt, ist groß. Umso wichtiger ist es, dieses durch eine Hülle zu schützen. Doch wie sehr schützen Hüllen wirklich? Der Smartphone-Reparatur-Marktplatz Clickrepair kann es in Zahlen fassen. … Lesen Sie hier weiter…

Datenschutz-Jugendstudie von BRAVO und YouGov: Über die Hälfte haben von DSGVO gehört

Bauer Media Group, BRAVO [Newsroom]München (ots) – Jugendliche sind so digital wie nie: Kommunizieren über digitale Kanäle und Vernetzt Sein über verschiedene Social Media Plattformen ist für die Generation Z von Anfang an gelebte Realität. Dabei sind sie sich sehr wohl über ihren … Lesen Sie hier weiter…

CEBIT: Freudenberg-IT lädt zum FIT-Stop mit FITnesslunch

Freudenberg IT [Newsroom]

Deutschlands Beste Online-Portale 2018 / Große Verbraucherbefragung mit rund 25.000 Kundenmeinungen – Preisträger in 37 Kategorien

Deutsches Institut für Service-Qualität [Newsroom]Berlin/Hamburg (ots) – Die Preisverleihung "Deutschlands Beste Online-Portale" findet am Donnerstagabend in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz statt. Der Award ist das Ergebnis einer großen Verbraucherbefragung des Deutschen Instituts für … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Unterhaltung

Gut Kick! Champions-League-Sieger Toni Kroos als WM-Experte bei Klaas Heufer-Umlauf in "Late Night Berlin"

ProSieben [Newsroom]

Berlinale-Wettbewerbsfilm IN DEN GÄNGEN mit Franz Rogowski ist "besonders wertvoll"/Außerdem mit Prädikat im Kino: LUIS UND DIE ALIENS, THE HAPPY PRINCE und der Dokumentarfilm WUNDER DER WIRKLICHKEIT

Deutsche Film- und Medienbewertung [Newsroom]Wiesbaden (ots) – Der neue Film von Thomas Stuber, IN DEN GÄNGEN (Start: 24. Mai), war einer der Anwärter auf den Goldenen Bären bei der diesjährigen Berlinale und erzählt die Geschichte von Christian, der im Supermarkt anfängt und sich dort in … Lesen Sie hier weiter…

Toys"R"Us feiert den internationalen Kindertag mit einer einzigartigen Spielerallye

TOYS "R" US GmbH [Newsroom]Köln (ots) – "Ohne Kinder wäre die Welt eine Wüste", sagte einst so treffend Jeremias Gotthelf. Aus diesem Grund feiern wir in jedem Jahr den internationalen Kindertag oder – wie er auch genannt wird: "Kampftag für die glückliche und friedliche … Lesen Sie hier weiter…

Das Erste / "Stadt, Land, Haus – So wohnt Deutschland" – Dreharbeiten für das neue rbb- Unterhaltungsformat mit Mareile Höppner für Das Erste laufen auf Hochtouren

ARD Das Erste [Newsroom]München (ots) – Wer wirft nicht gerne einen Blick in fremde Häuser oder Wohnungen? Wie sind sie gestaltet, wie eingerichtet? Und vor allem: Wie viel ist das alles wert? Diesen Fragen geht das neue Unterhaltungsformat "Stadt, Land, Haus – So wohnt … Lesen Sie hier weiter…

Prime Video Channels bringt STARZPLAY, den neuen Channel des US-Senders Starz, erstmals nach Deutschland, Österreich und Großbritannien

Amazon.de [Newsroom]

Anzeige

 

Finanzen

Steuererklärung 2017: Zuzahlungsquittung und Grünes Rezept können private Arzneimittelausgaben belegen

ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände [Newsroom]

Forderungsverluste sinken / Unternehmen müssen in Deutschland trotz positiver Entwicklung mehr als 100 Milliarden Euro abschreiben / 19 Prozent der Firmen beugen nicht vor

Intrum Deutschland GmbH [Newsroom]Heppenheim (ots) – Deutsche Unternehmen berichten von sinkenden Forderungsverlusten. Im Durchschnitt mussten 1,8 Prozent der Forderungen aus dem Jahresumsatz 2017 als uneinbringlich abgeschrieben werden, weil keine Zahlungen mehr zu erwarten sind. … Lesen Sie hier weiter…

Brexit befeuert britische Direktinvestitionen in Deutschland / Germany Trade & Invest veröffentlicht Ergebnisse zu ausländischen Direktinvestitionen

Germany Trade and Invest [Newsroom]Berlin (ots) – Neuer Rekordwert: Mehr als 150 geplante Investitionsprojekte aus Großbritannien wurden 2017 in Deutschland verzeichnet. Die seit mittlerweile zehn Jahren von Germany Trade & Invest (GTAI) gesammelten Daten zu ausländischen … Lesen Sie hier weiter…

Ohoven: Stopp für Eurobonds durch die Hintertür

BVMW [Newsroom]Berlin (ots) – Zum heute vorgestellten Verordnungsentwurf des Finanzmarktkommissars Dombrovskis erklärt Mittelstandspräsident Mario Ohoven: "Der Vorschlag des Finanzmarktkommissars Dombrovskis, Staatsanleihen von 19 Euro-Staaten zu bündeln, ist der … Lesen Sie hier weiter…

Sandra Montero López: "Privatanleger und Institutionelle fordern heute ein ökologisches, ethisches Vermögensmanagement"

Sensus Vermögen GmbH [Newsroom]Marktredwitz (ots) – Hohe Renditen alleine reichen immer mehr Privatanlegern und Institutionellen heute nicht mehr aus, wenn es um ihre Vermögensverwaltung geht. Immer häufiger werden Finanzprodukte nachgefragt, die nicht nur Erträge sichern, … Lesen Sie hier weiter…

EANS-Adhoc: Volksbank Vorarlberg e. Gen. prüft einen Verkauf der Tochtergesellschaft Volksbank AG Liechtenstein

Volksbank Vorarlberg e. Gen. [Newsroom] Emittent: Volksbank Vorarlberg e. Gen. Ringstraße 27 A-6830 Rankweil Telefon: 050 882 8000 FAX: 050 882 8009 Email: volksbank@vvb.at WWW: www.volksbank-vorarlberg.at ISIN: AT0000824701, AT0000158258, AT0000158241, AT0000158209 Indizes: Börsen: … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Telekommunikation

IT Analyst Gartner listet Pimcore als "Cool Vendor"

Pimcore GmbH [Newsroom]Salzburg/Österreich, Houston/Texas (ots) – Pimcore, ein führendes Unternehmen im Bereich Open-Source Daten- und Customer-Experience-Management, wurde in Gartners renommierten Bericht "Cool Vendors in Digital Commerce 2018" gelistet. Noch nicht viele … Lesen Sie hier weiter…

Internetanbieter verlangen bis zu 70 Euro für Vertragsmitnahme beim Umzug

CHECK24 GmbH [Newsroom]

12. Deutscher Seniorentag 28. – 30. Mai / Wenn Seh- und Hörvermögen nachlassen: Geräte in anspruchsvollem Design gibt es auch mit komfortabler Bedienung

Gigaset AG [Newsroom]

KT Corp. richtet Arbeitsgruppe für Zusammenarbeit von Nord- und Südkorea ein

KT Corp. [Newsroom]Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) – KT Corp. (KRX: 030200) (NYSE: KT) hat eine spezielle Arbeitsgruppe eingerichtet, um im Anschluss an ein richtungsweisendes Gipfeltreffen zwischen Nord- und Südkorea die wirtschaftliche Zusammenarbeit der beiden … Lesen Sie hier weiter…

Openmind und Kyivstar Ukraine starten erste NFV-Messaging-Plattform für Veon-Konzern

Openmind Networks [Newsroom]London (ots/PRNewswire) – Openmind Networks hat die vollständig native Bereitstellung ihrer NFV-Messaging-Plattform Traffic Control 6000 bei Kyivstar, einer Marke des Veon-Konzerns, erfolgreich abgeschlossen. Traffic Control 6000 ist vollständig in … Lesen Sie hier weiter…

Mediengeschichte(n) im Internet / Die Museumsstiftung Post und Telekommunikation kooperiert mit Google Arts & Culture und präsentiert zum Start 150 Objekte der Kommunikationsgeschichte

Museumsstiftung Post und Telekommunikation [Newsroom]Bonn (ots) – Am 20. Mai 2018 wäre Emil Berliner, der Erfinder der Schallplatte und des Grammophons, 167 Jahre geworden. Mit der virtuellen Ausstellung "Musik aus der Dose. Emil Berliner und das Grammophon" zeigt die Museumsstiftung Post und … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Ratgeber

12. Deutscher Seniorentag 2018 / Gesundheitskompetenz stärken – Selbstmanagement von Patienten fördern

AbbVie Deutschland GmbH & Co KG [Newsroom]

Krankenbesuch in der Klinik: Nicht auf die Bettkante setzen

Wort & Bild Verlag – HausArzt – PatientenMagazin [Newsroom]

Hochzeitsgeschenke 2018: Der Weg zum perfekten Präsent für den schönsten Tag des Lebens

Sparwelt.de [Newsroom]

Geldgeschenke und Gutscheine – oft gewünscht, genauso oft lieblos verschenkt / Empfehlungen des Arbeitskreises Umgangsformen International (AUI)

Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband – ADTV [Newsroom]

Welt-MS-Tag: Multiple Sklerose – Eine Krankheit im Wandel

PHARMA FAKTEN [Newsroom]München (ots) – Die Zahl der Menschen mit der Diagnose Multiple Sklerose (MS) nimmt in Industrieländern stetig zu. Allein in Deutschland sind es 240.000 – eine Verdopplung in den vergangenen 40 Jahren. Die neurologische Erkrankung ist zwar immer … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige