Home » Politik »

▷ Kommunikation für eine Gesellschaft im Klimawandel / Lösung der Blockaden beim …

13. September 2019 Politik



Alle Meldungen

Abonnieren

Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsches Klima Konsortium (DKK)

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

Kommunikation für eine Gesellschaft im Klimawandel / Lösung der Blockaden beim Klimaschutz: ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis suchen nach neuen Wegen der Verständigung

Berlin (ots)

Eine Woche vor der Sitzung des Klimakabinetts der Bundesregierung riefen ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis zu gemeinsamen Anstrengungen auf, um beim Klimaschutz endlich zum Handeln zu kommen. Dabei sei eine bessere Kommunikation entscheidend. Auf einer Pressekonferenz haben unter anderem der Klimaforscher Mojib Latif und der Soziologe und Sozialpsychologe Harald Welzer eine Klimakommunikation gefordert, die den Menschen Orientierung auf dem Weg in die klimaneutrale Zukunft gibt. Sowohl eine ehrliche Auseinandersetzung über die Sorgen, die mit dem Klimawandel verbunden sind, als auch Debatten über Lebensstile und Werte seien zentral. Nötig seien zudem eine intensivere Kooperation zwischen den unterschiedlichen AkteurInnen und mehr Transfer von Lösungsansätzen aus der Wissenschaft in die Praxis. Gemeinsame Zukunftsbilder von einem guten Leben seien wichtige Hebel, damit Klimaschutz Realität werden könne.

   - Mojib Latif, Vorsitzender des Deutschen Klima-Konsortiums (DKK),
     betont, dass wir als Gesellschaft nicht mehr über das Ob, 
     sondern das Wie im Klimaschutz diskutieren müssen: "Wir haben 
     das Klimaproblem viel zu lange ignoriert, die Zeit zum Handeln 
     läuft ab. Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur und 
     Zivilgesellschaft müssen mit vereinten Kräften das Ruder 
     herumreißen. Klimaschutz eröffnet neue Möglichkeiten, die 
     unseren Wohlstand langfristig sichern." 
   - Harald Welzer, Soziologe, Sozialpsychologe und Direktor der 
     "Stiftung Zukunftsfähigkeit - Futurzwei" will aus dem Zustand 
     der kollektiven Verantwortungslosigkeit heraus. Seine Antwort 
     nimmt alle in die Pflicht: "Veränderung kann man nicht 
     delegieren. Die muss man selber machen." 
   - Marie-Luise Beck, Geschäftsführerin des Deutschen 
     Klima-Konsortiums (DKK), plädiert für eine engere Kooperation 
     der wissenschaftlichen Disziplinen: "Die gesellschaftlichen 
     Debatten um den Weg in eine klimaneutrale Welt werden immer 
     wichtiger und auch konkreter. Da der Klimawandel vom Menschen 
     verursacht ist, brauchen wir Natur-, Geistes- und 
     Sozialwissenschaften zur Lösung des Problems." 
   - Tatiana Herda Muñoz, ehemalige Klimaschutzmanagerin der 
     Landeshauptstadt Mainz, fordert ein positives Zukunftsbild, das 
     die Menschen mitnimmt: "Wir brauchen vor Ort eine 
     Klimakommunikation, die Lust auf gemeinsame Gestaltung macht, 
     anstatt Verlustangst zu schüren." 
   - Carel Carlowitz Mohn, Chefredakteur von klimafakten.de: "Wir 
     kommen beim Klimaschutz bisher nicht voran, weil viele den 
     Klimaschutz als Angriff auf ihre Vorstellung davon verstehen, 
     wie ein gutes Leben und eine gute Ordnung aussehen. Wir müssen 
     künftig also viel stärker über Werte sprechen - und auch in 
     der Klimadebatte mehr Respekt für unterschiedliche 
     Wertvorstellungen entwickeln." 

Die Zukunft der Klimakommunikation wird das zentrale Thema des K3 Kongresses zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft sein, der vom 24. bis zum 25. September 2019 in Karlsruhe stattfindet. ReferentInnen aus dem In- und Ausland präsentieren dort ihre Erkenntnisse aus Disziplinen wie Psychologie, Linguistik, Soziologie oder Medien- und Kommunikationswissenschaft. Außerdem wird es mehrere Workshops, ein ZukunftLAB und einen Spielplatz geben, um innovative Formen und Formate der Klimakommunikation zu entwickeln und auszuprobieren.

Der K3 Kongress wird in diesem Jahr vom Deutschen Klima-Konsortium konzipiert und koordiniert und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert. Fünf Veranstalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz – Deutsches Klima-Konsortium (DKK), Climate Change Centre Austria (CCCA), Swiss National Centre for Climate Services (NCCS), ProClim von der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT), klimafakten.de – riefen den K3 Kongress vor zwei Jahren ins Leben, um den Erfahrungsaustausch der interdisziplinären Community rund um die Klimakommunikation voranzubringen. Die ExpertInnen der Pressekonferenz haben die Veranstaltung mitgestaltet und werden auch in Karlsruhe vor Ort sein.

Das Programm des K3 Kongresses finden Sie unter: www.k3-klimakongress.org

Mehr Informationen zu den ExpertInnen der Pressekonferenz:

   - Prof. Dr. Mojib Latif, Klimaforscher am GEOMAR Helmholtz-Zentrum
     für Ozeanforschung Kiel, Hochschullehrer, Vorsitzender des 
     Deutschen Klima-Konsortiums und Präsident der Deutschen 
     Gesellschaft Club of Rome 
   - Prof. Dr. Harald Welzer, Soziologe und Sozialpsychologe, 
     Direktor der "Stiftung Zukunftsfähigkeit - Futurzwei", Autor des
     Buches "Alles könnte anders sein. Eine Gesellschaftsutopie für 
     freie Menschen" 
   - Marie-Luise Beck, Geschäftsfuehrerin des Wissenschaftsverbandes 
     Deutsches Klima-Konsortium (DKK), der in diesem Jahr den K3 
     Kongress konzipiert und koordiniert 
   - Tatiana Herda Muñoz, ehemalige Klimaschutzmanagerin der 
     Landeshauptstadt Mainz, Gründungsmitglied des Bundesverbandes 
     Klimaschutz (BVKS), K3 Programmbeirat 
   - Carel Carlowitz Mohn, Chefredakteur von klimafakten.de, 
     Mitinitiator und Mitveranstalter K3 Kongress 

Pressekontakt:

Gerne vermitteln wir Ihnen Interviews mit diesen oder weiteren
RednerInnen des K3 Kongresses.

Sie möchten direkt vom K3 Kongress in Karlsruhe berichten? Dann
freuen wir uns auf Ihre Akkreditierung!

Bitte melden Sie sich beim Pressebuero K3 Kongress | Deutsches Klima
Konsortium c/o tippingpoints GmbH unter K3_Kongress@tippingpoints.de

Original-Content von: Deutsches Klima Konsortium (DKK), übermittelt durch news aktuell



Source link

Anzeige

 

Neueste Artikel

Aktuelle News bei Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Netzwelt

Neues Produkt, alte Regeln – Rechtlicher Kommentar zu KI und Produkthaftung von Philipp Reusch erscheint im C.H. Beck-Verlag

reuschlaw Legal Consultants [Newsroom]Berlin (ots) – In seinem Kommentar "KI und Produkthaftung" im heute bei C.H. Beck erscheinenden Rechtshandbuch "Artificial Intelligence und Machine Learning"erläutert Philipp Reusch die praxisrelevanten Rechtsfragen zu künstlicher Intelligenz (KI) … Lesen Sie hier weiter…

E-Government-Zwischenbilanz in Deutschland: OZG-Verwaltungsangebot in jeder sechsten Behörde komplett online verfügbar / Studie "Branchenkompass Public Sector 2020" veröffentlicht

Sopra Steria SE [Newsroom]Hamburg (ots) – Der Aufbau einer digitalen Verwaltung in Deutschland zieht sich hin. 16 Prozent der Behörden vermelden, dass sie Verwaltungsleistungen gemäß Onlinezugangsgesetz vollständig oder weitgehend über das Internet anbieten. 61 Prozent … Lesen Sie hier weiter…

HPI meldet Corona-Effekt bei Nutzung von Gratiskursen zur Digitalisierung

HPI Hasso-Plattner-Institut [Newsroom]Potsdam (ots) – Während der Corona-bedingten Phase häuslicher Isolierung und sozialer Distanzierung haben überdurchschnittlich viele Menschen ihre Digitalisierungs-Kenntnisse mit Onlinekursen erweitert. Das hat das Hasso-Plattner-Institut (HPI) … Lesen Sie hier weiter…

Falschinformationen im Internet: FSM startet mit "weitklick" bundesweites Bildungsprogramm für Lehrende

FSM e.V. [Newsroom]Berlin (ots) – Fake News und Verschwörungstheorien – nicht erst seit Ausbruch des Coronavirus stoßen Kinder und Jugendliche im Netz immer häufiger auf falsche oder nicht vertrauenswürdige Informationen. Umso wichtiger ist es, seriöse von … Lesen Sie hier weiter…

Aktuelle infodas-COVID-19-Umfrage: Mittelstand immer noch mit erheblichem Nachholbedarf in Sachen Zukunftsfähigkeit

INFODAS GmbH [Newsroom]

Anzeige

 

Unterhaltung

Neuer Beat am Montag. ProSieben zeigt die neue Showreihe "Die! Herz! Schlag! Show!" ab Montag, 13. Juli 2020

ProSieben [Newsroom]

Kinder fragen Frank-Walter Steinmeier / Der Bundespräsident zum Kindertag in "KiKA AKTUELL" (KiKA)

Der Kinderkanal ARD/ZDF [Newsroom]Erfurt (ots) – Der internationale Kindertag am 1. Juni macht auf die besonderen Bedürfnisse von Kindern aufmerksam und rückt die Kinderrechte in den Mittelpunkt des gesellschaftlichen Bewusstseins. In diesem Jahr steht dieser Tag unter besonderen … Lesen Sie hier weiter…

Ausgeblistert: HD+ Karten kommen in umweltfreundlichen Verpackungen aus Recyclingpapier in den Handel

HD PLUS GmbH [Newsroom]

30. DEUTSCHER KAMERAPREIS 2020: Zehn Bildgestalter*innen und Editor*innen geehrt

WDR Westdeutscher Rundfunk [Newsroom]Köln (ots) – Sieben Kameramänner und -frauen sowie drei Editor*innen werden in diesem Jahr mit dem DEUTSCHEN KAMERAPREIS geehrt. Sie haben sich gegen rund 430 Mitbewerber*innen durchgesetzt und konnten die Fachjurys und die diesjährige … Lesen Sie hier weiter…

"Reality Alarm! Spezial!" bei RTLZWEI: / Die emotionalsten Momente der RTLZWEI-Stars

RTLZWEI [Newsroom]

Anzeige

 

Finanzen

Eigenheimbesitzer werden durch günstige Bauzinsen im Schnitt fünfeinhalb Jahre früher schuldenfrei

Interhyp AG [Newsroom]

Finanzierungsmonitor 2020: Geschwindigkeit bei der Kreditvergabe gewinnt in der Krise nochmals an Bedeutung

creditshelf [Newsroom]Frankfurt am Main (ots) – Laut dem "Finanzierungsmonitor 2020" benötigt jedes zweite Unternehmen für einen Betriebsmittelkredit innerhalb von maximal zwei Wochen die Finanzierungszusage, damit das Geschäft normal weiterlaufen kann. Die Hausbanken … Lesen Sie hier weiter…

EANS-Adhoc: Flughafen Wien AG / Flughafen Wien AG beendet Aktienrückkaufprogramm vorzeitig

Flughafen Wien AG [Newsroom] Emittent: Flughafen Wien AG Postfach 1 A-1300 Wien-Flughafen Telefon: +43 1 7007 – 23126 FAX: +43 1 7007 – 23806 Email: investor-relations@viennaairport.com WWW: http://viennaairport.com/unternehmen/investor_relations ISIN: AT00000VIE62 Indizes: … Lesen Sie hier weiter…

Online-Gewinn mit Künstlicher Intelligenz – Aimondo bereitet Börsengang vor

Aimondo [Newsroom]

EANS-Hinweisbekanntmachung: Bank für Tirol und Vorarlberg AG / Quartalsbericht

Bank für Tirol und Vorarlberg AG [Newsroom] Emittent: Bank für Tirol und Vorarlberg AG Stadtforum 1 A-6020 Innsbruck Telefon: +43(0)5 05 333 FAX: +43(0)5 05 333- 1408 Email: info@btv.at WWW: www.btv.at ISIN: AT0000625504, AT0000625538 Indizes: WBI Börsen: Wien Sprache: … Lesen Sie hier weiter…

COVID-19-bedingter Mehrbedarf stärkt Quartalsergebnis / Gegenläufige Effekte im Jahresverlauf erwartet

PAUL HARTMANN AG [Newsroom]Heidenheim (ots) – – Organisches Umsatzwachstum von 11,9 Prozent im ersten Quartal 2020 u.a. durch Mehrbedarf und Bevorratung bei Desinfektionsmitteln und Schutzprodukten – Ausblick 2020: neben positiven Effekten auch gegenläufige Entwicklungen … Lesen Sie hier weiter…

Deutsch-Amerikanisches Bündnis: Grüner Fisher Investments profitiert von Erfahrungen der Gründer

Grüner Fisher Investments GmbH [Newsroom]Rodenbach (ots) – Seit dem Zusammenschluss der Finanzexperten Thomas Grüner und Ken Fisher im Jahr 2007 steht die Grüner Fisher Investments GmbH für eine Weiterentwicklung der Kapitalmarkttechnologie auf Basis einer zukunftsorientierten … Lesen Sie hier weiter…

EANS-Hinweisbekanntmachung: Flughafen Wien AG / Jahresfinanzbericht gemäß § 124 Abs. 1 BörseG

Flughafen Wien AG [Newsroom] Emittent: Flughafen Wien AG Postfach 1 A-1300 Wien-Flughafen Telefon: +43 1 7007 – 23126 FAX: +43 1 7007 – 23806 Email: investor-relations@viennaairport.com WWW: http://viennaairport.com/unternehmen/investor_relations ISIN: AT00000VIE62 Indizes: … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Telekommunikation

EEG-Umlage: Strompreise drohen weiter zu steigen

Verivox GmbH [Newsroom]Heidelberg (ots) – Laut einer Prognose der Politikberatung Agora Energiewende könnte die EEG-Umlage im kommenden Jahr einen Rekordwert von 8,6 Cent pro Kilowattstunde (kWh) erreichen. Nach Berechnungen des Vergleichsportals Verivox würden die … Lesen Sie hier weiter…

Realistischster Privacy- und Geschwindigkeitstest von 35 VPN-Produkten veröffentlicht

AV-Comparatives GmbH [Newsroom]Innsbruck, Österreich (ots/PRNewswire) – Das Sicherheitstestlabor AV-Comparatives testete 35 VPN-Produkte (Virtual Private Network) für Endverbraucher auf Herz- und Nieren. Der Test – der realistischste bis dato – konzentrierte sich auf zwei … Lesen Sie hier weiter…

Torry Harris führt neue SaaS-Pläne für digitalen Marktplatz und API-Management-Produkte ein, um kundenspezifische Herausforderungen während COVID-19 zu mildern

Torry Harris Integration Solutions (THIS) [Newsroom]Bristol, England, Dubai, V.a.e. und Bangalore, Indien (ots/PRNewswire) – Torry Harris Integration Solutions (THIS) gilt in Bezug auf die Erweiterung des Leistungsvermögens digitalen Zugriffs durch Integration als vertrauenswürdiger Berater für … Lesen Sie hier weiter…

Kentik erhält Wachstumsfinanzierung in Höhe von 23,5 Millionen USD

Kentik [Newsroom]San Francisco (ots/PRNewswire) – Angesichts des steigenden Netzwerk-Traffic und neuer Lücken in der Sichtbarkeit ist Kentik das "genau richtige Unternehmen zur genau richtigen Zeit" Kentik®, Anbieter der führenden Network Intelligence-Plattform … Lesen Sie hier weiter…

Verbraucherstudie belegt Relevanz von Nachhaltigkeit und sieht IKT als Problemlöser

Ericsson GmbH [Newsroom]

IVI implementiert Veeva Vault QualityDocs als Standard, um operative Effizienz zu verbessern

Veeva Systems [Newsroom]Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) – Veeva Vault QualityDocs bietet IVI bessere Kontrolle und Echtzeit-Sichtbarkeit von Dokumenten und Prozessen für Audits Veeva Systems (NYSE: VEEV) gab heute bekannt, dass das International Vaccine Institute (IVI), … Lesen Sie hier weiter…

diagnose:funk erhebt schwere Vorwürfe in offenem Brief an Bundesamt für Strahlenschutz

diagnose:funk [Newsroom] Pressemitteilung von diagnose:funk vom 25.05.2020 diagnose:funk erhebt schwere Vorwürfe in offenem Brief an Bundesamt für Strahlenschutz BfS verharmlost Studien und Risiken, Verstößt gegen Vorsorgeprinzip / zahlreiche Handlungsoptionen … Lesen Sie hier weiter…

Qualcomm Innovation Fellowship zeichnet junge Forscher auf den Gebieten Künstliche Intelligenz und Cyber-Sicherheit aus

Qualcomm Incorporated [Newsroom]Amsterdam (ots/PRNewswire) – Qualcomm gab heute die Gewinner des 2020 Qualcomm Innovation Fellowship (QIF, ehemals QInF) Europe-Programms bekannt. Das Programm ist Teil des kontinuierlichen Engagements von Qualcomm, Forschung und Entwicklung im … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Ratgeber

Yoga im Wohngebiet? / Hobbykeller durfte zu Unterrichtsraum umgebaut werden

Bundesgeschäftsstelle Landesbausparkassen (LBS) [Newsroom]

Rezeptfreie Medikamente: Faustregel zur Selbstmedikation

Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen [Newsroom]Baierbrunn (ots) – Medikamente werden oft als harmlos eingeschätzt, nur weil sie rezeptfrei erhältlich sind. Dabei sollten viele frei verkäufliche Präparate keinesfalls über längere Zeit eingenommen werden, raten Apotheker. Beispiel … Lesen Sie hier weiter…

Thrombosen ernst nehmen. Bewegung rettet Leben! / Experten zeigen sich beunruhigt über steigende Zahl von schweren Thrombose-Fällen

Deutsche Gesellschaft für Angiologie – Gesellschaft für Gefäßmedizin e.V. [Newsroom]

Das Milieu macht's: Coronaviren mögen es nicht basisch / Wissenschaft weist den Einfluss des pH-Werts auf die Virenaktivität nach

IPEV Institut für Prävention und Ernährung [Newsroom]

Internetplattform "Stärker gegen Krebs" erhält das afgis-Gütesiegel

Stärker gegen Krebs GmbH [Newsroom]München (ots) – 'StärkergegenKrebs' erhält das afgis-Qualitätslogo für hochwertige und bedarfsorientierte Gesundheitsinformationen. Das 1999 vom Bundesministerium für Gesundheit ins Leben gerufene "Aktionsforum Gesundheitsinformationssystem … Lesen Sie hier weiter…

www.futterfakten.de: Fakten für Neugierige / Neues Angebot mit Informationen zu Themen rund um Nutz- und Haustierfutter

Deutscher Verband Tiernahrung e.V. (DVT) [Newsroom]Bonn (ots) – Die Unternehmen der Futtermittelwirtschaft werden digitaler und erklären ihre Themen mit bewegten, einfachen Bildern. Eine neue Website bietet dafür eine Plattform: Wer Informationen über die Fütterung von Tieren, die … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige