Home » Politik »

▷ GEPA fordert Bundesregierung zu wirksamem Lieferkettengesetz auf / Beispiel Tee-Anbau …

11. September 2019 Politik



Alle Meldungen

Abonnieren

Abonnieren Sie alle Meldungen von GEPA mbH

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

GEPA fordert Bundesregierung zu wirksamem Lieferkettengesetz auf / Beispiel Tee-Anbau / GEPA-Partner Tea Promoters India 
als Alternative zu Missständen

Wuppertal (ots)

Menschenrechte kennen kein Pardon: Fair Trade-Pionier GEPA unterstützt eine breit angelegte zivilgesellschaftliche Kampagne für ein Lieferkettengesetz (Lieferkettengesetz.de), die jetzt gestartet ist. Zusammen mit zahlreichen namhaften zivilgesellschaftlichen Akteuren in Deutschland wie die GEPA-Gesellschafter MISEREOR und „Brot für die Welt“ fordert die GEPA die Bundesregierung dazu auf, noch in dieser Legislaturperiode ein wirksames Lieferkettengesetz zu verabschieden, das alle transnational agierenden Unternehmen ab 250 Mitarbeiter*innen mit Sitz in Deutschland menschenrechtliche und ökologische Sorgfaltspflichten entlang der gesamten Wertschöpfungskette vorschreibt. Unternehmen müssen demnach Risiken untersuchen, Maßnahmen ergreifen, berichten, Beschwerdestellen einrichten und bei Nichteinhaltung Bußgelder zahlen.

Transparente Lieferkette im Tee-Anbau

Die GEPA fordert die Ausweitung eines solchen Gesetzes in Risikosektoren wie beispielsweise im Tee-Anbau auch auf kleine und mittelständische Unternehmen aus Deutschland. Erst kürzlich hat die Rosa-Luxemburg-Stiftung in ihrer Studie „Edle Tees für Hungerlöhne“ über massive Ausbeutung im Anbaugebiet Darjeeling berichtet. Wie es besser funktioniert, zeigt der langjährige GEPA-Partner Tea Promoters India (TPI): In rund 30-jähriger Kooperation mit dem Anbauverband Naturland und der GEPA ist die sozial engagierte Tee-Firma zur Erfolgsgeschichte und zum Modell für Fairen Handel und Bio-Anbau in Darjeeling geworden. Auch bei Mitbestimmung ist TPI Pionier. Teearbeiter und Pflückerinnen waren von Anfang an im gemeinsamen Komitee mit dem Management vertreten und haben über die Sozialmaßnahmen mitentschieden. Frauen werden besonders gefördert. Beispielsweise leitet dort die einzige Frau Indiens einen Teegarten. Gleiche Chancen durch Fairen Handel ist auch das diesjährige Motto zur Fairen Woche (www.fairewoche.de).

Politik und Tee-Importeure in der Pflicht

Systematische Verstöße gegen Arbeitsrechte und das Recht auf Nahrung der Teearbeiter*innen zeigen, dass bestehende Gesetze in Indien wie der Plantations Labour Act nicht ausreichen. Damit hier flächendeckend menschenwürdige Arbeitsbedingungen durchgesetzt werden können, sind sowohl die deutsche wie die indische Regierung als auch die Tee-Importeure in der Pflicht. „Ein Lieferkettengesetz, das sowohl menschenrechtliche als auch ökologische Sorgfaltspflichten entlang der gesamten Wertschöpfungskette vorschreibt, ist gerade im Risikosektor Tee unabdingbar“, so GEPA-Geschäftsführer Peter Schaumberger. „Diese Praxis sollte auch für Tee-Importeure aus anderen Ländern gelten. Daher sehen wir die Bundesregierung in der Verantwortung, sich international für ein starkes, verbindliches UN-Abkommen zu Wirtschaft und Menschenrechten einzusetzen. Wir fordern die deutsche Regierung darüber hinaus auf, die Empfehlungen der indischen Regierungskommission zur Verdopplung des Mindestlohns auf ein existenzsicherndes Niveau zu unterstützen.“

Auch Tee-Importeure haben die Marktmacht, existenzsichernde Löhne zu beeinflussen und ein Signal an die Regionalregierungen zu senden. Weltweit dominieren laut MISEREOR-Studie von 2014 („Hunger ernten: Plantagenarbeiter und das Recht auf Nahrung“) drei Konzerne 80 Prozent des Teehandels. Diese Konzerne diktieren die Preise und Produktionsbedingungen. Auch mit Blick auf den deutschen Teemarkt ist die ungleiche Preisgestaltung entlang der Teelieferkette eine der zentralen Auslöser für die Missstände von Teepflückerinnen in Darjeeling.

Anteil an der Wertschöpfung erhöhen

Eine Musterkalkulation für den GEPA Darjeeling-Grüntee zeigt, dass das Partnerunternehmen TPI einen Anteil von 25 Prozent hat. Der Anteil der Pflückerinnen und Teearbeiter beträgt 7,15 Prozent. Damit liegt der direkte Anteil der Pflückerinnen und Arbeiter zweieinhalb bis fünf Mal so hoch wie bei den konventionellen Fallbeispielen, die die Rosa-Luxemburg-Studie ermittelt hat. Peter Schaumberger: „Deutsche Teehändler sollten Preise zahlen, die der hohen Tee-Qualität des Darjeeling-Tees tatsächlich entsprechen. Das ist auch die Basis für existenzsichernde Löhne. Im Dialog mit ihren indischen Partnerfirmen und Gewerkschaften sollten sie darauf hinwirken, dass die Löhne deutlich erhöht werden, beispielsweise auch durch Bonuszahlungen, wie sie bei unserem Partner TPI schon üblich sind.“ TPI gewährt darüber hinaus viele geldwerte Leistungen, die über gesetzliche Vorgaben hinausgehen. Dazu zählen beispielsweise Workshops zu Bio-Anbau, Finanzbuchhaltung, Schulstipendien, Solarstrom und Biogas für Küche der Familien. Was den Fairen Handel mit TPI im Einzelnen ausmacht, kann man im Hintergrundpapier zu Menschenrechtsverletzungen im Teesektor: Fairer Handel und Lieferkettengesetz als wirksame Maßnahmen nachlesen, zum Download unter

www.gepa.de/papier-lieferkettengesetz

TPI-Geschäftsführer Gautam Mohan: „Würde man diese geldwerten Leistungen umrechnen und zum Lohn dazu addieren, läge der Lohn theoretisch beträchtlich höher. Dennoch ist die (staatlich geregelte) Lohnauszahlung generell zu niedrig und muss überarbeitet werden. Die Regierung plant daher einen Mindestlohn im Teesektor auf der Grundlage der tatsächlichen Lebenshaltungskosten.“ In dem Hintergrundpapier zu Menschenrechtsverletzungen im Teesektor: Fairer Handel und Lieferkettengesetz als wirksame Maßnahmen werden politische Forderungen und Vorschläge für konkrete Maßnahmen näher erläutert.

Als Fair Trade-Pionier steht die GEPA seit über 40 Jahren für Transparenz und Glaubwürdigkeit ihrer Arbeit. Wir handeln als größte europäische Fair Handelsorganisation mit Genossenschaften und sozial engagierten Privatbetrieben aus Lateinamerika, Afrika, Asien und Europa. Durch faire Preise und langfristige Handelsbeziehungen haben die Partner mehr Planungssicherheit. Hinter der GEPA stehen MISEREOR, Brot für die Welt, die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej), der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“. Für ihre Verdienste um den Fairen Handel und die Nachhaltigkeit ist die GEPA vielfach ausgezeichnet worden, u. a. beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2014 als „Deutschlands nachhaltigste Marke“; gleichzeitig wurde sie dabei unter die Top 3 der nachhaltigsten Kleinunternehmen (bis 499 Mitarbeiter) gewählt. Außerdem hat sich die GEPA nach dem neuen Garantiesystem der WFTO prüfen lassen. Näheres zu Preisen und Auszeichnungen sowie zur GEPA allgemein unter www.gepa.de

Mitgliedschaften: 
- World Fair Trade Organization (WFTO) 
- European Fair Trade Association (EFTA) 
- Forum Fairer Handel (FFH) 

Pressekontakt:

GEPA – The Fair Trade Company
Brigitte Frommeyer
Pressereferentin
0202 – 266 83 64
presse@gepa.de

Original-Content von: GEPA mbH, übermittelt durch news aktuell



Source link

Anzeige

 

Neueste Artikel

Aktuelle News bei Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Netzwelt

REFA-Institutstag 2019: Gestaltung innovativer Arbeitssysteme – Mit Assistenzsystemen zu produktiver und ergonomischer Arbeit

REFA-Institut e.V. [Newsroom]Dortmund (ots) – Das REFA-Institut diskutierte mit über 130 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und den Sozialpartnern beim REFA-Institutstag 2019 am 26. November in Dortmund die Anforderungen und Herausforderungen an Unternehmen durch … Lesen Sie hier weiter…

Ungewollt gefährlich – über 2,2 Mio. Webseiten betroffen: So mancher zieht einen Nutzen daraus

FdWB – Fachverband deutscher Webseiten-Betreiber [Newsroom]

Landau Media startet neues Veranstaltungsformat: Premiere der "Landau Media Fishbowl" mit Digitalstaatsministerin Dorothee Bär und Volkswagen-Plattform-Strategin Anna-Lena Müller

Landau Media GmbH & Co. KG [Newsroom]

Schnell, schneller, SSD: COMPUTER BILD testet 32 flotte Speicher

COMPUTER BILD [Newsroom]

TÜV SÜD-Podcast "Safety First": Zwei Jahre Charter of Trust

TÜV SÜD AG [Newsroom]

Anzeige

 

Unterhaltung

Drehstart für neue ZDFneo-Serie "Void" mit Aylin Tezel

ZDFneo [Newsroom]

Endlich weg von der Straße! Neue VOX-Doku-Reihe "Obdachlos – Einzug in ein neues Leben" ab 11.2. um 20:15 Uhr

VOX Television GmbH [Newsroom]Köln (ots) – Rund 680.000 Menschen in Deutschland sind ohne eine Wohnung*. Sechs von ihnen begleitet VOX jetzt in "Obdachlos – Einzug in ein neues Leben" bei einem ungewöhnlichen Projekt. Mit professioneller Unterstützung von Streetworkern bekommen … Lesen Sie hier weiter…

KiKA-Vorschulformat für Grimme-Preis nominiert / "ENE MENE BU…und dran bist du" (KiKA) darf 2020 auf Auszeichnung in der Kategorie "Kinder & Jugend" hoffen

Der Kinderkanal ARD/ZDF [Newsroom]

Radio Bremen-Talkshow 3nach9 am Freitag (17.1.), 22.30 Uhr, im NDR/RB-Fernsehen

Radio Bremen [Newsroom]

Gut gestreamt! Zwei Grimme-Preis-Nominierungen für TVNOW-Originals

TVNOW [Newsroom]Köln (ots) – Große Freude beim "Local Hero" unter den deutschen Streamingdiensten! Heute wurden die Nominierungen für den 56. Grimme-Preis veröffentlicht und gleich zwei TVNOW-Originals gehen ins Rennen um die begehrte Auszeichnung. Bei TVNOW hieß … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Finanzen

Pegasus Development AG: Erfolgreiche Platzierung von Unternehmensanleihen mit einem Gesamt-Emissionsvolumen von 36 Millionen Euro

Pegasus Development AG [Newsroom]Chur (ots) – Die Pegasus Development AG hat die Platzierung ihrer Unternehmensanleihen mit einem Emissionsvolumen von 36 Millionen Euro erfolgreich vollzogen. Die Anleihen haben unterschiedliche Laufzeiten von einem, zwei und fünf Jahren mit einem … Lesen Sie hier weiter…

Gold bricht alle Rekorde

Swiss Gold Bank Sarl [Newsroom]Zürich (ots) – Die aktuelle politische Situation mit dem Konflikt zwischen USA und dem Iran ist nur ein Aspekt, den es zu berücksichtigen gibt, wenn man den Höhenflug des Goldes richtig interpretieren will. Viel wichtiger ist die Tatsache, dass das … Lesen Sie hier weiter…

DAS FUTTERHAUS: Rekordumsatz in 2019

DAS FUTTERHAUS-Franchise GmbH & Co. KG [Newsroom]

Das eHealth Unternehmen Caspar schließt die jüngste Finanzierungsrunde erfolgreich ab und erhält von renommierten Investoren mehr als 5 Millionen Euro zum Ausbau seiner digitalen Therapieplattform

Caspar-Health [Newsroom]Berlin (ots) – Neues Eigenkapital für Wachstum und Weiterentwicklung – die Berliner SaaS-Plattform für digitale Therapien, Caspar-Health, hat ihre jüngste Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen und von erfahrenen Venture Capital-Fonds 5,3 … Lesen Sie hier weiter…

Renommiertes Züricher FinTech/DeepTech Start-up AAAccell wird Teil der Frankfurter LPA-Gruppe

Lucht Probst Associates [Newsroom]Frankfurt am Main / Zürich (ots) – +++ LPA übernimmt vielfach preisgekröntes Schweizer Unternehmen +++ CapTech-Suite von LPA wird um innovative Produkte und Lösungen im Bereich künstlicher Intelligenz (KI) und Machine Learning erweitert, welche … Lesen Sie hier weiter…

SCHOTT steigert Umsatz und plant Rekord-Investitionen

SCHOTT AG [Newsroom]

Thalia verlängert mit Arvato Financial Solutions

Arvato Financial Solutions [Newsroom]

COMECO startet App, die innovatives Online-Banking mit smartem Commerce kombiniert / TEO Lifestyle-Banking jetzt kostenfrei für jedermann in App-Stores erhältlich

COMECO [Newsroom]

Anzeige

 

Telekommunikation

Mehr Transparenz und Fairness / o2 Business revolutioniert Mobilfunk für Geschäftskunden

Telefónica Deutschland Holding AG [Newsroom]

Telefónica zertifiziert NB-IoT-Modul von Quectel mit Tarifumstellungsfunktionen

Quectel Wireless Solutions Co., Ltd. [Newsroom]Shanghai (ots/PRNewswire) – Quectel Wireless Solutions, ein führender internationaler Anbieter von Internet of Things (IoT) Modulen, arbeitet mit Telefónica zusammen, einem der weltweit größten Carrier, der für seine Vision und Leistungsfähigkeit im … Lesen Sie hier weiter…

NORMA bekommt Bestwerte von Stiftung Warentest für den Weichkäse Cremisée "Der Leichte!" / Deutlich weniger Fett und Kalorien – das ist wirklich Light

NORMA [Newsroom]

maaiiConnect, eine einzigartige führende Kundensupport-Lösung der nächsten Generation

M800 Limited [Newsroom]Hongkong (ots/PRNewswire) – Die digitale Konvergenzplattform integriert nahtlos kristallklare Sprach- + Video-Anrufe, Smart Messaging und Kundenidentitätsprodukte in Back-End-Systeme und ermöglicht unerreichte Kommunikation und … Lesen Sie hier weiter…

Haier führt Euromonitors Rangliste der führenden internationalen Hausgerätemarken das 11. Jahr in Folge an

Haier Group [Newsroom]Qingdao, China (ots/PRNewswire) – Haier (Shanghai: 600690), der weltweit führende Hersteller von Haushaltsgeräten, hat sich in der Rangliste "Global Major Appliances Brand Rankings 2020" von Euromonitor International das 11. Jahr in Folge den … Lesen Sie hier weiter…

Sasken Technologies und Qualcomm schließen sich zwecks erweiterten Engineering- und Customization-Supports für Automobil-Kundenstamm zusammen

Sasken Technologies Ltd. [Newsroom]Bengaluru, Indien und San Diego (ots/PRNewswire) – Sasken Technologies Ltd. und Qualcomm Technologies, Inc., eine Tochtergesellschaft von Qualcomm Incorporated, gaben heute ihre Partnerschaft bekannt, die Tier-1-Automobilkunden erstklassige … Lesen Sie hier weiter…

Seeing Machines arbeitet mit Qualcomm im Bereich DMS-Technologie zusammen

Seeing Machines [Newsroom]Las Vegas (ots/PRNewswire) – Seeing Machines und Qualcomm Technologies Inc. haben heute eine Zusammenarbeit bekannt gegeben, um für die weltweite Automobilbranche optimierte Fahrerüberwachungssysteme (Driver Monitoring System – DMS) auf … Lesen Sie hier weiter…

So tönt die neue Swisscom TV-Box /comevis kreiert KI-basierten Voice-Assistant mit Sound-/Voice-Branding

comevis GmbH & Co. KG [Newsroom]

Anzeige

 

Ratgeber

Bei chronischen Krankheiten optimale Schlafposition ermitteln

Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen [Newsroom]Baierbrunn (ots) – Welche Schlafposition für chronisch Kranke optimal ist, hängt vom jeweiligen Leiden ab. Wer auf der rechten Seite schläft, entlastet beispielsweise das Herz, wie das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" schreibt. Refluxbetroffene, … Lesen Sie hier weiter…

Lüften leicht gemacht: eine kostenlose App gegen dicke Luft in Innenräumen

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) [Newsroom]Berlin (ots) – Kopfschmerzen, Müdigkeit, Konzentrationsmangel, Leistungsverlust – zu viel Kohlendioxid (CO2) in Räumen kann die Gesundheit beeinträchtigen. Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) und die … Lesen Sie hier weiter…

5.000 Mal "Kaffee oder Tee"

SWR – Südwestrundfunk [Newsroom]

Scheinbar unmögliche Ziele erreichen – In 7 Schritten zum Erfolg

CHRIS LEY Akademie [Newsroom]

Spielzeug mit App-Steuerung: Auf Datensicherheit achten / Eltern sollten Spielzeug erst selbst testen / Prüfzeichen von TÜV Rheinland bietet detaillierte Informationen über geprüfte Merkmale

TÜV Rheinland AG [Newsroom]

Schlecht geschlafen? Neue Perspektive für erholsame Nächte

CGC Cramer-Gesundheits-Consulting GmbH [Newsroom]

Anzeige