Home » Politik »

▷ Realer Irrsinn: Störrisches Verhalten im Bund verhindert jährliche CO2-Reduzierung …

12. Juni 2019 Politik


12.06.2019 – 15:39

Fachvereinigung Betonfertiggaragen e.V.

Ein Dokument

Bonn (ots)

Seit dem 01.01.2017 gilt in Deutschland eine Verordnung, die besagt, dass Transporte von Betonfertiggaragen ausschließlich mit Einzelfahrzeugen und nicht mehr wie bis dahin üblich mit einem speziellen Versetzfahrzeug und einem Anhänger transportiert werden dürfen. Damit können seitdem nicht mehr zwei Garagen gemeinsam ausgeliefert werden, was die Anzahl der Fahrten nahezu verdoppelt. Das hat maßgebliche Auswirkungen auf Umwelt, Verkehr und Anwohner. Auch die eigentliche Begründung für diese Verordnung – die Entlastung von Brückenbauwerken – wird dadurch völlig verfehlt. Die Reaktion seitens der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der FDP-Fraktion klingt angesichts der öffentlichen Kommunikation der umwelt- und verkehrspolitischen Ziele der großen Koalition äußerst dürftig.

Nachdem das bayerische Ministerium des Innern die bereits im Mai 2014 empfohlene Regelung zunächst bis zum 31. Dezember 2016 ausgesetzt hatte, wurde die angegliederte Oberste Baubehörde veranlasst, eine gutachterliche Stellungnahme zur Frage der Auswirkungen der verschiedenen Transportvarianten beim Garagentransport auf die Brückenbauwerke einzuholen. Aus diesem Gutachten geht hervor, dass die Verordnung ihren Zweck nicht nur nicht erfüllt, sondern diesem sogar noch entgegenwirkt.

Pro Jahr werden in Deutschland ca. 55.000 Betonfertiggaragen ausgeliefert. So kommt es durch die nun erforderlichen Mehrfahrten zu einer jährlichen Mehrbelastung von Straßen und Brücken in Höhe von 1.400.000 t, was einer Steigerung von 47 % entspricht. Dadurch erhöhte sich der Treibstoffverbrauch um 43 % von 4,725 Mio. auf über 8,2 Mio. l, was gleichzeitig den CO2-Ausstoß um über 42 % steigerte. Die jährlich gefahrenen Strecken nahmen zudem um 7,4 Mio. km zu.

CO2-Belastung: Das Einsparpotenzial beträgt über 9 Mio. kg Die Auflistung kann der PDF anbei entnommen werden.

Aufgrund einer einzelnen Formulierung im Gesetzestext („teilbare Ladung“) sind Hersteller von Betonfertiggaragen damit einer irrsinnigen Entscheidung ausgesetzt, die für Verbraucher, Umwelt und Verkehrsinfrastruktur nachweislich deutlich negative Folgen mit sich bringt. Seit über zwei Jahren versucht die Fachvereinigung Betonfertiggaragen daher nun, diesen untragbaren Zustand umzukehren und eine Lösung zu erwirken, die vernunftbasiert ist und daher auch Kompromisse wie das Verbot des Befahrens besonders maroder Brücken beinhalten kann. Obwohl die Bundesländer den Handlungsbedarf offenbar durchaus wahrgenommen haben, wollte bisher kein Land als Vorreiter agieren und die Thematik im Bund auf die Agenda setzen.

Anfrage an die Bundesregierung: Desinteresse und ausweichende Antworten

In einer kleinen Anfrage konfrontieren die Abgeordneten Oliver Luksic, Frank Sitta, Bernd Reuther, weitere Abgeordnete und die Fraktion der FDP die Bundesregierung mit den Ergebnissen des Gutachtens. Die Antwort der Bundesregierung hierzu vom 26.04.2019 fiel mehr als dürftig aus und wirkte bisweilen sogar destruktiv. Es wurde auf die Fragen, wie die Bundesregierung die zusätzliche Umweltbelastung und die schlechte ökologische Bilanz des Einsatzes zusätzlicher Fahrzeuge im Hinblick auf eine mögliche Rückkehr zum Zug-Verfahren bewerte, lediglich festgestellt, dass „keine eigenen Erkenntnisse über eine mögliche zusätzliche Umweltbelastung, den eventuellen Treibstoffmehrverbrauch und die ökologische Bilanz in diesem Zusammenhang“ vorlägen – und das im Angesicht eines Mehrfahrten-Aufkommens von über 7,4 Mio. Kilometern.

Im Zuge der Beantwortung weiterer Nachfragen wiederum antwortet die Bundesregierung ausweichend. So bestünde einerseits „kein Anlass, die Ergebnisse des Gutachtens in Zweifel zu ziehen“, andererseits seien die Erkenntnisse auf Bayern beschränkt und daher nicht aussagekräftig – obwohl man im gesamten Bundesgebiet von einer zumindest ähnlichen Lage ausgehen kann, da man anhand der üblicherweise durch die Bundesanstalt für Straßenwesen angewandten Zustandsnoten für Brücken in der Lage wäre, Vergleichswerte zu errechnen. Zudem seien nach Lesart der Bundesregierung 17 % der geprüften Brücken durch Transporte im Zugverfahren hinsichtlich ihrer Ermüdungsbeanspruchung gefährdet. Tatsächlich besagt das Gutachten jedoch lediglich, dass bei 11 % der Brücken etwaige Auswirkungen durch Transportauflagen zu bewältigen wären und bei 6 % der Brücken keine gesicherte Aussage möglich war. Verwunderlich ist in diesem Zusammenhang noch dazu, dass die Bundesregierung nach bereits jahrelanger öffentlicher Diskussion zum Zustand von Straßen und Brücken keine belastbareren Daten für die Brückenbauwerke im gesamten Bundesgebiet vorweisen kann.

Dogmatik und Paragraphenreiterei verhindern einen lösungsorientierten Diskurs

Es ist offensichtlich, dass in dieser Sache sowohl bei den Ländern als auch im Bund politische Interessen, dogmatische Handlungsweisen und allgemeine Paragraphenreiterei den Weg zu einer konstruktiv-vernünftigen Antwort versperren. Dass ein lösungsorientiertes Denken an dieser Stelle jedoch nicht einmal von Seiten der Bundesregierung stattfindet, irritiert insbesondere daher, weil dies im Widerspruch zum Inhalt des Koalitionsvertrages steht, der ausdrücklich besagt:

„Die Mobilitätspolitik ist dem Pariser Klimaschutzabkommen und dem Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung verpflichtet. Wir wollen die Klimaziele von Paris erreichen und dabei soziale Belange berücksichtigen, die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie gewährleisten und bezahlbare Mobilität sicherstellen.“ An anderer Stelle heißt es zudem: „Wir wollen insbesondere die Schadstoffemissionen aus dem Straßenverkehr an der Quelle weiter reduzieren.“

Hinzu kommt obendrein, dass Deutschland im Vergleich mit den Nachbarländern das einzige Land in Europa ist, in dem derartige Beschränkungen gelten. Dieser Zustand ist ohne Frage als Standortnachteil für die heimische Industrie anzusehen. So hat nicht einmal ein etwa 40 km von der niederländischen Grenze ansässiges Unternehmen mehr die Möglichkeit, Ausnahmegenehmigungen für Transporte im Zugverfahren zur Auslieferung in die Niederlande zu beantragen, obwohl auf der Strecke kein einziges Brückenbauwerk passiert werden müsste. Sämtliche Gesprächsangebote wurden daher von vornherein kategorisch abgelehnt, da die gesetzliche Grundlage nun einmal feststehe.

Seit über drei Jahren beschäftigen sich die Hersteller und Mitglieder der Fachvereinigung nun mit einer Frage, zu deren Beantwortung allein die Politik in der Lage ist. Wenn ein Branchenverband mittelständischer Unternehmen von sich aus eine Initiative startet, die nicht nur der Wettbewerbsfähigkeit, sondern insbesondere dem Umwelt- und Emissionsschutz dient und dabei fast sämtliche politischen Akteure den Willen oder die Fähigkeit zu einem vernunftorientierten Handeln beziehungsweise mindestens zu einem ernsthaften Dialog vermissen lassen, so zeugt dies von einem schlechten Stil und schlichter Ignoranz für die Probleme unserer Branche. Die Fachvereinigung Betonfertiggaragen e.V. bleibt weiterhin diskussions- und kompromissbereit und fordert die Landesregierungen sowie die Bundesregierung und die entsprechenden Minister hiermit erneut auf, diese absurden Zustände zu beenden.

Pressekontakt:

Für Rückfragen, weitere Hintergrundinformationen und Interviews
stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Kontaktmöglichkeiten:

Manfred Kruse
Geschäftsführer der Juwel Betonbauteile GmbH, Kamp-Lintfort
Telefon: 02842 – 94 33 0
Mobil: 0170 – 45 07 21 4
E-Mail: m.kruse@fertiggaragen.net

Matthaeus Moser
Laumer Betontechnik, Massing
Telefon: 08724 – 88 15 0
E-Mail: m.moser@laumer.de

Fachvereinigung Betonfertiggaragen e. V., Bonn
Telefon: 0228 – 95 45 61 1
E-Mail: info@betonfertiggaragen.de

Original-Content von: Fachvereinigung Betonfertiggaragen e.V., übermittelt durch news aktuell



Source link

Anzeige

 

Neueste Artikel

Aktuelle News bei Twitter

Anzeige

 

Touristik

Kreuzfahrt: Silhouette Cruises startet einmalige Aldabra-Expedition / Expeditionsschiff »Maya's Dugong« nimmt im Februar 2020 Kurs auf das UNESCO-Weltnaturerbe Aldabra

Silhouette Cruises [Newsroom]

Usedom: Direkter Zugang vom Hotel an den FKK-Strand / Modernisierte Bernsteintherme macht es möglich / Größte Sauna auf Usedom

Baltic Hotel [Newsroom]

Allianz Partners Reise-Studie: Fünf Unterschiede bei Frauen und Männern im Reiseverhalten

Allianz Travel [Newsroom]

Das neue F.A.Z.-Hörbuch entführt nach Japan

Frankfurter Allgemeine Zeitung [Newsroom]Frankfurt am Main (ots) – Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) setzt mit dem Titel "Japan. Faszination zwischen Tradition und Zukunft" ihre Reihe mit informativen und unterhaltenden Reise-Hörbüchern fort. Das Hörbuch "Japan" der Frankfurter … Lesen Sie hier weiter…

Kreuzfahrt: Star Clippers nimmt Kurs auf weltberühmte Tempelanlage Angkor Wat / Erstmals Segel-Kreuzfahrten zum Weltkulturerbe

Star Clippers [Newsroom]Hannover-Langenhagen (ots) – Star Clippers, weltweit größter Anbieter für Segel-Kreuzfahrten, weitet sein Angebot in Asien nochmals aus: Nach Routen ab Bali, Singapur und Phuket steht ab dem Frühjahr 2020 auch Kambodscha auf den Fahrplänen des … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Anzeige

 

Unterhaltung

PRETTY WOMAN: DAS MUSICAL, Gewinner von drei Audience Choice Awards, geht auf Welttournee

PRETTY WOMAN: THE MUSICAL [Newsroom]New York (ots/PRNewswire) – DANK DER ZUSAMMENARBEIT MIT DER AMBASSADOR THEATRE GROUP WIRD DIE SHOW 2020 IM LONDONER WEST END ZU SEHEN SEIN BEKANNTGABE DER HAUPTDARSTELLER FÜR DIE PRODUKTION IN HAMBURG DIE NATIONALE TOURNEE STARTET IM OKTOBER 2020 IN … Lesen Sie hier weiter…

Das Erste / "Sturm der Liebe": Neuzugang wirbelt "Fürstenhof" auf / Ab Juli stößt Jennifer Siemann als Lucy Ehrlinger zum stürmischen Hauptcast

ARD Das Erste [Newsroom]München (ots) – Selbstbewusst, unternehmungslustig und unbeschwert: Ab Folge 3190 (voraussichtlicher Sendetermin: 22. Juli 2019) übernimmt Jennifer Siemann die Rolle der Lucy Ehrlinger in der Bavaria Fiction-Produktion. Die quirlige Eventmanagerin … Lesen Sie hier weiter…

Marijke Amado bei "Talk am See mit Gaby Hauptmann"

SWR – Südwestrundfunk [Newsroom]

Schauspieler und Sänger David Hasselhoff: "Die Deutschen und ich, wir haben ein unvergessliches Stück Geschichte miterlebt"

Bauer Media Group, DAS NEUE BLATT [Newsroom]

UFA Filmnächte in Berlin wieder mit großen Meisterwerken des Weimarer Kinos

Bertelsmann SE & Co. KGaA [Newsroom]

Anzeige

 

Finanzen

EANS-Hauptversammlung: Frauenthal Holding AG / Ergebnisse zur Hauptversammlung – ANHANG

Frauenthal Holding AG [Newsroom] http://resources.euroadhoc.com/documents/2199/12/10323269/0/Abstimmergebnisse-Frauenthal_Holding_AG-19_06_2019.pdf Emittent: Frauenthal Holding AG Rooseveltplatz 10 A-1090 Wien Telefon: +43 1 505 42 06 -35 FAX: +43 1 505 42 06 -33 Email: … Lesen Sie hier weiter…

EANS-Adhoc: Frauenthal Holding AG / 30 Cent Dividende pro Aktie beschlossen

Frauenthal Holding AG [Newsroom] Emittent: Frauenthal Holding AG Rooseveltplatz 10 A-1090 Wien Telefon: +43 1 505 42 06 -35 FAX: +43 1 505 42 06 -33 Email: e.hochrieser@frauenthal.at WWW: www.frauenthal.at ISIN: AT0000762406, AT0000492749 Indizes: Börsen: Wien Sprache: Deutsch … Lesen Sie hier weiter…

Fondsfirma Amundi greift in Deutschland an: Pariser Vermögensverwalter strebt in die Top 5 der angelsächsisch beherrschten Finanzbranche

Capital, G+J Wirtschaftsmedien [Newsroom]Berlin (ots) – Vorstandschef Yves Perrier im 'Capital'-Interview: "Größenvorteile ausspielen" Berlin,19. Juni 2019 – Der größte europäische Anbieter von Investmentfonds Amundi hat einen aggressiven Wachstumskurs angekündigt. "In zwei Jahren wollen … Lesen Sie hier weiter…

EANS-Adhoc: Kapsch TrafficCom AG: Stellungnahme von Kapsch TrafficCom zu den Kündigungsschreiben in Zusammenhang mit der deutschen Infrastrukturabgabe.

Kapsch TrafficCom AG [Newsroom] Emittent: Kapsch TrafficCom AG Am Europlatz 2 A-1120 Wien Telefon: +43 1 50811 1122 FAX: +43 1 50811 99 1122 Email: ir.kapschtraffic@kapsch.net WWW: www.kapschtraffic.com ISIN: AT000KAPSCH9 Indizes: Börsen: Wien Sprache: Deutsch … Lesen Sie hier weiter…

Als erster digitaler Vermögensverwalter öffnet LIQID seinen Kunden Zugang zu professionellen Immobilienbeteiligungen

LIQID Investments GmbH [Newsroom]Berlin (ots) – +++ Berliner FinTech nimmt mit Real Estate nach Private Equity bereits zweite alternative Anlageklasse in sein Portfolio auf +++ Bestmögliche Diversifikation dank breiter Streuung in Regionen und Strategien +++ Niedrige Einstiegshürde … Lesen Sie hier weiter…

Wirecard treibt Smart Biometrics mit innovativem Handflächen-Scanner voran / Biometrie ist der nächste Bezahltrend mit vielen Einsatzszenarien darunter Veranstaltungen, Mobilität und im Einzelhandel

Wirecard AG [Newsroom]Aschheim (München) (ots) – Wirecard, der weltweit führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, bekräftigt seine Position als Pionier und Zukunftsgestalter für bargeldlose Shopping-Prozesse. So stellt Wirecard ein smartes … Lesen Sie hier weiter…

Hoher Zinsgewinn beim Finanzamt noch möglich

Lohnsteuerhilfe Bayern e.V. [Newsroom]München. (ots) – Nicht jeder ist dazu verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben. Für rund 55 Prozent der Arbeitnehmer ohne ein weiteres Einkommen ist das ein Akt der Freiwilligkeit. Nicht nur, dass in neun von zehn Fällen eine Steuererstattung … Lesen Sie hier weiter…

Consors Finanz startet Google Pay in Deutschland

Consors Finanz [Newsroom]

Anzeige

 

Telekommunikation

NetNumber und Voipfuture bündeln ihre Kräfte, um das Routing von hochwertigem VoIP-Verkehr zu verbessern

VoIPFuture Ltd. [Newsroom]Lowell, Massachusetts und Hamburg, Germany (ots/PRNewswire) – – Die erste intelligente Plattform auf dem Markt, die Verkehrsanalysen für Media und Signalisierung durchführt und Qualitätsinformationen in Routing-Aktionen umwandeltBeide Unternehmen … Lesen Sie hier weiter…

TEKLYNX International Bringt Die Barcode-etikettiersoftwarelösungen Version 2019 Auf Den Markt, Die Hersteller Dabei Unterstützen Sollen, Etikettierleistung, -genauigkeit Und -automatisierung Zu Steigern

Teklynx [Newsroom]Auch, Frankreich (ots/PRNewswire) – Integrierte Supply Chain-Lösungen unterstützen die Kennzeichnung vom Design bis zum Druck, vereinfachen die Einhaltung der Kennzeichnungsvorschriften und steigern die Automatisierung des Etikettendrucks für … Lesen Sie hier weiter…

Seamless Air Alliance präsentiert auf der Paris Air Show 2019 Technologien für zukünftige Bordkonnektivität

Seamless Air Alliance [Newsroom]Paris (ots/PRNewswire) – Bald gehören die Schwierigkeiten des Internetzugangs an Bord der Vergangenheit an, denn die nächste Generation der Bordkonnektivität kommt in Kürze zum Einsatz. Die Seamless Air Alliance präsentiert einige ihrer … Lesen Sie hier weiter…

Blis expandiert in die Niederlande mit seiner ersten Einstellung

Blis [Newsroom]Amsterdam (ots/PRNewswire) – Lucas Noordhoorn, ehemaliger Benelux Managing Director von Adello wird den Vertrieb leiten Blis, weltweit führend im Bereich der praktischen Intelligenz, gibt heute die Eröffnung seines ersten Büros in den Niederlanden … Lesen Sie hier weiter…

Haier belegt Rang auf der BrandZ-Top-100-Most-Valuable-Global-Brands-Liste

Haier Group [Newsroom]Peking (ots/PRNewswire) – Haier ist auf der BrandZ(TM)-2019 Liste der 100 wertvollsten Marken weltweit, einem der prestigeträchtigsten Unternehmensrankings weltweit gelistet, die von WPP und Kantar Millward Brown am Dienstag in New York … Lesen Sie hier weiter…

Huawei veröffentlicht LTE-R-, Urban-Rail-Light-Cloud- und 5G-DIS-Lösungen auf dem UITP Global Public Transport Summit 2019

Huawei [Newsroom]Stockholm (ots/PRNewswire) – Auf dem UITP Global Public Transport Summit 2019, veröffentlicht Huawei offiziell seine Lösungen zur Urban Rail Light Cloud, zu Next-Generation–LTE-R, und für 5G Digital Indoor System (DIS). Das Unternehmen führte unter … Lesen Sie hier weiter…

CZUR bringt sein "Smart Notebook" und die dazugehörige App auf den Markt – zur besseren Digitalisierung, Organisation und Speicherung von Nutzer-Ideen

CZUR TECH CO., LTD [Newsroom]Shenzhen, China (ots/PRNewswire) – CZUR TECH CO., LTD, ein führender Anbieter intelligenter Hardware-Lösungen, hat sein "Purify Smart Notebook" auf den Markt gebracht – ein Notebook der neuen Generation, das von der CZUR-App des Unternehmens … Lesen Sie hier weiter…

Sprachaufzeichnungs-Ressourcen von Red Box werden in Microsoft Dynamics 365 Sales Insights integriert

Red Box [Newsroom]London und New York (ots/PRNewswire) – Red Box, eine führende Plattform für Sprachkommunikation, gab heute bekannt, dass das Unternehmen als Preferred Telephony Partner Partner ausgewählt wurde. Red Box wird erfasste Sprachdaten in Microsoft … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Ratgeber

"… mit gutem Beispiel vorangehen" / Elternbrief zur Ferienzeit

Berufsverband der Deutschen Dermatologen [Newsroom]Euskirchen/Selters (ots) – Sommerzeit, Ferienzeit, Sonnenbrandzeit. Achtung: Kinder und Jugendliche sind besonders gefährdet, warnt der Berufsverband der Deutschen Dermatologen zu Beginn der Ferienzeit. In seinem Eltern-Brief gibt Hautarzt und … Lesen Sie hier weiter…

Geld vom Staat für fast 100 Maßnahmen rund ums Haus / Energieeffizienz, Wohnkomfort oder Einbruchschutz – KfW-Mittel vor Umbau in Betracht ziehen / Online-Überblick in interaktiver Grafik

Interhyp AG [Newsroom]

Kindern mit Schlafproblemen keine Medikamente geben

Wort & Bild Verlag – Baby und Familie [Newsroom]Baierbrunn (ots) – Um selbst mal wieder schlafen zu können, geben manche Eltern ihrem unruhigen Kind Medikamente, die träge machen. Kinder- und Jugendärzte warnen im Apothekenmagazin "Baby und Familie" eindringlich vor diesem bedenklichen Trend: Von … Lesen Sie hier weiter…

Tipps fürs Geldabheben im Ausland

EURO Kartensysteme GmbH [Newsroom]Frankfurt/Main (ots) – Urlauber sollten im Ausland bevorzugt Geldautomaten innerhalb von Bankgebäuden während der Öffnungszeiten nutzen, damit sie gegebenenfalls einen Ansprechpartner haben. Automaten, die im Freien stehen, bieten oftmals keinen … Lesen Sie hier weiter…

Hitze und Hund: Was Bello, Bella und Buddy an heißen Tagen guttut

Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF) [Newsroom]Wiesbaden (ots) – Jedes Jahr fiebern wir ihm entgegen: dem Sommer. Sonnenschein und hohe Temperaturen haben aber auch ihre Schattenseiten. Gesundheitliche Gefahren bestehen nicht nur für den Menschen, sondern auch für seinen besten Freund, den Hund. … Lesen Sie hier weiter…

Das Nuscheln der anderen

Europäische Union der Hörakustiker e. V. [Newsroom]Mainz (ots) – "Die anderen Leute nuscheln immer so!" Wer das mehr als zweimal pro Woche denkt, sollte zum Ohrenarzt oder Hörakustiker gehen. Denn das vermeintliche Nuscheln ist keine schlechte Angewohnheit der jungen Generation, sondern entsteht oft … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige