Home » Politik »

▷ EU-Terminvorschau vom 16. bis 22. September 2019

13. September 2019 Politik


13.09.2019 – 13:50

Europäische Kommission

Berlin (ots)

Die EU-Terminvorschau ist ein Service der Vertretungen der EU-Kommission in Deutschland für Journalisten. Sie kündigt vor allem Termine der EU-Kommission, des Europäischen Parlaments, des Rates der Europäischen Union und des Europäischen Gerichtshofes mit besonderer Bedeutung für Deutschland an. Kurzfristige Änderungen sind möglich.

Montag, 16. September

Berlin: Parlamentarischer Abend mit EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager

„Europäische Power für Frauen – Frauenpower für Europa!“ Unter diesem Motto werden Europäerinnen aus Politik, Wirtschaft und Kultur an diesem Parlamentarischen Abend diskutieren. Teilnehmen werden daran unter anderem Margrethe Vestager, EU-Wettbewerbskommissarin, Mette Lykke, CEO von „Too Good To Go“, und Francesca Cavallo, Autorin des Bestsellers „Good Night Stories for Rebel Girls“. Begrüßung und Moderation: Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen. Zeit: 17 Uhr, Ort: Clärchens Ballhaus, Auguststraße 24. Weitere Infos dazu finden Sie hier http://ots.de/7llcO3.

Luxemburg: EU-Kommissionspräsident Juncker trifft britischen Premierminister Johnson

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wird sich mit dem britischen Premierminister Boris Johnson zu einem Arbeitsessen treffen. Es ist das erste bilaterale Treffen der beiden seit der Amtsübernahme von Johnson.

Straßburg: Plenarsitzung des Europäischen Parlaments (bis 19.9.)

Die Europaabgeordneten nehmen nach der Sommerpause ihre Arbeit wieder auf. Auf der Tagesordnung für heute stehen die Sicherheitslage in Hong Kong, die Situation der Wälder in der EU, sowie die Patentierbarkeit von Pflanzen und wesentlichen biologischen Verfahren. Die vollständige Tagesordnung können Sie vorab hier http://ots.de/5XHeTH einsehen.

Brüssel: Sitzung des Rats für Allgemeine Angelegenheiten

Der Rat wird den Stand der Arbeiten am mehrjährigen Finanzrahmen für die Jahre 2021 bis 2027 prüfen sowie die Tagung des Europäischen Rates am 17./18. Oktober 2019 vorbereiten. Darüber hinaus werden die Minister über die bessere Achtung der Rechtsstaatlichkeit in der EU beraten. Die Kommission wird den Rat hier speziell über den aktuellen Stand in Bezug auf die Rechtsstaatlichkeit in Polen unterrichten. Außerdem wird der Vorsitz die Minister über die Kernpunkte der Konferenz zum Thema Rechtsstaatlichkeit und Grundrechte am 10./11. September in Helsinki informieren. Die Tagesordnung für diese Ministerratssitzung sowie der Link zum Livestream der öffentlichen Tagungsteile gibt es hier https://www.consilium.europa.eu/de/meetings/gac/2019/09/16/. Eine Pressekonferenz ist für 18.00 Uhr geplant.

Berlin: De-Briefing der Europäische Bewegung Deutschland zur EZB-Ratssitzung

Der EZB-Rat, das oberste Beschlussorgan der Europäischen Zentralbank, ist am 12. September in Frankfurt zu seiner jüngsten geldpolitischen Sitzung zusammengekommen. Bei dem De-Briefing in Berlin sollen Hintergründe der Beschlüsse des EZB-Rates und deren Auswirkungen für Bürger, Wirtschaft und Finanzmärkte in Deutschland und die Eurozone insgesamt erläutert werden. Es sprechen Gabriel Glöckler, Principal Adviser in der Generaldirektion Kommunikation der EZB, und Tobias Linzert, Head of Section in der Generaldirektion Geldpolitik der EZB. Zeit: 10 Uhr, Ort: Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, Unter den Linden 78. Teilnahme nur auf persönliche Einladung! Weitere Infos hier http://ots.de/EqYQiX.

Berlin: Podiumsdiskussion „Über den Wiederaufbaus hinaus: Europäische Zusammenarbeit mit konfliktbedrohten Ländern im Nahen Osten und Nordafrika“

Nach der „Arabellion“ und dem „arabischen Winter“ ist eine neue, friedliche Ordnung in der europäischen Nachbarregion noch nicht erkennbar. Die Diskussion soll beleuchten, wie Deutschland und die EU-Institutionen mit dieser Situation umgehen sollen. Patrick Lobis, Leiter des politischen Teams der Vertretung der Europäischen Kommission in Berlin, wird ein Grußwort sprechen. Es diskutieren unter anderem Colin Scicluna, Direktor / stellvertretender Geschäftsführer MENA, Europäischer Auswärtiger Dienst, und Klaus Krämer, Abteilungsleiter, Kooperation mit MENA, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Bitte melden Sie sich bis zum 9. September per E-Mail an unter globaldev@die-gdi.de. Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie hier http://ots.de/hva0L1.

Bonn: Lesung „Literatour d’Europe“ mit der finnischen Autorin Selja Ahava

Im Rahmen der Reihe „Literatour d’Europe – Neue Texte aus Europa“ der Regionalvertretung der Europäischen Kommission in Bonn und des Literaturhauses Bonn liest die finnische Autorin Selja Ahava aus ihrem Roman „Dinge, die vom Himmel fallen“. Der Roman erzählt aus der Sicht eines Kindes mit märchenhafter Leichtigkeit und großer Eindringlichkeit von merkwürdigen Zufällen, die das Leben von einem Moment auf den anderen aus den Fugen geraten lassen. Zeit: 19.30 Uhr, Ort: Saal im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1. Weitere Infos dazu finden Sie hier https://ec.europa.eu/germany/events/literatour-deurope_de.

Europaweit: EU-Programmierwoche 2019 startet mit Online-Kurs

Die diesjährige EU-Programmierwoche startet mit einem Online-Kurs, der Grund- und Sekundarschullehrern helfen soll, Programmieren und IT-Denken bei ihren Schülern einzuführen. Bis zum 30. Oktober erhalten Pädagogen, die sich für den Online-Kurs anmelden, kostenlose Schulungsmaterialien, mit denen sie sich mit innovativen Ansätzen in den Bereichen Codierung, visuelle Programmiertools, Robotik und mehr vertraut machen können. Weitere Informationen und die Links zu den Unterrichtsmaterialien finden Sie hier https://codeweek.eu/about/.

Dienstag, 17. September

Straßburg: Wöchentliche Kommissionssitzung

Weitere Informationen und eine detaillierte Agenda können vorab hier http://ots.de/AnKE6B abgerufen werden.

Straßburg: Plenarsitzung des Europäischen Parlaments (bis 19.9.)

Am zweiten Tag der Plenarsitzung werden sich die Europaabgeordneten unter anderem mit dem UN-Klimagipfel in New York befassen. Außerdem werden sie über die Ernennung von Christine Lagarde zur neuen Präsidentin der Europäischen Zentralbank abstimmen, sowie über die Aufnahme eines automatisierten Austausches von Fahrzeugregisterdaten mit Irland. Ab 15.00 Uhr diskutieren die Abgeordneten über die Verbreitung von Desinformation und die Eingriffe in den demokratischen Prozess in Europa. Mit Rat und Kommission diskutieren sie über die Waldbrände im Amazonas-Gebiet. Geplant sind zudem Erklärungen über die Sicherheitslage in Burkina Faso, Kolumbien und Kaschmir. Die genaue Tagesordnung können Sie vorab hier http://ots.de/5W9L9Z einsehen.

Luxemburg: EuG verhandelt über mögliche Staatliche Beihilfen für Apple

2016 stellte die EU-Kommission fest, dass Irland dem Unternehmen Apple unrechtmäßige Steuervergünstigungen von bis zu 13 Mrd. Euro gewährt habe, da Apple wesentlich weniger Steuern habe zahlen müssen als andere Unternehmen. Irland müsse die rechtswidrige Beihilfe zurückfordern. Gegen diesen Beschluss haben Irland und Apple Nichtigkeitsklagen beim Gericht der EU erhoben. Heute findet die mündliche Verhandlung statt. Weitere Infos dazu finden Sie hier http://curia.europa.eu/juris/liste.jsf?num=T-778/16 und hier http://curia.europa.eu/juris/liste.jsf?num=T-892/16.

Mittwoch, 18. September

Straßburg: Plenarsitzung des Europäischen Parlaments (bis 19.9.)

Am Mittwoch um 9 Uhr werden die Europaabgeordneten über den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU sprechen. Dazu werden EU-Kommissionspräsident Juncker und der Chefunterhändler der EU zum Brexit, Michel Barnier, vor dem Parlament sprechen. Außerdem werden sich Abgeordneten mit den Haushaltsüberschüssen des Jahres 2018 befassen, sowie der Aufstockung der Mittel für die zentralen Programme der Wettbewerbsfähigkeit der EU, Horizont 2020 und Erasmus+, der Inanspruchnahme des Solidaritätsfonds der Europäischen Union zwecks Hilfeleistung für Rumänien, Italien und Österreich und dem Standpunkt des Rates zum Entwurf des Gesamthaushaltsplans für das Haushaltsjahr 2020. Die genaue Tagesordnung können Sie vorab hier http://ots.de/opr5eh einsehen.

Donnerstag, 19. September

Straßburg: Plenarsitzung des Europäischen Parlaments (bis 19.9.)

Am letzten Plenartag beraten die Europaabgeordneten über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit. Dabei geht es um die Situation in der Türkei, insbesondere die Absetzung gewählter Bürgermeister, die Lage in Myanmar, insbesondere die Situation der Rohingya, sowie die Situation im Iran, insbesondere die Situation von Frauenrechtlern und inhaftierten EU-Doppelstaatsangehörigen. Die genaue Tagesordnung können Sie vorab hier http://ots.de/ax63nv einsehen.

Freitag, 20. September

Brüssel: Sitzung des Rats für Verkehr, Telekommunikation und Energie

Bei dem Treffen werden die EU-Verkehrsminister über die Kernfragen Verkehr und Klimawandel beraten. Im Mittelpunkt wird die Frage stehen, wie im Einklang mit den Verpflichtungen der EU im Rahmen des Übereinkommens von Paris die durch den Verkehr verursachten Treibhausgasemissionen gesenkt werden können. Die Aussprache stützt sich auf die Mitteilung http://ots.de/xbzufW der Kommission „Ein sauberer Planet für alle“ vom November 2018. Der finnische Rats-Vorsitz hat ein detailliertes Hintergrundpapier http://ots.de/wtZNTK erstellt, um die Aussprache zu strukturieren. Weitere Informationen zur Ratssitzung finden Sie hier https://www.consilium.europa.eu/de/meetings/tte/2019/09/20/.

Sonntag, 22. September

Helsinki: Informelles Treffen der EU-Agrarminister (bis 24.9.)

Die Agrarminister aus den EU-Mitgliedstaaten werden bei diesem Treffen über die Rolle der Kohlenstoffbindung im Boden als Klimaschutzmaßnahme beraten. Dabei werden die Minister auch einen finnischen Bauernhof und ein Waldbewirtschaftungsgebiet besuchen. Zum Abschluss des Treffens am 24.9. ist um 13 Uhr eine Pressekonferenz geplant, die auch von Europe by Satellite https://audiovisual.ec.europa.eu/en/ebs/1/20190905 übertragen wird. Weitere Infos dazu finden Sie hier http://ots.de/oWSQOn.

Pressekontakt:

Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland
Pressestelle Berlin
Unter den Linden 78
10117 Berlin

Tel.: 030 – 2280 2250

Original-Content von: Europäische Kommission, übermittelt durch news aktuell



Source link

Anzeige

 

Neueste Artikel

Aktuelle News bei Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Netzwelt

E-Government-Zwischenbilanz in Deutschland: OZG-Verwaltungsangebot in jeder sechsten Behörde komplett online verfügbar / Studie "Branchenkompass Public Sector 2020" veröffentlicht

Sopra Steria SE [Newsroom]Hamburg (ots) – Der Aufbau einer digitalen Verwaltung in Deutschland zieht sich hin. 16 Prozent der Behörden vermelden, dass sie Verwaltungsleistungen gemäß Onlinezugangsgesetz vollständig oder weitgehend über das Internet anbieten. 61 Prozent … Lesen Sie hier weiter…

HPI meldet Corona-Effekt bei Nutzung von Gratiskursen zur Digitalisierung

HPI Hasso-Plattner-Institut [Newsroom]Potsdam (ots) – Während der Corona-bedingten Phase häuslicher Isolierung und sozialer Distanzierung haben überdurchschnittlich viele Menschen ihre Digitalisierungs-Kenntnisse mit Onlinekursen erweitert. Das hat das Hasso-Plattner-Institut (HPI) … Lesen Sie hier weiter…

Falschinformationen im Internet: FSM startet mit "weitklick" bundesweites Bildungsprogramm für Lehrende

FSM e.V. [Newsroom]Berlin (ots) – Fake News und Verschwörungstheorien – nicht erst seit Ausbruch des Coronavirus stoßen Kinder und Jugendliche im Netz immer häufiger auf falsche oder nicht vertrauenswürdige Informationen. Umso wichtiger ist es, seriöse von … Lesen Sie hier weiter…

Aktuelle infodas-COVID-19-Umfrage: Mittelstand immer noch mit erheblichem Nachholbedarf in Sachen Zukunftsfähigkeit

INFODAS GmbH [Newsroom]

Aktuelle infodas-COVID-19-Umfrage: Behörden mangelt es an Resilienz: IT-Sicherheit und Krisenmanagement-Konzepte vielfach nicht umgesetzt

INFODAS GmbH [Newsroom]

Anzeige

 

Unterhaltung

Neuer Beat am Montag. ProSieben zeigt die neue Showreihe "Die! Herz! Schlag! Show!" ab Montag, 13. Juli 2020

ProSieben [Newsroom]

Kinder fragen Frank-Walter Steinmeier / Der Bundespräsident zum Kindertag in "KiKA AKTUELL" (KiKA)

Der Kinderkanal ARD/ZDF [Newsroom]Erfurt (ots) – Der internationale Kindertag am 1. Juni macht auf die besonderen Bedürfnisse von Kindern aufmerksam und rückt die Kinderrechte in den Mittelpunkt des gesellschaftlichen Bewusstseins. In diesem Jahr steht dieser Tag unter besonderen … Lesen Sie hier weiter…

Ausgeblistert: HD+ Karten kommen in umweltfreundlichen Verpackungen aus Recyclingpapier in den Handel

HD PLUS GmbH [Newsroom]

30. DEUTSCHER KAMERAPREIS 2020: Zehn Bildgestalter*innen und Editor*innen geehrt

WDR Westdeutscher Rundfunk [Newsroom]Köln (ots) – Sieben Kameramänner und -frauen sowie drei Editor*innen werden in diesem Jahr mit dem DEUTSCHEN KAMERAPREIS geehrt. Sie haben sich gegen rund 430 Mitbewerber*innen durchgesetzt und konnten die Fachjurys und die diesjährige … Lesen Sie hier weiter…

"Reality Alarm! Spezial!" bei RTLZWEI: / Die emotionalsten Momente der RTLZWEI-Stars

RTLZWEI [Newsroom]

Anzeige

 

Finanzen

Finanzierungsmonitor 2020: Geschwindigkeit bei der Kreditvergabe gewinnt in der Krise nochmals an Bedeutung

creditshelf [Newsroom]Frankfurt am Main (ots) – Laut dem "Finanzierungsmonitor 2020" benötigt jedes zweite Unternehmen für einen Betriebsmittelkredit innerhalb von maximal zwei Wochen die Finanzierungszusage, damit das Geschäft normal weiterlaufen kann. Die Hausbanken … Lesen Sie hier weiter…

EANS-Adhoc: Flughafen Wien AG / Flughafen Wien AG beendet Aktienrückkaufprogramm vorzeitig

Flughafen Wien AG [Newsroom] Emittent: Flughafen Wien AG Postfach 1 A-1300 Wien-Flughafen Telefon: +43 1 7007 – 23126 FAX: +43 1 7007 – 23806 Email: investor-relations@viennaairport.com WWW: http://viennaairport.com/unternehmen/investor_relations ISIN: AT00000VIE62 Indizes: … Lesen Sie hier weiter…

Online-Gewinn mit Künstlicher Intelligenz – Aimondo bereitet Börsengang vor

Aimondo [Newsroom]

EANS-Hinweisbekanntmachung: Bank für Tirol und Vorarlberg AG / Quartalsbericht

Bank für Tirol und Vorarlberg AG [Newsroom] Emittent: Bank für Tirol und Vorarlberg AG Stadtforum 1 A-6020 Innsbruck Telefon: +43(0)5 05 333 FAX: +43(0)5 05 333- 1408 Email: info@btv.at WWW: www.btv.at ISIN: AT0000625504, AT0000625538 Indizes: WBI Börsen: Wien Sprache: … Lesen Sie hier weiter…

COVID-19-bedingter Mehrbedarf stärkt Quartalsergebnis / Gegenläufige Effekte im Jahresverlauf erwartet

PAUL HARTMANN AG [Newsroom]Heidenheim (ots) – – Organisches Umsatzwachstum von 11,9 Prozent im ersten Quartal 2020 u.a. durch Mehrbedarf und Bevorratung bei Desinfektionsmitteln und Schutzprodukten – Ausblick 2020: neben positiven Effekten auch gegenläufige Entwicklungen … Lesen Sie hier weiter…

Deutsch-Amerikanisches Bündnis: Grüner Fisher Investments profitiert von Erfahrungen der Gründer

Grüner Fisher Investments GmbH [Newsroom]Rodenbach (ots) – Seit dem Zusammenschluss der Finanzexperten Thomas Grüner und Ken Fisher im Jahr 2007 steht die Grüner Fisher Investments GmbH für eine Weiterentwicklung der Kapitalmarkttechnologie auf Basis einer zukunftsorientierten … Lesen Sie hier weiter…

EANS-Hinweisbekanntmachung: Flughafen Wien AG / Jahresfinanzbericht gemäß § 124 Abs. 1 BörseG

Flughafen Wien AG [Newsroom] Emittent: Flughafen Wien AG Postfach 1 A-1300 Wien-Flughafen Telefon: +43 1 7007 – 23126 FAX: +43 1 7007 – 23806 Email: investor-relations@viennaairport.com WWW: http://viennaairport.com/unternehmen/investor_relations ISIN: AT00000VIE62 Indizes: … Lesen Sie hier weiter…

Kontaktloses Bezahlen wird zur neuen Normalität

Mastercard Deutschland [Newsroom]

Anzeige

 

Telekommunikation

EEG-Umlage: Strompreise drohen weiter zu steigen

Verivox GmbH [Newsroom]Heidelberg (ots) – Laut einer Prognose der Politikberatung Agora Energiewende könnte die EEG-Umlage im kommenden Jahr einen Rekordwert von 8,6 Cent pro Kilowattstunde (kWh) erreichen. Nach Berechnungen des Vergleichsportals Verivox würden die … Lesen Sie hier weiter…

Realistischster Privacy- und Geschwindigkeitstest von 35 VPN-Produkten veröffentlicht

AV-Comparatives GmbH [Newsroom]Innsbruck, Österreich (ots/PRNewswire) – Das Sicherheitstestlabor AV-Comparatives testete 35 VPN-Produkte (Virtual Private Network) für Endverbraucher auf Herz- und Nieren. Der Test – der realistischste bis dato – konzentrierte sich auf zwei … Lesen Sie hier weiter…

Torry Harris führt neue SaaS-Pläne für digitalen Marktplatz und API-Management-Produkte ein, um kundenspezifische Herausforderungen während COVID-19 zu mildern

Torry Harris Integration Solutions (THIS) [Newsroom]Bristol, England, Dubai, V.a.e. und Bangalore, Indien (ots/PRNewswire) – Torry Harris Integration Solutions (THIS) gilt in Bezug auf die Erweiterung des Leistungsvermögens digitalen Zugriffs durch Integration als vertrauenswürdiger Berater für … Lesen Sie hier weiter…

Kentik erhält Wachstumsfinanzierung in Höhe von 23,5 Millionen USD

Kentik [Newsroom]San Francisco (ots/PRNewswire) – Angesichts des steigenden Netzwerk-Traffic und neuer Lücken in der Sichtbarkeit ist Kentik das "genau richtige Unternehmen zur genau richtigen Zeit" Kentik®, Anbieter der führenden Network Intelligence-Plattform … Lesen Sie hier weiter…

Verbraucherstudie belegt Relevanz von Nachhaltigkeit und sieht IKT als Problemlöser

Ericsson GmbH [Newsroom]

IVI implementiert Veeva Vault QualityDocs als Standard, um operative Effizienz zu verbessern

Veeva Systems [Newsroom]Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) – Veeva Vault QualityDocs bietet IVI bessere Kontrolle und Echtzeit-Sichtbarkeit von Dokumenten und Prozessen für Audits Veeva Systems (NYSE: VEEV) gab heute bekannt, dass das International Vaccine Institute (IVI), … Lesen Sie hier weiter…

diagnose:funk erhebt schwere Vorwürfe in offenem Brief an Bundesamt für Strahlenschutz

diagnose:funk [Newsroom] Pressemitteilung von diagnose:funk vom 25.05.2020 diagnose:funk erhebt schwere Vorwürfe in offenem Brief an Bundesamt für Strahlenschutz BfS verharmlost Studien und Risiken, Verstößt gegen Vorsorgeprinzip / zahlreiche Handlungsoptionen … Lesen Sie hier weiter…

Qualcomm Innovation Fellowship zeichnet junge Forscher auf den Gebieten Künstliche Intelligenz und Cyber-Sicherheit aus

Qualcomm Incorporated [Newsroom]Amsterdam (ots/PRNewswire) – Qualcomm gab heute die Gewinner des 2020 Qualcomm Innovation Fellowship (QIF, ehemals QInF) Europe-Programms bekannt. Das Programm ist Teil des kontinuierlichen Engagements von Qualcomm, Forschung und Entwicklung im … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Ratgeber

Yoga im Wohngebiet? / Hobbykeller durfte zu Unterrichtsraum umgebaut werden

Bundesgeschäftsstelle Landesbausparkassen (LBS) [Newsroom]

Rezeptfreie Medikamente: Faustregel zur Selbstmedikation

Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen [Newsroom]Baierbrunn (ots) – Medikamente werden oft als harmlos eingeschätzt, nur weil sie rezeptfrei erhältlich sind. Dabei sollten viele frei verkäufliche Präparate keinesfalls über längere Zeit eingenommen werden, raten Apotheker. Beispiel … Lesen Sie hier weiter…

Thrombosen ernst nehmen. Bewegung rettet Leben! / Experten zeigen sich beunruhigt über steigende Zahl von schweren Thrombose-Fällen

Deutsche Gesellschaft für Angiologie – Gesellschaft für Gefäßmedizin e.V. [Newsroom]

Das Milieu macht's: Coronaviren mögen es nicht basisch / Wissenschaft weist den Einfluss des pH-Werts auf die Virenaktivität nach

IPEV Institut für Prävention und Ernährung [Newsroom]

Internetplattform "Stärker gegen Krebs" erhält das afgis-Gütesiegel

Stärker gegen Krebs GmbH [Newsroom]München (ots) – 'StärkergegenKrebs' erhält das afgis-Qualitätslogo für hochwertige und bedarfsorientierte Gesundheitsinformationen. Das 1999 vom Bundesministerium für Gesundheit ins Leben gerufene "Aktionsforum Gesundheitsinformationssystem … Lesen Sie hier weiter…

www.futterfakten.de: Fakten für Neugierige / Neues Angebot mit Informationen zu Themen rund um Nutz- und Haustierfutter

Deutscher Verband Tiernahrung e.V. (DVT) [Newsroom]Bonn (ots) – Die Unternehmen der Futtermittelwirtschaft werden digitaler und erklären ihre Themen mit bewegten, einfachen Bildern. Eine neue Website bietet dafür eine Plattform: Wer Informationen über die Fütterung von Tieren, die … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige