Home » Politik »

Offener Brief zum Thema Sustainable Finance an Brüssel und Berlin

17. April 2018 Politik


Frankfurt am Main (ots) – Ein breites Bündnis von Finanzakteuren, Wissenschaftlern sowie Organisationen der Zivilgesellschaft und der Kirche formuliert konkrete Forderungen an die handelnden politischen Akteure auf europäischer und deutscher Ebene. Mit der Unterzeichnung des Pariser Klimaabkommens und den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDGs) hat die Weltgemeinschaft wichtige und dringend notwendige Entscheidungen für eine nachhaltigere Entwicklung für Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft getroffen. Es ist höchste Zeit, die notwendigen Schritte zur Erreichung dieser Vereinbarungen nun auch in die Tat umzusetzen. Der Finanzindustrie kommt dabei eine Schlüsselrolle zu, denn Banken und Investoren haben mit der bewussten Steuerung von Geldströmen einen enormen Einfluss auf die nachhaltige Transformation der Gesamtwirtschaft und vieler gesellschaftlicher Rahmenbedingungen.

Richtigerweise arbeiten sowohl die EU-Kommission als auch das Europäische Parlament aktuell an verschiedenen Gesetzgebungsinitiativen (wie dem „Action Plan: Financing Sustainable Growth“), die konkrete und weitreichende Vorschläge beinhalten, wie die Finanzwirtschaft ihren notwendigen und wichtigen Beitrag leisten und gleichzeitig zu Stabilität beitragen kann.

Ziel des offenen Briefes

Die Initiatoren und Unterzeichner dieses Briefes begrüßen die aktuelle Dynamik zum Thema Sustainable Finance. Sie sehen bereits eine Vielzahl von notwendigen und wichtigen Aspekten in den aktuellen Initiativen berücksichtigt, bei denen jeweils in den nächsten Wochen entscheidende Schritte anstehen. Daher werden die handelnden politischen Akteure auf europäischer sowie auf deutscher Ebene darin bestärkt, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen und bereits angedachte, weitreichende Veränderungen nicht mehr aufzuweichen. Bei einigen wichtigen Punkten sehen sie allerdings noch zusätzlichen und dringenden Handlungsbedarf, da sie bislang noch nicht oder nicht ausreichend berücksichtigt wurden. Hier die jeweils wichtigsten Punkte zu den adressierten The-menfeldern in Kürze:

1. EU-Klassifizierungssystem zur Definition von Sustainable Finance – nicht nur Green Finance: Die EU-Kommission will richtigerweise im ersten Schritt eine solche Systematik ein-führen, da sie als Grundlage für viele weitere Maßnahmen erforderlich ist. Bei dem Prozess sollte der Fokus aber nicht zunächst nur auf den Klimawandel gelegt werden, sondern von Beginn an ein umfassendes Nachhaltigkeitsverständnis zu Grunde legen, um die Auswirkungen von finanziellen Aktivitäten sowohl auf ökologische wie auch soziale Themen zu berücksichtigen. Eine entsprechende Orientierung hierfür können die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen sein.

2. Treuhänderische Pflichten und verstärkte Nutzung von Stimmrechten: Der verantwortungsvolle Umgang mit den Mitteln von Dritten erfordert zwingend, ESG-Aspekte in den Entscheidungsprozess für Investitionen einzubeziehen und gegenüber den Investoren transparent zu machen, denn jede Investition hat neben der finanziellen auch eine gesellschaftliche Wirkung. Aktuell wird dies in den einschlägigen Bestimmungen noch nicht ausreichend berücksichtigt und bestimmte Nachhaltigkeitsstandards müssen in allen Bereichen und auf allen Ebenen der Geldanlage wirksam werden. Die Verantwortung der Investoren gegenüber Gesellschaft und Umwelt drückt sich auch in einer aktiven Nutzung ihrer Einflussmöglichkeit im Zuge von Stimmrechtsausübungen aus.

3. Offenlegung von Nachhaltigkeitsrisiken, verstärkte Transparenz und weiterentwickelte Finanzmarkt-Regulierung: Zur Schaffung von Transparenz sind weitere Schritte zur umfas-senden und einheitlichen Offenlegung von ESG-Risiken bei Finanzinstituten und zu den Auswirkungen ökonomischer Prozesse auf Gesellschaft und Umwelt erforderlich. Diese Risiken müssen auch durch unterschiedliche Eigenkapitalanforderungen für nachhaltige und nicht-nachhaltige und somit auch volkswirtschaftlich schädliche Wirtschaftsweisen, Berücksichtigung finden. In diesem Zusammenhang ist die Regulierung der Finanzwirtschaft weiterzuentwickeln – was aber nicht mehr, sondern eine bessere Regulatorik bedeutet.

4. Aufnahme von Nachhaltigkeitsaspekten in die Mandatierung der europäischen Aufsichtsbehörden: Im Rahmen dieser bereits geplanten Maßnahmen sollen unter anderem systematisches Kurzfristdenken ausgeschlossen und umfassende Nachhaltigkeitsaspekte auch in den Bereichen Risikomanagement und -minimierung betrachtet werden.

Den kompletten Brief mit allen Forderungen, die in der weiteren Umsetzung berücksichtigt werden sollten, finden Sie unter www.triodos.de/offener-brief-zum-thema-sustainable-finance.

Initiatoren und Unterzeichner des offenen Briefes

Der offene Brief repräsentiert eine Vielzahl von Finanzakteuren, Wissenschaftlern sowie Organisationen der Zivilgesellschaft und Kirche, die mit einer gewichtigen Stimme aus Deutschland dazu aufrufen, nachhaltige Themen in den aktuellen Gesetzgebungsverfahren möglichst weitgehend zu berücksichtigen. Die Unterzeichner des Briefes aus dem Finanzsektor repräsentieren ein Finanzvolumen von über 150 Mrd. Euro.

Initiatoren des Briefes

   - CRIC e.V.
   - Germanwatch e.V.
   - Institute for Social Banking e.V.
   - Invest in Visions GmbH
   - Hannoversche Kassen
   - Triodos Bank N.V. Deutschland
   - Prof. Dr. Christian Klein, Corporate Finance, Universität Kassel
   - SÜDWIND e.V.
   - WWF Deutschland 

Unterzeichner

   - Arbeitskreis Kirchlicher Investoren in der evangelischen Kirche 
     in Deutschland
   - B.A.U.M. e.V.
   - Bank für Kirche und Caritas eG
   - Bank für Kirche und Diakonie eG- KD-Bank
   - Bank für Sozialwirtschaft AG
   - Bank im Bistum Essen
   - Darlehnskasse Münster eG
   - E3G - Third Generation Environmentalism Ltd
   - EthikBank eG
   - Evangelische Bank eG
   - Facing Finance e.V.
   - Fair Finance Institute
   - filia.die frauenstiftung
   - Finance in Motion GmbH
   - FinanceWatch Bruessel
   - Forum Nachhaltige Geldanlagen e. V.
   - GLS Gemeinschaftsbank eG
   - GLS Treuhand e.V.
   - GOOD GROWTH INSTITUT für globale Vermögensentwicklung mbH
   - GreenCity Energy AG
   - imug Beratungsgesellschaft für sozial-ökologische Innovationen 
     mbH
   - Institut für Finanzdienstleistungen e.V.
   - Investabel
   - Jesuitenmission
   - MenschBank e.V.
   - Murphy&Spitz Green Capital AG
   - NABU-Naturschutzbund Deutschland e.V.
   - Oikocredit Geschäftsstelle Deutschland
   - ökofinanz-21 e.V.
   - Pax Bank eG
   - Permagold eG
   - PHINEO gemeinnützige AG
   - ProVita Gesellschaft zur Vermittlung von umwelt- und 
     sachwertorientierten Kapitalanlagen mbH
   - proxidea
   - Rat für Nachhaltige Entwicklung
   - Roots of Impact GmbH
   - Shareholders for Change
   - Social Impact gGmbH
   - Steyler Bank GmbH
   - Stiftung trias gemeinnützige Stiftung für Boden, Ökologie und 
     Wohnen
   - UDI Beratungsgesellschaft mbH
   - UmweltBank AG
   - Verbraucherzentrale Bremen e.V. 

Unterzeichner/innen aus Forschung und Wissenschaft:

   - Prof. Dr. Alexander Bassen - Lehrstuhl für Betriebswirtschaft, 
     insb. Kapitalmärkte und Unternehmensführung, Universität Hamburg
   - Prof. Dr. Timo Busch - Fakultät Wirtschafts- und 
     Sozialwissenschaften, Universität Hamburg
   - Dr. Daniel Dahm - Vice Director, European Center for 
     Sustainability Research ECS, Zeppelin University
   - Prof. Dr. Gregor Dorfleitner - Lehrstuhl für Finanzierung und 
     Center of Finance, Universität Regensburg
   - Prof. Dr. Rüdiger Hahn - Fachgebiet BWL, insb. 
     Nachhaltigkeitsmanagement, Universität Hohenheim
   - Prof. Dr. Doris Neuberger - Lehrstuhl Geld und Kredit, 
     Universität Rostock
   - Prof. Dr. Dorothea Schäfer, Forschungsdirektorin Finanzmärkte 
     Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung DIW, Jönköping 
     International Business School/Department of Economics, Jönköping
     University, Schweden
   - Prof. Dr. Dr. h.c. Stefan Schaltegger - Centre for 
     Sustainability Management, Leuphana Universität Lüneburg
   - Prof. Dr. Dirk Schiereck - Corporate Finance, TU Darmstadt
   - Prof. Dr. Marco Wilkens - Lehrstuhl für Finanz- und 
     Bankwirtschaft, Universität Augsburg
   - Priv.-Doz. Maximilian Wimmer - Lehrstuhl Finanzwirtschaft und 
     Finanzmarktinstitutionen, Universität Mannheim 

Pressekontakt:

Florian Koss
Head of Communications & Marketing
Triodos Bank N.V. Deutschland
Mainzer Landstr. 211
60326 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69-7171-9183
Mobil:+49 (0)713 699 0067
E-mail: presse@triodos.de

Matthias Kopp
Head of Sustainable Finance
WWF Deutschland
Reinhardtstr. 18
D-10117 Berlin

Tel.: +49 (0)151-18854-901
E-mail: matthias.kopp@wwf.de

Original-Content von: Triodos Bank, übermittelt durch news aktuell



Source link

Anzeige

 

Neueste Artikel

Aktuelle News bei Twitter

Anzeige

 

Touristik

AIDA und Bild am Sonntag suchen gemeinsam Tauffamilie für AIDAnova

AIDA Cruises [Newsroom]Rostock (ots) – In einer gemeinsamen Aktion suchen AIDA Cruises und Bild am Sonntag eine Familie als Taufpate für das neue Schiff AIDAnova. Echte AIDA Fans, aber auch Familien, die schon lange von einem Urlaub auf dem Meer träumen, sind dazu … Lesen Sie hier weiter…

Kredite: 25.152 Euro für das eigene Wohnmobil, 3.826 Euro für den Roller

CHECK24 GmbH [Newsroom]

Neues aus der lebenswertesten Stadt der Welt: Erlebnis, Kultur und Genuss

München Tourismus [Newsroom]

Wohnwagen-Anhänger braucht eigene Versicherung

R+V Infocenter [Newsroom]Wiesbaden (ots) – Urlaubszeit: In den Sommermonaten rollt die Reisewelle – darunter zahlreiche Wohnwagen-Anhänger. Doch wenn ein Unfall passiert, bleibt der Besitzer mitunter auf dem Schaden sitzen, warnt das R+V-Infocenter. Denn der Wohnwagen gilt … Lesen Sie hier weiter…

Test Flugportale: Kreditkartengebühren bleiben ein Ärgernis

REISE & PREISE Verlags GmbH [Newsroom]Buxtehude (ots) – Im Januar 2018 verfügte das EU-Parlament das Verbot von Kreditkartengebühren. Trotzdem gibt es nach wie vor Online-Flugportale, bei denen sich beim Einsatz von gängigen Kreditkarten die Flugpreise erhöhen. Bei einem Test der … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Netzwelt

M7 Smart-TV-App mit Webit New Media Award ausgezeichnet

Diveo [Newsroom]

#bestjobever – Traumjob zu vergeben: ABOUT YOU sucht sein neues Instagram Gesicht

About You GmbH [Newsroom]

KI-Sprachassistent von Snips bringt mehr Privatsphäre in das Connected Home / Snips AIR verbindet Geräte, ohne Sprachbefehle in die Cloud zu schicken

Snips [Newsroom]Paris/New York (ots) – Snips, ein KI-Start-up mit Fokus auf Sprache und Datensicherheit, hat mit Snips AIR eine erste Voice-Plattform angekündigt, die Nutzern im Connected Home ihre Privatsphäre zurückgeben soll. Der Cloud-unabhängige … Lesen Sie hier weiter…

Last-Minute ins Studium – kein Studienplatz soll frei bleiben!

xStudy SE [Newsroom]München (ots) – Am 15. Juli endet an den meisten Universitäten und Hochschulen in Deutschland die offizielle Bewerbungsfrist. Sicher ist, auch dieses Jahr wird es danach noch tausende freie Plätze und ein großes Spektrum an Auswahlmöglichkeiten mit … Lesen Sie hier weiter…

Vorreiter bei smarten Hörgeräten erneut auf der IFA / Weltneuheit: Den Service vom persönlichen Hörakustiker – per App immer und überall

GN Hearing GmbH, ReSound [Newsroom]Münster/Berlin (ots) – Ausblick auf die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin: Pünktlich zum diesjährigen Innovations Media Briefing der IFA (11.-12. Juli im Berliner Congress Center am Alexanderplatz) informiert ReSound über seinen … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Unterhaltung

SAT.1 schickt Chris Hemsworth auf die Jagd nach dem weißen Wal "Im Herzen der See"

SAT.1 [Newsroom]

Moritz Pohl wird Bereichsleiter VoD-Content bei der Mediengruppe RTL

Mediengruppe RTL Deutschland [Newsroom]Köln (ots) – Moritz Pohl wird am 1. Oktober Bereichsleiter VoD-Content bei RTL interactive, einem Unternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland. In der neu geschaffenen Funktion wird ein wesentlicher Aufgabenbereich des 43-Jährigen der signifikante … Lesen Sie hier weiter…

Zwei Komödien mit Starbesetzung: Andrea Sawatzki, Jennifer Ulrich, Oliver Wnuk, Janina Uhse und Eugen Bauder drehen für SAT.1

SAT.1 [Newsroom]

Kulturradio WDR 3: Historien-Roman "Brüder" als 13-stündige Hörspielserie

WDR Westdeutscher Rundfunk [Newsroom]Köln (ots) – "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit" – mit diesem Kernsatz der französischen Revolution beginnt die moderne Demokratie. Doch damals wie heute drohen ihr dieselben Gefahren: Skrupelloser Populismus, unversöhnliche politische Fronten, … Lesen Sie hier weiter…

Baby-News: VOX-Moderatorin Nina Bott ist schwanger – Die exklusive Homestory heute ab 23:25 Uhr bei "Prominent!"

VOX Television GmbH [Newsroom]Köln (ots) – Schöne Nachrichten bei "Prominent!"! In der heutigen Sonntagsausgabe wird Moderatorin Nina Bott ausnahmsweise nicht über die Top-Themen anderer Stars sprechen, sondern steht selbst im Mittelpunkt: Die 40-Jährige erwartet ihr drittes … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Finanzen

Berner Group wächst im dritten Jahr in Folge und legt auch in Q1 2018/19 weiter zu

Berner Trading Holding GmbH [Newsroom]

Abbau kommunaler Investitionsstau – wettbewerbsfähigere Infrastruktur

KfW [Newsroom]Frankfurt am Main (ots) – – Kommunaler Investitionsrückstand mit rd. 159 Mrd. EUR auf Rekordhoch – Deutschland schneidet im internationalen Vergleich unterdurchschnittlich ab – Förderale Struktur Deutschlands richtig nutzen Eine aktuelle Studie von … Lesen Sie hier weiter…

Wirecard erweitert sein E-Commerce-Portfolio um schnelles individuelles Design-Tool für Onlinehändler / Die visuelle Darstellung der Bezahlseite kann erstmals innerhalb von Minuten angepasst werden

Wirecard AG [Newsroom]Aschheim (München) (ots) – Wirecard, der weltweite Innovationsführer digitaler Finanztechnologie, bringt einen neuen Payment Page Designer für Onlinehändler auf den Markt und erweitert damit sein Portfolio an Mehrwertservices rund um den E-Commerce: … Lesen Sie hier weiter…

EANS-Hinweisbekanntmachung: Wolford Aktiengesellschaft / Jahresfinanzbericht gemäß § 124 Abs. 1 BörseG

Wolford Aktiengesellschaft [Newsroom] Emittent: Wolford Aktiengesellschaft Wolfordstrasse 1 A-6900 Bregenz Telefon: +43(0) 5574 690-1268 FAX: +43(0) 5574 690-1219 Email: investor@wolford.com WWW: http://company.wolford.com ISIN: AT0000834007 Indizes: ATX GP Börsen: New York, … Lesen Sie hier weiter…

Klemens Hallmann übernimmt 100% der Anteile am Wiener Bauträger SÜBA – BILD

kobza integra public relations gmbh [Newsroom]

Erstes Halbjahr 2018: Hohe Nachfrage nach LfA-Förderung / Bayerische Wirtschaft mit 1,4 Mrd. Euro gefördert / 2.500 Unternehmen und Kommunen unterstützt/Energie- und Umweltinvestitionen nehmen zu

LfA Förderbank Bayern [Newsroom]München (ots) – Die LfA Förderbank Bayern hat die bayerische Wirtschaft im 1. Halbjahr 2018 mit Darlehen in Höhe von knapp 1,4 Milliarden Euro unterstützt. Das ist ein deutlicher Zuwachs gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Bei den programmgebundenen … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Telekommunikation

Dimetis bringt neue Version des anbieterunabhängigen Boss Broadcast Managers auf den Markt

Dimetis [Newsroom]Dietzenbach, Deutschland (ots/PRNewswire) – Die Dimetis GmbH (www.dimetis.com), ein führender Entwickler von Softwarelösungen für die Automatisierung von Broadcast-, Medien- und OSS-Anwendungen, kündigte heute ein wichtiges Release von BOSS … Lesen Sie hier weiter…

FRITZ! Mesh Set neu im Handel

AVM GmbH [Newsroom]

MCI startet mit neuem Studium für Software Engineering – BILD

MCI Management Center Innsbruck [Newsroom] Bachelor "Digital Business & Software Engineering" am MCI von AQ Austria akkreditiert – Mobile Learning Konzept ermöglicht berufsbegleitendes Studium – Studienstart Herbst 2018 Innsbruck (ots) – Eine erfreuliche Nachricht vermeldet die … Lesen Sie hier weiter…

Handheld bringt das neue All-in-One Gerät Nautiz X2 mit Android 7.0

Handheld Europe [Newsroom]Lidköping, Schweden (ots/PRNewswire) – Die Handheld Group, ein führender Hersteller robuster mobiler Computer, hat heute das Upgrade des neuen All-in-One Gerätes Nautiz X2 auf Android 7.0 bekannt gegeben. Das Nautiz X2 wurde erstmalig im Februar … Lesen Sie hier weiter…

North Pole Engineering übernimmt die Wahoo GEM Produktlinie

North Pole Engineering [Newsroom]Minneapolis (ots/PRNewswire) – North Pole Engineering erweitert sein IoT-Portfolio durch Erwerb der Wahoo GEM-Produktlinie North Pole Engineering (NPE), der Experte für vernetzte Fitness- und IoT-Technologien, gibt heute die Übernahme der … Lesen Sie hier weiter…

Wirecard und T-Systems bieten innovatives Konzept für den vernetzten Einkauf / Der Prototyp eines digitalen Einkaufswagens zeigt, was stationär möglich ist: Über eine App-Lösung einkaufen und bezahlen

Wirecard AG [Newsroom]Aschheim (München)/Bonn (ots) – Wirecard und T-Systems arbeiten mit Händlern am digitalen Supermarkt: Das Konzept sieht vor, dass Konsumenten beispielsweise zuhause über eine App ihre Einkaufsliste festlegen. Im Geschäft verbinden sie ihr Smartphone … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Ratgeber

Was jeder über Antibiotika wissen sollte

Wort & Bild Verlag – Apotheken Umschau [Newsroom]

Gründliche Gesichtsreinigung schützt vor Rötungen und Juckreiz

Wort & Bild Verlag – Apotheken Umschau [Newsroom]Baierbrunn (ots) – Wer abends ungewaschen ins Bett fällt, riskiert Rötungen, Pickel und Juckreiz durch Talg, Schmutz und Make-up-Reste. Für die Pflege trockener Haut sind Reinigungsmilch und Tonic ohne Alkohol ideal, für normale und Mischhaut … Lesen Sie hier weiter…

Niemals den Hund im Auto lassen / Tiere leiden oft unter der großen Hitze / Ein Hitzschlag kann lebensbedrohlich werden

Bundesverband für Tiergesundheit e.V. [Newsroom]

Nasenbluten: Hinsetzen und Nasenflügel zusammendrücken

Wort & Bild Verlag – HausArzt – PatientenMagazin [Newsroom]

Patienten-Website "Leben mit MS" – mit neuen Funktionen noch näher an Menschen mit Multiple Sklerose

Merck Healthcare [Newsroom]

Anzeige