Home » Politik »

▷ Beyond-Meat-Burger belegt Verfassungswidrigkeit des Tierschutzgesetzes in seiner …

13. Juni 2019 Politik


13.06.2019 – 09:02

V-Partei³

Augsburg (ots)

Vegane V-Partei³ fordert Ende aller Schlachthäuser

Während sich die drei Parteien der Bundesregierung seit der letzten Bundestagswahl 2017 weitestgehend mit sich selbst beschäftigen und die Grünen den Klimaschutz nur auf die Themen Braunkohle und für Elektromobilität reduzieren, beackert die vegane V-Partei³ das Problem, was sich im schlimmsten Fall zu einer weltweiten Katastrophe entwickeln kann. Sowohl Klimawandel als auch Welthunger werden zu einem Großteil von der industriellen Tierwirtschaft befördert, was nur mit einem raschen Ausstieg aus derselben behoben werden kann. Die V-Partei³ fordert konsequenterweise das Schließen aller Schlachthäuser und begründet dies mit dem Grundgesetz.

Sowohl die mangelhaften Haltungsbedingungen oder quälerischen Maßnahmen wie z.B. betäubungslose Kastration männlicher Ferkel als auch letztliche Tiertötung sind äußerst belastend und schmerzhaft für die Tiere und widersprechen sowohl dem Staatsziel Tierschutz (Art. 20 a Grundgesetz), als auch dem Art. 1 des Tierschutzgesetzes, wonach „keinem Tier ohne vernünftigem Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zugeführt werden darf“.

„Es besteht längst kein vernünftiger Grund mehr, für die Produktion von Nahrungsmitteln Tiere einzusetzen. Sowohl nährstofftechnisch als auch geschmacklich ist die historische Begründung der Ausnahmetatbestände des Tierschutzgesetzes überholt“, zeigt Bundesgeschäftsführer Konrad Harle die Position der V-Partei³ auf und fordert mit der „Agraragenda2030“ eine dringende Umkehr in der Landwirtschafts- und Ernährungspolitik hin zur bioveganen Produktion von Lebensmitteln. Unterstützt wird die Forderung von der steigenden Zahl von Menschen, die ohne Konsum von tierischen Nahrungsmitteln leben und darüber hinaus auch gesteigerte Fitness und Gesundheit unter Beweis stellen.

Hype um pflanzliche Alternativen macht Tierprodukte überflüssig

Innovative Fleischalternativen aus Pflanzen lösen derzeit eine ungeahnte Begeisterungswelle aus und bestätigen damit die Haltung der V-Partei³. Leere Regale nach wenigen Stunden bei einem Discounter oder rasant steigende Börsenkurse verschafften dem Beyond-Meat-Burger binnen weniger Tage Kultstatus. Auch weitere Produzenten von Fleischersatzprodukten wie Vegini aus Österreich drängen auf den veganen Markt, der ebenso vor Fast-Food-Ketten nicht halt macht.

Alle treten den Beweis an: Muskeln von getöteten Tieren werden weder für die Eiweißversorgung der Bevölkerung noch aus wirtschaftlichen Gründen benötigt. „Weder die Regierungsparteien CDU/CSU und SPD, noch die Grünen und schon gar nicht die FDP wollen jedoch aus der Tiernutzindustrie aussteigen. Sie haben die Zeichen der Zeit immer noch nicht erkannt oder sind entweder von Tiernutzindustrie abhängig oder immer noch zu mutlos“, rekapituliert Heike Rudolf, die stellvertretende Bundesvorsitzende der V-Partei³ die derzeitige politische Wetterlage. Für sie ist es absurd, dass ausgerechnet von der Politik Forderungen laut werden, Veggie-Burger nicht mehr Burger nennen zu dürfen. „Wenn ein Verbot, dann doch, dass zwischen den Brötchenhälften und unter dem Salat ein Teil eines getöteten Tieres liegen darf, das würde Sinn ergeben und dem verfassungsrechtlichen Staatsziel Tierschutz entsprechen“.

Große Chance für Landwirtschaft und Klimaschutz

Das bisher für Burger überwiegend verwendete Rindfleisch ist sehr ressourcenintensiv: So sind für die Aufzucht eines Rindes enorme Mengen an Futter, Wasser, Energie und Platz nötig, die die pflanzlichen Produkte nur zu einem Bruchteil benötigen. Landwirtschaftliche Flächen können beim gänzlichen Umstieg auf pflanzliche Lebensmittel schonender und wirtschaftlicher genutzt werden. Aus den dann nicht mehr für die Rinderzucht benötigten Wiesen- und Weidenflächen können pflanzliche Dünger produziert werden. Die Nährstoffversorgung mit dem stickstoffhaltigen Kleegras (als Pellets, Kompost oder Silage) bei viehlosen Biobetrieben hat schon jetzt Konjunktur und zeigt, dass es funktioniert und darüber hinaus unabhängig von Energieimporten macht, was auch den Regenwald schützt. Außerdem können die Böden mit dem aus der Luft gebundenem Stickstoff zu Humus aufgebaut werden, was ein wichtiger Aspekt für die Bodenfruchtbarkeit und der Bindung von CO2 darstellt.

Die für die pflanzlichen Produkte benötigten Inhaltsstoffe wie etwa Erbsen, Bohnen, Rote Beete oder Raps können in Europa kultiviert werden, spielen derzeit aber wegen der Massentierhaltung oder der Stromgewinnung (Mais) für die Nahrungsmittelproduktion eine eher untergeordnete Rolle. „Der Import eines Produktes aus dem 9000 Kilometer entfernten Amerika müsste nicht sein, wenn die Bundesregierung die gesetzlichen, besseren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für innovative und zukunftsorientierte Landwirte hier vor Ort schafft“, sieht der V-Partei³-Gründer Roland Wegner dringenden politischen Handlungsbedarf und bahnbrechende Möglichkeiten einer sinnvollen wie notwendigen Veränderung, was zugleich weitere Probleme wie die Belastung von Nitrat und Antibiotika lösen würde.

Kükenschreddern und Ferkelkastration werden von der Bevölkerung abgelehnt

Die V-Partei³ hat bereits zu den Themen Ferkelkastration und Kükenschreddern die Position vertreten, dass die Nutztierhaltung neben der gesellschaftlichen Unpopularität sogar gänzlich verfassungswidrig ist. „Der im Art. 20 a des Grundgesetzes verankerte Tierschutz steht im Verfassungsrang der Berufs- und Religionsfreiheit nicht nach, was man auch z.B. im Umgang mit dem Schächten erkennt“, so Bundesvorsitzender Roland Wegner, der darüber hinaus Aufklärung und eine gesellschaftliche Debatte und schrittweise dringend neue Prozesse in der Nahrungsmittelproduktion fordert. Ein erster Schritt muss die deutliche Verteuerung von tierischen Produkten und die Subvention bioveganer Lebensmittel sein.

Bevölkerungswachstum erfordert vegane Innovationen zur Ernährungssicherheit

Lag im Jahr 1960 die Weltbevölkerung bei ca. 3 Milliarden Menschen, wird sich diese Zahl im Jahr 2040 verdreifacht haben. Die Ernährungssicherheit – Zugang zu qualitativ und quantitativ ausreichenden Nahrungsmitteln für alle Menschen – ist bereits jetzt nicht umfänglich gegeben. Der wachsende Druck auf natürliche Ressourcen und der ihre Nutzung beeinflussende technische und biologische Fortschritt führt zu ungleicher Verteilung, was auch zu geopolitischen – kriegerischen – Auseinandersetzungen und Flucht führt. Bereits jetzt leiden über 800 Millionen Menschen unter unzureichender Nahrungsmittelversorgung. Paradoxerweise verstärkt ausgerechnet in den Ländern, in denen ein großer Anteil des Futters für die industrielle Tierhaltung produziert wird.

Dabei ist längst bekannt, dass die Konvertierungsrate von Pflanzenkalorien in Fleischkalorien rund viermal besser ist als die bei traditionellem Fleisch. „Die Herstellung von pflanzlichen Produkten ist zielgerichteter auf das Endprodukt ausgelegt und mit weniger Energieverlust verbunden“, appelliert Bundespressesprecherin Eva-Marie Springer an die Vernunft von Politik und Verbraucher, Schlachthäuser abzuschalten. Die V-Partei³ liefert die passenden Antworten.

Weitere Informationen auf www.v-partei.de

Pressekontakt:

Eva-Marie Springer
Bundespressesprecherin
09074-91779
0174-3878544
presse@v-partei.de

Original-Content von: V-Partei³, übermittelt durch news aktuell



Source link

Anzeige

 

Neueste Artikel

Aktuelle News bei Twitter

Anzeige

 

Touristik

Neue Entdeckerreisen im Team und in der Mini-Gruppe: Marco Polo veröffentlicht Urlaubsangebote 2020

Marco Polo Reisen [Newsroom]München (ots) – Von Albanien bis Tansania, von Israel bis nach Sambia – mit zwei druckfrischen Katalogen und zahlreichen neuen Reiseabenteuern macht Marco Polo Lust auf das Reisejahr 2020. Aktuell erschienen sind nicht nur die "Entdeckerreisen im … Lesen Sie hier weiter…

Neu: Zimmer mit Strandkorb für den Urlaub auf Usedom / Doppelter Meerblick für Ostsee-Urlauber im Baltic Hotel Zinnowitz

Baltic Hotel [Newsroom]

Entspannt in den Urlaub – So kommen Sie ganz ohne Sprit-Stress ans Ziel

VEDA – Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V. [Newsroom]

Das Tor zu Europa steht im Sommer an der Ostseeküste / Internationales Flair beim europäischen folklore festival

Tourismus-Agentur Lübecker Bucht [Newsroom]

BCD Travel launcht neue Version von TripSource® App / Neue Nutzeroberfläche, bessere Planungs- und Buchungsoptionen und erweiterte Self-Service-Funktionen

BCD Travel Germany GmbH [Newsroom]Utrecht (ots) – Die globale Travel Management Company (TMC) BCD Travel launcht diesen Monat eine neue Version seiner branchenführenden App TripSource (https://tripsource.com/de/). Die überarbeitete App TripSource wurde von Grund auf neu entwickelt. … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Netzwelt

Neuer Onlinekurs zu Design Thinking lehrt Bau und Test von Prototypen

HPI Hasso-Plattner-Institut [Newsroom]Potsdam (ots) – Mit einem vierwöchigen kostenlosen Onlinekurs zum Umsetzen von Ideen in Prototypen und zu deren Testen rundet das deutsche Hasso-Plattner-Institut (HPI) seine Einführungen in die Innovationsmethode Design Thinking ab. Der letzte … Lesen Sie hier weiter…

Last-Minute noch freie Studienplätze finden – bequem per App

xStudy SE [Newsroom]

Studie: Verbraucher profitieren von Sprachcomputern im Call Center / Schweizer Sprachspezialist Spitch AG stellt Studie über Sprachsysteme vor

Spitch AG [Newsroom]Frankfurt (ots) – – In Call Centern mit Sprachcomputern wird man deutlich schneller bedient – Kollege Computer erledigt Anliegen in der Regel zügiger als der Mensch Man will beim Anruf in einem Call Center eigentlich mit einem Menschen verbunden … Lesen Sie hier weiter…

Huawei Nachhaltigkeitsbericht 2018 / Digitale Inklusion: Gleichberechtigten Zugang für alle schaffen

Huawei Technologies Deutschland GmbH [Newsroom]Shenzhen, China (ots) – Huawei hat heute seinen Nachhaltigkeitsbericht 2018 veröffentlicht. Es ist der elfte Nachhaltigkeitsbericht in Folge. Huawei erläutert darin seine vier Säulen für nachhaltige Entwicklung: digitale Inklusion, Sicherheit und … Lesen Sie hier weiter…

IT-Security zieht in die Cloud um: Vom Büro bis zum Homeoffice ist alles abgesichert / Unternehmen wollen Risiken minimieren – Firewalls der nächsten Generation sind in der Cloud

Telonic GmbH [Newsroom]Köln (ots) – In der IT-Security hat es in den vergangenen Jahren viele Erdbeben gegeben – die Risiken sind enorm gewachsen, neue Opfer von Ransom- oder Malware kommen täglich hinzu. Die Risiken wollen Unternehmen minimieren, und vor allem die … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Unterhaltung

Rubik's Brand Ltd. präsentiert die WCA-Weltmeisterschaft

Rubik's Brand Ltd. [Newsroom]London (ots/PRNewswire) – Philipp Weyer aus Deutschland ist Zauberwürfel-Weltmeister 2019 Rubik's Brand Ltd. (www.rubiks.com) präsentiert die Weltmeisterschaft der WCA (World Cube Association), die vom 11. bis zum 14. Juli 2019 stattfand. … Lesen Sie hier weiter…

Hörbuch-Tipp: "Harz" von Ane Riel – Ausgezeichnet als bester Kriminalroman Skandinaviens

Audible GmbH [Newsroom]

"Bares für Rares – Deutschlands größte Trödelshow" im ZDF

ZDF [Newsroom]

Die Bekanntheit der Marke "GMA" wächst weltweit – mit strategischen Partnern in sechs Ländern und dem Ziel, über Musik Kultur zu vermitteln

Taiwan Television Enterprise Ltd. [Newsroom]Taipeh, Taiwan (ots/PRNewswire) – Am 29. Juni gingen die "Golden Melody Awards & Festival" des Jahres 2019 zu Ende. Die Programme und der Aufbau des Festivals wurden um zusätzliche strategische Zusammenschlüsse mit Musikfestivals aus aller Welt … Lesen Sie hier weiter…

"Die Marke ist tief eingedrungen in unsere Welt und zwar überall, sie beherrscht uns" – Wie sehr, erfahren die Hörer in der neuen Folge von "Zwei Herren mit Hund"

Tele 5 [Newsroom]

Anzeige

 

Finanzen

EANS-DD: Oberbank AG / Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR

Oberbank AG [Newsroom] Emittent: Oberbank AG Untere Donaulände 28 A-4020 Linz Telefon: +43(0)732/78 02-0 FAX: +43(0)732/78 58 10 Email: sek@oberbank.at WWW: www.oberbank.at ISIN: AT0000625108, AT0000625132 Indizes: WBI Börsen: Wien Sprache: Deutsch … Lesen Sie hier weiter…

EANS-DD: Frauenthal Holding AG / Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR – ANHANG

Frauenthal Holding AG [Newsroom] http://resources.euroadhoc.com/documents/2199/4/10330653/0/DD_Meldung_Hochrieser_11_07_2019.pdf Emittent: Frauenthal Holding AG Rooseveltplatz 10 A-1090 Wien Telefon: +43 1 505 42 06 -35 FAX: +43 1 505 42 06 -33 Email: e.hochrieser@frauenthal.at … Lesen Sie hier weiter…

Deutsche Bank: Konflikt mit Großaktionär Cerberus

Capital, G+J Wirtschaftsmedien [Newsroom]Berlin (ots) – Die Deutsche Bank hat Ärger mit dem US-Fonds Cerberus / Großaktionär drängt auf riskantere Anlagen / Zusammenarbeit zwischen Cerberus und Deutscher Bank enger als bekannt Berlin, 15. Juli 2019 – Die Deutsche Bank trägt einen Konflikt … Lesen Sie hier weiter…

Innovatis (Suisse) AG und Erwin Lasshofer freuen sich über internationale Auszeichnungen

Innovatis (Suisse) AG [Newsroom]Cham/Zug (ots) – Innovatis (Suisse) AG, eine unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft aus der Schweiz mit Schwerpunkt Strukturierung von Finanzprodukten, konnte 2016 und 2017 hervorragende Erfolge beim Portfolio Management eines Isle of Man … Lesen Sie hier weiter…

EANS-Kapitalmarktinformation: Hypo-Wohnbaubank Aktiengesellschaft / Anleiheneuemission

Hypo-Wohnbaubank Aktiengesellschaft [Newsroom] Emittent: Hypo-Wohnbaubank Aktiengesellschaft Brucknerstraße 8 A-1040 Wien Telefon: ++43/1/505 87 32-24 FAX: ++43/1/505 87 32-65 Email: office@hypo-wohnbaubank.at WWW: www.hypo-wohnbaubank.at ISIN: – Indizes: Börsen: Wien Sprache: Deutsch … Lesen Sie hier weiter…

Trianel schließt Restrukturierung ab und steigert Ergebnis / Stadtwerke-Kooperation Trianel legt Jahresergebnis 2018 vor

Trianel GmbH [Newsroom]

EANS-News: Lenzing AG / Fasern der Lenzing Gruppe helfen Lebensqualität von Schmetterlingskindern zu verbessern

Lenzing AG [Newsroom] Emittent: Lenzing AG A-A-4860 Lenzing Telefon: +43 7672-701-0 FAX: +43 7672-96301 Email: office@lenzing.com WWW: http://www.lenzing.com ISIN: AT0000644505 Indizes: ATX, WBI Börsen: Wien Sprache: Deutsch … Lesen Sie hier weiter…

Vorstand und Aufsichtsrat der Axel Springer SE empfehlen Annahme des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots von KKR

Axel Springer SE [Newsroom]Berlin (ots) – – Gemeinsame begründete Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat veröffentlicht – Fairer Angebotspreis mit attraktiver Prämie für Aktionäre – Vorstand und Aufsichtsrat begrüßen das Engagement von KKR zur Unterstützung der … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Telekommunikation

NTT DATA präsentiert Zukunft der digitalen Beschleunigung

Growthland by NTT Disruption [Newsroom]Madrid (ots/PRNewswire) – – NTT DATA startet die zweite Staffel seiner Branded Content Serie WAKE UP für NTT DATA. Die Serie konzentriert sich auf die sechs grundlegenden Bereiche der digitalen Transformation. WAKE UP 2 ist eine Serie, die in sechs … Lesen Sie hier weiter…

Amazon und Chengdu Hi-tech Zone errichten gemeinsames Innovationszentrum für Cloud-Computing-Branche

Chengdu Hi-Tech Zone [Newsroom]Chengdu, China (ots/PRNewswire) – Die Chengdu Hi-tech Zone unterschrieb am 10. Juli ein Kooperationsabkommen mit der Amazon Web Services (Beijing) Co., Ltd. Das von beiden Unternehmen getragene Gemeinschaftsprojekt Innovationszentrum soll in der … Lesen Sie hier weiter…

XCMGs erstes Intelligent Supply Chain-Projekt besteht nationale Abnahmetests

XCMG [Newsroom]Xuzhou, China (ots/PRNewswire) – XCMG (000425.SZ) hat seine erste und zugleich Chinas allererste intelligente Lieferkettenplattform (die Plattform) mit Dr. Robert Kahns Handle-System entwickelt. Die Plattform, die kürzlich die nationalen … Lesen Sie hier weiter…

Microland weiht hochmodernes Digital Center of Excellence in Seattle (USA) ein

Microland [Newsroom]Seattle (ots/PRNewswire) – Unternehmen stärkt Präsenz in Nordamerika, unterstreicht Einsatz für Digitalisierung der Wirtschaft Microland hat in Seattle im US-Bundesstaat Washington ein neues Digital Center of Excellence (CoE) in Betrieb genommen. … Lesen Sie hier weiter…

Vivacom, Bulgariens größtes Telekommunikationsnetz, gewinnt Rechtsstreit in England

Vivacom [Newsroom]Sofia, Bulgarien (ots/PRNewswire) – Das englische Handelsgericht hat einen Versuch von Offshore-Unternehmen abgewiesen, das Eigentum an Vivacom, Bulgariens größtem Telekommunikationsnetz, anzufechten, gerade als das Unternehmen an neue Investoren … Lesen Sie hier weiter…

Retrica veröffentlicht Season 2 mit verbesserter UI/UX-Benutzerfreundlichkeit

Retrica [Newsroom]Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) – Retrica erreicht weltweit 420 Millionen Downloads Retrica stärkt den Insight-and-Inspiration-Dienst Retrica (CEO Sangwon Park) veröffentlicht am 10 Juli ein Komplettupdate seiner vielseitigen Foto-App. Diese … Lesen Sie hier weiter…

Durabook erweitert Tablett-Serie um äußerst kostengünstiges, robustes Gerät

Durabook [Newsroom]London (ots/PRNewswire) – Das neue R11L ist ein kompaktes, funktionsreiches Gerät zu einem erschwinglichen Preis für Mitarbeiter in Einzelhandel, Gastronomie, Lagerhaltung, Logistik und Außendienst. Durabook, die globale Marke für robuste mobile … Lesen Sie hier weiter…

IBM schließt richtungsweisende Akquisition von Red Hat für $34 Milliarden ab

IBM [Newsroom]Armonk, New York und Raleigh, North Carolina (ots/PRNewswire) – Definiert die Zukunft von Open, Hybrid Cloud – Die Akquisition positioniert IBM als den führenden Cloud Anbieter, beschleunigt das high-value Geschäftsmodell der IBM und erweitert die … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Ratgeber

Bei Hitze auf eisgekühlte Getränke verzichten

Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen [Newsroom]

Paradigmenwechsel bei der Diabetes-Therapie: Mehr als nur eine "Zuckerkrankheit"

PHARMA FAKTEN [Newsroom]München (ots) – Ein 60-jähriger Patient mit Typ-2-Diabetes verliert im Mittel sechs Lebensjahre. In Kombination mit einem Herzinfarkt können es im Mittel sogar zwölf sein, erzählt der Mediziner Dr. Ludwin Ley von Boehringer Ingelheim im Pharma … Lesen Sie hier weiter…

Deutsche lassen sich immer öfter impfen

ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände [Newsroom]

Erkältung im Sommer? Ohne mich

G. Pohl Boskamp GmbH & Co. KG [Newsroom]

Häufiges und heißes Duschen schadet der Haut

Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen [Newsroom]Baierbrunn (ots) – Um sich eine gesunde und widerstandsfähige Haut zu bewahren, sollte man auf zu häufiges Duschen oder Baden verzichten. "Wer etwa zu oft und zu lange heiß duscht, kann empfindliche Haut bekommen", sagt Dermatologe Professor … Lesen Sie hier weiter…

Der Brexit – Das Aus für die "deutschen Limiteds"

Hamburgische Notarkammer [Newsroom]Köln (ots) – Aufgeschoben ist nicht aufgehoben – dieses Sprichwort gilt nach derzeitigem Stand auch für den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU. Besonders hart wird der Brexit Unternehmen treffen, die in der Rechtsform einer britischen … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige