Home » Politik »

ZDF-Politbarometer Mai 2018 / Große Mehrheit: USA kein verlässlicher Partner / Fast zwei Drittel unterstützen CSU-Forderung nach strengerer Flüchtlingspolitik

18. Mai 2018 Politik


{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

„ZDF-Politbarometer“: Verlässlicher Partner in der politischen Zusammenarbeit … Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/ZDF/Forschungsgruppe Wahlen“

Mainz (ots) – Für 82 Prozent der Befragten, darunter Mehrheiten in allen Parteianhängergruppen, sind die USA für Deutschland kein verlässlicher Partner, wenn es um die politische Zusammenarbeit geht. Nur 14 Prozent halten die USA für verlässlich (Rest zu 100 Prozent hier und im Folgenden jeweils „weiß nicht“). Wie immens dieses Vertrauensdefizit ist, zeigt sich beim Vergleich mit Russland und China. So sehen 36 Prozent in Russland einen verlässlichen Partner, für 58 Prozent ist Russland das nicht. Dabei schätzen die meisten Anhänger der AfD (61 Prozent) Russland als vertrauenswürdig ein, die Anhänger der Linken sind gespalten (ja: 45 Prozent; nein: 49 Prozent) und die Anhänger von CDU/CSU (61 Prozent), SPD (65 Prozent), FDP (58 Prozent) und Grünen (74 Prozent) bezweifeln dies mehrheitlich. Im Fall von China gehen die Meinungen auseinander, für 43 Prozent ist China ein zuverlässiger Partner, ebenso viele (43 Prozent) glauben das nicht. Neben 59 Prozent der AfD-Anhänger bezeichnen auch 49 Prozent der Linke-Anhänger China als verlässlich.

Iran-Abkommen: Die meisten setzen auf Fortführung auch ohne USA

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran wollen die übrigen Staaten am Abkommen festhalten. Knapp zwei Drittel der Befragten (65 Prozent) sind der Meinung, dass das gelingen wird, 28 Prozent sind skeptisch. Eine wesentliche Rolle fällt hierbei auch der EU zu. Insgesamt 94 Prozent halten ein geschlossenes Auftreten der EU in außenpolitischen Fragen für sehr wichtig oder wichtig. Die Erwartung ist jedoch eine andere: Nur 20 Prozent gehen davon aus, dass die Staatengemeinschaft nach außen hin in Zukunft geschlossener agieren wird, 26 Prozent rechnen eher mit weniger Geschlossenheit und für 51 Prozent wird sich da nicht viel ändern.

Knapp die Hälfte für Beibehaltung der Russland-Sanktionen

Die wirtschaftlichen Strafmaßnahmen, die nach der Annexion der Krim und der Intervention in der Ukraine gegen Russland verhängt wurden, sollen nach Meinung von 45 Prozent der Deutschen beibehalten werden. 36 Prozent sind dafür, dass die Sanktionen gelockert werden, darunter vor allem die Anhänger von AfD (71 Prozent) und Linke (52 Prozent). Nur 14 Prozent befürworten eine Verschärfung der Strafmaßnahmen.

Verwendung der Steuermehreinnahmen: Schuldenabbau verliert an Priorität

Nach Ansicht von 26 Prozent der Befragten sollten die Steuermehreinnahmen vor allem für den Schuldenabbau verwendet werden, dem damit deutlich weniger Priorität eingeräumt wird als vor vier Jahren (Mai 2014: 44 Prozent). 34 Prozent sprechen sich aufgrund der guten Haushaltslage vorrangig für Steuersenkungen aus (Mai 2014: 34 Prozent) und mit 39 Prozent (Mai 2014: 20 Prozent) ist der Anteil derer, die für mehr staatliche Ausgaben plädieren, deutlich angestiegen. Was den Etat der Bundeswehr anbelangt, so sind 49 Prozent dafür, dass künftig mehr ausgegeben wird als bisher, 31 Prozent wollen keine Änderung und 18 Prozent eine Reduzierung der Mittel.

Flüchtlingspolitik

Die Forderung der CSU nach einer deutlich strengeren Flüchtlingspolitik wird von 63 Prozent unterstützt, 32 Prozent lehnen dies ab. Besonders hoch fällt die Zustimmung bei den Anhängern der AfD (85 Prozent) aus, aber auch die meisten Anhänger von Union (68 Prozent) und FDP (69 Prozent) sowie 50 Prozent der SPD- und 46 Prozent der Linke-Anhänger stehen in dieser Frage hinter der CSU. Die Anhänger der Grünen sind mehrheitlich gegen ein härteres Vorgehen (64 Prozent).

Projektion: AfD und FDP legen zu – Linke und Grüne verlieren

Wenn am nächsten Sonntag wirklich Bundestagswahl wäre, käme die Union unverändert auf 34 Prozent und die SPD bliebe bei 20 Prozent. Die AfD könnte zulegen auf 14 Prozent (plus 1) und die FDP auf 8 Prozent (plus 1). Die Linke würde dagegen einen Punkt abgeben auf 9 Prozent und auch die Grünen verschlechterten sich auf jetzt 12 Prozent (minus 1). Die anderen Parteien zusammen erreichten erneut 3 Prozent. Wie bisher hätte damit neben einer großen Koalition nur ein Jamaika-Bündnis aus CDU/CSU, FDP und Grünen eine parlamentarische Mehrheit.

TOP TEN: Merkel und Scholz verbessert

Auf der Liste der nach Meinung der Befragten zehn wichtigsten Politikerinnen und Politiker erhält erneut Wolfgang Schäuble die beste Bewertung mit einem unveränderten Durchschnittswert von 1,9 auf der Skala von +5 bis -5. Danach kommt Angela Merkel, die sich auf 1,5 (Apr. II: 1,3) verbessert und auf Platz zwei vorrückt, und Olaf Scholz, der ebenfalls zulegen kann und mit 1,2 (Apr. II: 1,0) jetzt auf Platz drei liegt. Es folgen Sigmar Gabriel mit 1,2 (Apr. II: 1,3) und Heiko Maas mit 0,8 (Apr. II: 0,9). Sahra Wagenknecht wird mit 0,3 (Apr. II: 0,2) eingestuft, Ursula von der Leyen ebenfalls mit 0,3 (Apr. II: 0,3), Andrea Nahles erhält 0,2 (Apr. II: 0,3) und auch Christian Lindner wird mit 0,2 (Apr. II: 0,2) benotet. Schlusslicht bleibt Horst Seehofer mit einer unveränderten Bewertung von 0,1.

Verhaltenes Interesse an der royalen Hochzeit

Am Samstag heiraten in England Prinz Harry und Meghan Markle. 21 Prozent der Befragten geben an, sich dafür zu interessieren, 79 Prozent verneinen das. Mit 37 Prozent äußern Frauen deutlich häufiger Interesse an dem Ereignis als Männer (6 Prozent).

Die Umfrage zum Politbarometer wurde wie immer von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen durchgeführt. Die Interviews wurden in der Zeit vom 15. bis 17. Mai 2018 bei 1200 zufällig ausgewählten Wahlberechtigten telefonisch erhoben. Dabei werden sowohl Festnetz- als auch Mobilfunknummern berücksichtigt. Die Befragung ist repräsentativ für die wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland. Der Fehlerbereich beträgt bei einem Anteilswert von 40 Prozent rund +/- drei Prozentpunkte und bei einem Anteilswert von 10 Prozent rund +/- zwei Prozentpunkte. Daten zur politischen Stimmung: CDU/CSU: 36 Prozent, SPD: 24 Prozent, AfD: 11 Prozent, FDP: 8 Prozent, Linke: 9 Prozent, Grüne: 12 Prozent. Das nächste Politbarometer sendet das ZDF am Freitag, 8. Juni 2018.

Weitere Informationen zur Methodik der Umfrage und zu den genauen Frageformulierungen finden Sie auch auf www.forschungsgruppe.de.

http://heute.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/politbarometer

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell





Source link

Anzeige

 

Neueste Artikel

Aktuelle News bei Twitter

Anzeige

 

Touristik

Tank & Rast mit dem Deutschlandtest-Siegel "Deutschlands Beste" ausgezeichnet

Autobahn Tank & Rast [Newsroom]

GfK-Umfrage zum Thema Reiseerinnerungen zeigt: Reiseerlebnisse begleiten uns im Alltag – und formen unsere Persönlichkeit

Swiss International Air Lines [Newsroom]

Starköche verraten die größten kulinarischen Trends 2019

InterContinental Hotels Group [Newsroom]

Adventszauber am Tegernsee 2018: Mit dem Schiff von Punsch zu Punsch

Tegernseer Tal Tourismus GmbH [Newsroom]

Mit dem E-Bike über alle Berge – Neuer Genuss-Radführer für das Bergische Land, das Ruhrtal und das Sauerland – 15 perfekte Sonntagsrunden – Einkehrtipps und App-Anbindung

ideemedia [Newsroom]Köln (ots) – Mit Rückenwind aus dem Akku erweitert sich der Radius vieler Freizeitradler. Auf 15 ausgearbeiteten Sonntagsrunden kommen E-Biker jetzt auch im Bergischen Land, an der Ruhr und im Sauerland einfach zu neuen Höhepunkten, ohne aus der … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Netzwelt

Schipanski/Heilmann: Facebook muss mehr tun, um Vertrauen der Nutzer zurückzugewinnen

CDU/CSU – Bundestagsfraktion [Newsroom]Berlin (ots) – Wir brauchen Interoperabilität für Social Media Plattformen In der Sitzung des Bundestagsausschusses Digitale Agenda am gestrigen Mittwoch wurde Steve Satterfield, Director Privacy und Public Policy bei Facebook inc., zu dem … Lesen Sie hier weiter…

AWE EU 2018: XR Community-Zusammenarbeit und Branchenwachstum

AWE EU-2018 [Newsroom]München (ots) – Mit exklusiven XR-Marktdaten, AWE Worldwide Expansion und dem Open AR Cloud Forum – die weltweit wichtigste AR- und VR-Konferenz und -Expo präsentiert die Community auf der dritten jährlichen europäischen Veranstaltung Mit einer … Lesen Sie hier weiter…

Smart Speaker sind intelligente Radiogeräte

AS&S Radio GmbH [Newsroom]Frankfurt am Main (ots) – Es ist ein weltweiter Trend: Smart Speaker wie Amazon Echo, Google Home oder Apple Homepod erleben derzeit eine rasante Verbreitung und haben mittlerweile ihren festen Platz im Alltag vieler Nutzer – auch in Deutschland. … Lesen Sie hier weiter…

ESI ThoughtLab-Studie belegt: Digitale Transformation erhöht das Risiko von Cyberangriffen

KnowBe4 [Newsroom]Philadelphia, USA (ots) – Der umfangreiche Bericht zur Cybersicherheit wurde von der führenden Forschungsfirma ESI ThoughtLab, zusammen mit einer Anzahl von branchenübergreifenden Unternehmen durchgeführt. Unter den Sponsoren sind Baker McKenzie, … Lesen Sie hier weiter…

Seit 30 Jahren Experte für Telekommunikationsmesstechnik: intec auf dem Broadband World Forum Berlin

intec Gesellschaft für Informationstechnik mbH [Newsroom]

Anzeige

 

Unterhaltung

Preisgekrönte Unterhaltung hoch zwei! Der SAT.1-Sonntag mit "The Voice of Germany" und "LUKE! Die Woche und ich" ab 21. Oktober

SAT.1 [Newsroom]

Kulturradio WDR 3 schreibt den Jazzpreis 2019 aus / Einsendeschluss: 26. Oktober

WDR Westdeutscher Rundfunk [Newsroom]Köln (ots) – Die Ausschreibung für den 15. WDR Jazzpreis läuft: Jazzmusikerinnen und -musiker, die ihren Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in Nordrhein-Westfalen haben, können sich auch in diesem Jahr bei WDR 3, dem Kulturradio des Westdeutschen … Lesen Sie hier weiter…

Das Erste / ICH WEISS ALLES! Unglaubliche Wissensduelle, präsentiert von Jörg Pilawa, am Samstag, 10. November 2018, 20:15 Uhr

ARD Das Erste [Newsroom]München (ots) – Wer ist klüger als Günther Jauch und seine beiden Quizmaster-Kollegen aus Österreich und der Schweiz, Armin Assinger und Susanne Kunz? Wer die drei Quiz-Giganten schlägt, hat die Chance, 100.000 Euro zu gewinnen. Insgesamt drei … Lesen Sie hier weiter…

NDR Intendant Marmor: "Mediale Interessen der Ostdeutschen besser berücksichtigen!" – Besondere Aufgabe des NDR als Ost-West-Sender

NDR Norddeutscher Rundfunk [Newsroom]Hamburg (ots) – Die eigene Arbeit zu erklären und den Wert des eigenen Systems für die Gesellschaft darzustellen ist für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk wichtiger denn je. Das sagte NDR Intendant Lutz Marmor bei der Abschlussdiskussion eines … Lesen Sie hier weiter…

Das Erste / "Dingsda" am Freitag, 19. Oktober 2018, um 18:50 Uhr / Das Moderatoren-Duo Sonya Kraus und Jochen Schropp fordert Schauspieler Oliver Mommsen und Ehefrau Nicola heraus

ARD Das Erste [Newsroom]München (ots) – Ein spannendes Rateduell bei "Dingsda" liefern sich die Moderatoren Sonya Kraus und Jochen Schropp gegen "Tatort"-Kommissar Oliver Mommsen und seine Frau Nicola. Dass dieser Einsatz nicht einfach wird, weiß der Schauspieler, der als … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Finanzen

Vertical Media veröffentlicht ersten Gründerszene Report

Vertical Media GmbH [Newsroom]Berlin (ots) – Start der Gründerszene Reports – Ergänzung des Vertical Media Portfolios um Paid Content Angebote – "Startup Investment Guide 2019" als Download erhältlich unter https://gs-reports.de Das Medienhaus Vertical Media, welches u.a. mit … Lesen Sie hier weiter…

EANS-DD: Oberbank AG / Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR

Oberbank AG [Newsroom] Emittent: Oberbank AG Untere Donaulände 28 A-4020 Linz Telefon: +43(0)732/78 02-0 FAX: +43(0)732/78 58 10 Email: sek@oberbank.at WWW: www.oberbank.at ISIN: AT0000625108, AT0000625132 Indizes: WBI Börsen: Wien Sprache: Deutsch … Lesen Sie hier weiter…

Positive Entwicklung: dm festigt Spitzenposition – 8,1 Mrd. Euro Umsatz in Deutschland, 10,7 Mrd. Euro Umsatz in Europa im Geschäftsjahr 2017/18

dm-drogerie markt [Newsroom]

Ermittlungen gegen Warburg-Bank wegen Cum-Ex-Geschäften ausgeweitet

NDR / Das Erste [Newsroom]Hamburg (ots) – Die Staatsanwaltschaft Köln hat ihre Ermittlungen gegen Verantwortliche der Warburg-Bank in Hamburg deutlich ausgeweitet. Inzwischen verdächtigt sie auch den aktuellen Bankchef Joachim Olearius, im Rahmen von Cum-Ex-Geschäften … Lesen Sie hier weiter…

Keine Angst vor der Immobilienblase

Baufi24 GmbH [Newsroom]Hamburg (ots) – Während staatliche Förderprogramme, wie zuletzt das Baukindergeld, den Eigenheimerwerb als sichere Altersvorsorge attraktiver machen sollen, werden auf der anderen Seite die Stimmen lauter, die einen nahenden Crash der … Lesen Sie hier weiter…

Wattner SunAsset 7 – Platzierung erfolgreich beendet / 12,8 Millionen Euro gezeichnet und umgehend in zwölf Solarkraftwerke investiert

Wattner AG [Newsroom]Köln (ots) – Die Vermögensanlage Wattner SunAsset 7 wurde Ende September erfolgreich geschlossen. Privatanleger zeichneten anstelle der geplanten 8,7 Millionen Euro sogar für insgesamt 12,8 Millionen Euro. Mit den zum Schluss eingeworbenen Geldern … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Telekommunikation

Compassion in World Farming verstärkt weltweite Präsenz mithilfe von NetSuite

Oracle NetSuite [Newsroom]London (ots/PRNewswire) – Tierschutzorganisation führt die globale Bewegung für eine ethischere und nachhaltigere Lebensmittelversorgung an SUITECONNECT – Compassion in World Farming, eine globale Wohltätigkeitsorganisation, die sich für das Wohl … Lesen Sie hier weiter…

Huawei debütiert hochpräzise drahtlose Ortungslösungen, um die Digitalisierung der Wirtschaft zu vereinfachen

Huawei [Newsroom]Schanghai (ots/PRNewswire) – Huawei hat im Rahmen der HUAWEI CONNECT 2018 hochpräzise drahtlose Ortungslösungen vorgestellt. Die metergenaue kommerzielle Lösung hilft Unternehmen dabei, genau nach Kundenanforderungen ein optimales Geschäftserlebnis … Lesen Sie hier weiter…

GlobalSign, führende Zertifizierungsstelle, ist jetzt als qualifizierter Vertrauensdiensteanbieter in Europa anerkannt

GlobalSign [Newsroom]Brüssel und Boston (ots/PRNewswire) – GlobalSign wird ab Dezember 2018 eIDAS qualifizierte Zertifikate für elektronische Signaturen und Siegel anbieten GlobalSign ( www.globalsign.de ), eine globale Zertifizierungsstelle (CA) und führender Anbieter … Lesen Sie hier weiter…

Phonak Marvel: Die ultimative Kombination aus herausragender Klangqualität und universeller Bluetooth®-Konnektivität

Phonak AG [Newsroom]

Huawei debütiert SD-WAN-Router der nächsten Generation, vereinfacht Integration von Cloud und Netzwerk im Unternehmen

Huawei [Newsroom]Schanghai (ots/PRNewswire) – Huawei hat im Rahmen der HUAWEI CONNECT 2018 seine SD-WAN-Router der nächsten Generation vorgestellt. Die SD-WAN-Router der nächsten Generation nutzen eine einheitliche Plattform und kombinieren umfassende … Lesen Sie hier weiter…

FreeMove begrüßt Lazaro Fernandez in seiner Rolle als Geschäftsführer

FreeMove [Newsroom]Paris, Stockholm, Rom und Bonn, Deutschland (ots/PRNewswire) – FreeMove, die Allianz der weltweit führenden Mobilfunkunternehmen, gab heute die Ernennung von Lazaro Fernandez zum Geschäftsführer bekannt. Fernandez übernimmt somit die Rolle von … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Ratgeber

Blasenkrebs: Risiko prüfen und Warnzeichen erkennen

Wort & Bild Verlag – Apotheken Umschau [Newsroom]Baierbrunn (ots) – Bei einem Tumor in der Blase spüren viele Betroffene lange nichts von ihrer Erkrankung. Typisch für Blasenkrebs sind Blut im Urin, ständiger Harndrang, häufiges Wasserlassen und Unterleibsschmerzen. "Aber oft macht sich das lange … Lesen Sie hier weiter…

Ab wann gehören Smartphone und Co. in Kinderhände?

Wort & Bild Verlag – Baby und Familie [Newsroom]

Jeder Job kann glücklich machen – Marion Lemper-Pychlau gibt in ihrem neuen Buch wertvolle Expertentipps für alle, die sich die Freude an der Arbeit zurückholen wollen

Marion Lemper- Pychlau [Newsroom]

Wenn der Keiler plötzlich vor der Kühlerhaube liegt / Deutsche Wildtier Stiftung: Herabfallende Eicheln locken jetzt das Wild auf die Straßen – und dann knallt`s

Deutsche Wildtier Stiftung [Newsroom]Hamburg (ots) – Wumms – gerade noch vergnügt mit dem Auto auf dem abendlichen Heimweg – und plötzlich steht der 100-Kilo-Keiler mitten auf der Fahrbahn und frisst Eicheln. Eine Sekunde später knallt`s. Nun liegt das Tier verletzt auf dem Asphalt. … Lesen Sie hier weiter…

Bei Heiserkeit nicht räuspern oder flüstern

Wort & Bild Verlag – Apotheken Umschau [Newsroom]Baierbrunn (ots) – Auch wenn der Drang stark ist – Räuspern ist bei Heiserkeit ungünstig. Denn dabei sind die Stimmlippen hohen Belastungen ausgesetzt, weil sie kräftig gegeneinander schlagen, wie das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" schreibt. … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige