Home » Politik »

▷ ARD-DeutschlandTrend: Jeder sechste Westdeutsche war seit dem Mauerfall noch nicht im …

7. November 2019 Politik


07.11.2019 – 18:00

ARD Das Erste

Köln (ots)

ARD-DeutschlandTrend: Jeder sechste Westdeutsche war seit dem Mauerfall noch nicht im Osten

Menschen aus Ostdeutschland reisen weit häufiger nach Westdeutschland als umgekehrt. Seit dem Mauerfall 1989 reisten laut ARD-DeutschlandTrend Menschen aus Westdeutschland im Schnitt 17 Mal privat in die neuen Bundesländer; Berlin ausgenommen. Menschen aus Ostdeutschland wählten den umgekehrten Weg seitdem im Schnitt 68 Mal – also viermal so oft. Nur 2 Prozent der Ostdeutschen sind noch nie privat in die alten Bundesländer gereist. Umgekehrt war jeder sechste Westdeutsche (17 Prozent) noch nie privat in den neuen Bundesländern. Das hat eine Umfrage von infratest dimap für den ARD-DeutschlandTrend von Montag bis Dienstag dieser Woche ergeben. Befragt wurden je zur Hälfte Menschen, die heute in den alten bzw. neuen Bundesländern leben.

Eine Mehrheit der Deutschen hat demnach insgesamt einen positiven Blick auf die Wiedervereinigung. In Westdeutschland sagen 56 Prozent der Menschen, die deutsche Vereinigung habe für sie persönlich eher Vorteile gebracht (+5 Prozentpunkte im Vgl. zu September 2009). In Ostdeutschland sehen 60 Prozent der Befragten für sich persönlich eher Vorteile; vor zehn Jahren waren es hier noch 67 Prozent.

Die heutigen Verhältnisse in Deutschland werden im Vergleich zur früheren DDR in den meisten Bereichen positiv gesehen. Insbesondere die Reisemöglichkeiten bewerten 92 Prozent der Ostdeutschen und 94 Prozent der Westdeutschen heute als besser. Bei der Meinungsfreiheit sind es 69 Prozent der Ostdeutschen und 83 Prozent der Westdeutschen, bei den beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten 67 Prozent der Ostdeutschen und 78 Prozent der Westdeutschen. Die heutige Wirtschaft halten 65 Prozent der Ostdeutschen und 80 Prozent der Westdeutschen für besser als die Wirtschaft der DDR. Das Gesundheitssystem sehen 59 Prozent der Westdeutschen im Vergleich zur DDR positiv. Bei den Ostdeutschen sind es 47 Prozent; 37 Prozent der Ostdeutschen finden, es sei in der DDR besser gewesen. Unterschiedliche Bewertungen zwischen Ost und West gibt es auch beim Schulsystem: Die Hälfte der Westdeutschen bewertet das heutige Schulsystem besser als das der DDR, ein Viertel schlechter. In Ostdeutschland hingegen bewerten 63 Prozent der Befragten das heutige Schulsystem als schlechter im Vergleich zur DDR, nur 22 Prozent als besser. Stärken der DDR sehen Menschen im Osten und Westen Deutschlands bei der frühkindlichen Betreuung und beim sozialen Zusammenhalt. 59 Prozent der Ostdeutschen halten die frühkindliche Betreuung in der DDR für vergleichsweise besser; im Westen stimmen dem 44 Prozent der Befragten zu, nur 31 Prozent der Westdeutschen halten die frühkindliche Betreuung in der Bundesrepublik für besser. Den sozialen Zusammenhalt in der früheren DDR halten drei Viertel der Ostdeutschen (76 Prozent) für besser im Vergleich zur heutigen BRD; 46 Prozent der Westdeutschen teilen diese Einschätzung, 35 Prozent der Westdeutschen finden, der Zusammenhalt sei in der Bundesrepublik besser.

Vor allem Menschen im Osten finden, die Lebensleistung der ehemaligen DDR-Bürger werde im wiedervereinigten Deutschland nicht ausreichend wertgeschätzt. 77 Prozent der Ostdeutschen stimmen dieser Aussage zu. Im Westen sind es 49 Prozent; 43 Prozent der Westdeutschen stimmen der Aussage eher nicht zu. Unterschiede gebe es noch heute: Vier von fünf Deutschen meinen, Kultur und Mentalität in Ost und West bleiben 30 Jahre nach dem Mauerfall unterschiedlich; in Ostdeutschland sagen das 83 Prozent, in Westdeutschland 78 Prozent.

Trotzdem: Die Mehrheit der Bürger empfindet sich heute nicht als Ost- oder Westdeutscher. Im Westen fühlen sich 80 Prozent eher als Deutscher, im Osten 59 Prozent. Nur eine Minderheit der Bürger fühlt sich als West- bzw. Ostdeutscher; im Osten 36 Prozent, im Westen 16 Prozent.

Der Blick in die Zukunft ist mehrheitlich positiv: 77 Prozent der Westdeutschen und 69 Prozent der Ostdeutschen meinen, für die Kinder, die heute geboren werden, werde es keine Rolle mehr spielen, ob sie aus Ost oder West kommen.

   Befragungsdaten
   - Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland
   - Fallzahl: 1.007 Befragte
   - Erhebungszeitraum: 04.11.2019 bis 05.11.2019
   - Erhebungsverfahren: Telefoninterviews (CATI)
   - Stichprobe: Repräsentative Zufallsauswahl/Dual Frame 
     Disproportionaler Ansatz (West/Ost 50:50)
   - Schwankungsbreite: 1,4* bis 3,1** Prozentpunkte (* bei einem 
     Anteilswert von 5%; ** bei einem Anteilswert von 50%) 

Die Fragen im Wortlaut:

Würden Sie sagen, die deutsche Vereinigung hat Ihnen alles in allem persönlich eher Vorteile gebracht oder eher Nachteile gebracht?

Wenn Sie die heutigen politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse mit denen in der DDR vergleichen. Was meinen Sie: Ist im heutigen Deutschland die Situation im Vergleich zur früheren DDR […] eher besser oder eher schlechter?

   - Bei der frühkindlichen Betreuung
   - Im Schulsystem
   - Bei den beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten
   - In der Wirtschaft
   - Bei den Reisemöglichkeiten
   - Im Gesundheitssystem
   - Bei der Meinungsfreiheit
   - Beim sozialen Zusammenhalt 

Bitte geben Sie zu den folgenden Aussagen an, ob Sie ihnen eher zustimmen oder eher nicht zustimmen.

   - Kultur und Mentalität in Ost und West bleiben 30 Jahre nach dem 
     Mauerfall unterschiedlich.
   - Für die Kinder, die heute geboren werden, wird es keine Rolle 
     mehr spielen, ob sie aus Ost oder West kommen.
   - Die Lebensleistung der ehemaligen DDR-Bürger wird im 
     wiedervereinigten Deutschland nicht ausreichend wertgeschätzt. 

Fühlen Sie sich 30 Jahre nach dem Mauerfall eher als Ostdeutscher/Westdeutscher oder als Deutscher?

Wie oft waren Sie seit dem Mauerfall 1989 privat in den alten Bundesländern / in den neuen Bundesländern, außer Berlin? Wenn Sie mir eine ungefähre Zahl nennen, dann reicht das aus.

+++ Achtung Sperrfrist (Print, Radio und Online): 18.00 Uhr +++ Nachrichtenagenturen: Keine Sendesperrfrist, bitte mit Sperrfristvermerk veröffentlichen

Pressekontakt:

Ihre Fragen richten Sie bitte an:
WDR Kommunikation
Tel. 0221 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.WDR.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell



Source link

Anzeige

 

Neueste Artikel

Aktuelle News bei Twitter

Anzeige

 

Touristik

Recovery des Incoming-Tourismus: Ich freu mich auf… Hannover!

Hannover Marketing und Tourismus GmbH [Newsroom]

Reiseland Deutschland – Tipps für einen individuell geplanten Urlaub

ERGO Reiseversicherung [Newsroom]

Mit Netto Reisen in den Urlaub

Netto [Newsroom]Stavenhagen (ots) – Ab sofort bietet Netto gemeinsam mit seinem Partner RIW Touristik besondere Urlaubsreisen zu günstigen Netto-Preisen an. Schwerpunt des Angebotes sind Reisen innerhalb Deutschlands und in die Nachbarländer, Flusskreuzfahrten … Lesen Sie hier weiter…

HannoverKongress: Tagungen und Kongresse mit Abstand, Erfahrung und unter Einhaltung des neuen Hygieneprotokolls wieder möglich!

Hannover Marketing und Tourismus GmbH [Newsroom]

Virtueller ITB-Kongress: neue Programmreihe startet mit 1-zu-1-Interview zur Zukunft der Reisebranche ab 2. Juli auf itb.com

Messe Berlin GmbH [Newsroom]Berlin (ots) – – Auftaktsession mit Philip Wolf, Gründer PhoCusWright und Prof. Roland Conrady, Leiter ITB Berlin Kongress – Premiere für tägliche News-Rubrik auf itb.com Das digitale Angebot der weltweit führenden Reisemesse nimmt weiter an … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Netzwelt

Deutsche Unternehmen sind beliebtes Ziel für Phishing-Angriffe

TÜV SÜD AG [Newsroom]

Mit pCloud entscheiden Benutzer selbst, wo ihre Dateien gespeichert werden

pCloud AG [Newsroom]Baar (ots) – Der Schweizer Cloud-Anbieter beweist erneut, dass Dateisicherheit und die Anwendung erstklassiger Sicherheitsmaßnahmen oberste Priorität für den Cloud-Dienst haben. Ein weiteres Beispiel hierfür ist die neueste Nachricht aus dem … Lesen Sie hier weiter…

HPI-Bachelorpodium: Studierende präsentieren 13 innovative IT-Projekte

HPI Hasso-Plattner-Institut [Newsroom]

TeamDrive: Am 16. Juli könnte der EU-US Privacy Shield kippen

TeamDrive Systems GmbH [Newsroom]Hamburg (ots) – Detlef Schmuck: "Die EU-Kommission bereitet sich auf das Aus für das transatlantische Datenaustauschabkommen vor. Die Firmen sollten es auch tun. Eile ist geboten!" Die Europäische Kommission bereitet sich auf das Scheitern des … Lesen Sie hier weiter…

FRITZ!OS 7.20 mit noch mehr Performance, Komfort und Sicherheit – über 100 Neuerungen

AVM GmbH [Newsroom]

Anzeige

 

Unterhaltung

Fabian Tobias wird neuer Geschäftsführer bei Endemol Shine Germany / Ute März wird Co-Geschäftsführerin

Banijay Germany [Newsroom]

Das Erste / SommerKino im Ersten: "Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon" und "Solange ich atme"

ARD Das Erste [Newsroom]

SWR4 Schlagerfest im Technik-Museum Speyer macht Stars und Gewinner*innen glücklich / TV-Ausstrahlung am Samstag, 11. Juli, 22:15 Uhr im SWR Fernsehen

SWR – Südwestrundfunk [Newsroom]

Mit Sicherheit. Mit Abstand. Mit Publikum. SAT.1 und ProSieben feiern die Jubiläumsstaffel von "The Voice of Germany"

The Voice of Germany [Newsroom]Unterföhring (ots) – 26. Juni 2020. Wieder mit Publikum: SAT.1 und ProSieben feiern die zehnte Staffel von "The Voice of Germany". Unter strenger Berücksichtigung der gesetzlichen Corona-Auflagen starten im späten Juli die Aufzeichnungen für die … Lesen Sie hier weiter…

"Die große 'Terra X'-Show" mit Johannes B. Kerner im ZDF

ZDF [Newsroom]

Anzeige

 

Finanzen

EANS-News: ViennaEstate Immobilien AG setzt Segel auf Wachstum und steigert Asset under Management auf EUR 900 Mio. – BILD

ViennaEstate Immobilien AG [Newsroom] Indizes: Börsen: Sprache: … Lesen Sie hier weiter…

HanseMerkur auch 2019 solide und stark im Niedrigzinsumfeld: Beitragseinnahme steigt um 11,7 Prozent / Konzern-Eigenkapital erreicht mit 689,4 Mio. Euro (2018: 582,3 Mio. EUR) neuen Höchststand

HanseMerkur Versicherungsgruppe [Newsroom]Hamburg (ots) – HanseMerkur 2020: Corona-Pandemie gibt den Takt vor / Umsatzeinbruch in der Reiseversicherung kann durch Kranken- und Lebensversicherungsgeschäft überkompensiert werden 2019 mit über 7.700 neuen Vollversicherten im … Lesen Sie hier weiter…

Entega legt für 2019 sehr gute Geschäftszahlen vor / Dr. Wolff zur Bilanz: "Wir nehmen die Herausforderungen an die Energiebranche an."

ENTEGA [Newsroom]Darmstadt (ots) – ENTEGA hat das Geschäftsjahr 2019 wieder mit einem sehr guten Ergebnis auf dem Niveau der vergangenen Jahre abgeschlossen, obwohl sich die Klimaschutzanforderungen an die Energieversorger und der Wettbewerb in der Branche im … Lesen Sie hier weiter…

Hg investiert in F24 um das Wachstum des gesamteuropäischen Branchenführers für Alarmierung, Krisen- & Incidentmanagement sowie kritische Kommunikation zu beschleunigen

F24 AG [Newsroom]München und London (ots) – – Hg wird, nach dem Erwerb der Beteiligung des derzeitigen Mehrheitseigners, Armira, Hauptaktionär an F24. – Die Vorstände, Dr. Jörg Rahmer, Christian Götz und Jochen Schütte bleiben weiterhin erheblich investiert. – … Lesen Sie hier weiter…

komuno bekommt Zuwachs -Susan Niederhöfer übergibt Staffelstab an Thomas Eitenmüller

Helaba [Newsroom]

Im Juli werden am meisten Kinder geboren / Sparen für Kinder: Wie Eltern richtig Geld anlegen

DVAG Deutsche Vermögensberatung AG [Newsroom]

Grüner Fisher Investments erklärt: So sollten Anleger auf Bullen- und Bärenmärkte reagieren

Grüner Fisher Investments GmbH [Newsroom]Rodenbach (ots) – Über einen längeren Zeitraum nachhaltig steigende oder fallende Aktienkurse sind an der Börse als Bullen- und Bärenmärkte bekannt. Die zwei entgegengesetzten Marktrichtungen beziehen sich dabei stark auf die fundamentale … Lesen Sie hier weiter…

We+Care: EUR1.5 Millionen zur Erhöhung der Lebensqualität am Ende des Lebens

Pro Aidants [Newsroom]

Anzeige

 

Telekommunikation

Grünes Licht für Online-Casino-Anbieter aus Schleswig-Holstein / DVTM und ZAW erzielen Branchenlösung für TV Werbung

DVTM e.V. [Newsroom]

FRITZ!App Smart Home ab sofort verfügbar / AVM veröffentlicht neue App

AVM GmbH [Newsroom]

Trotz CO2-Preis: Deutsche Gaspreise bleiben im EU-Mittelfeld

Verivox GmbH [Newsroom]Heidelberg (ots) – Verbraucher in Deutschland zahlen weniger für Gas als der EU-Durchschnitt – kaufkraftbereinigt gehört Deutschland sogar zu den günstigsten Ländern Europas. Hochpreisland wird Deutschland auch mit dem neuen CO2-Aufschlag nicht, … Lesen Sie hier weiter…

FarEye geht Partnerschaft mit Blue Yonder für verbesserte logistische Ausführung, Zusammenarbeit und Visibilität ein

FarEye [Newsroom]London und Singapur (ots/PRNewswire) – FarEye, die führende prädiktive SaaS-Logistikplattform für die Prognose, Planung, Verwaltung und Optimierung von Lieferketten, hat ihre Partnerschaft mit Blue Yonder, ein führender Anbieter einer digitalen … Lesen Sie hier weiter…

Haier wird als IoT-Ökosystem-Marke unter den BrandZ Top 100 der wertvollsten globalen Marken 2020 geführt

Haier Group [Newsroom]London (ots/PRNewswire) – Der chinesische Haushaltsgeräte-Gigant Haier wurde am 30. Juni als einzige IoT (Internet der Dinge)-Ökosystem-Marke in die Liste der BrandZ Top 100 Most Valuable Global Brands 2020 aufgenommen. Das von der weltweit … Lesen Sie hier weiter…

Handheld kündigt größere Neuerungen für den robusten All-in-One Computer NAUTIZ X2 an

Handheld Europe [Newsroom]Lidköping, Schweden (ots/PRNewswire) – Die Handheld Group, führender Hersteller robuster mobiler Computer, hat heute größere Neuerungen für den robusten Handcomputer Nautiz X2 angekündigt. Ein neuer Prozessor, ein größerer Speicher und ein … Lesen Sie hier weiter…

KI-Vorreiter führen ihre KI-Initiativen trotz Corona unbeirrt fort (Studie)

Capgemini [Newsroom]Berlin (ots) – – Deutsche Unternehmen im globalen Vergleich häufiger KI-Vorreiter und größere Profiteure vom KI-Einsatz – Finanzbranche beschränkt KI-Initiativen wegen Corona am stärksten, Life-Science bei KI führend – Zentrale KI-Leitung und … Lesen Sie hier weiter…

Cloud4C, weltweit führender Anbieter von Cloud Managed Services startet Geschäftstätigkeit in Südkorea

Cloud4C Services Pvt. Ltd [Newsroom]Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) – Cloud4C, der weltweit führende Anbieter von Cloud Managed Services, gab die Aufnahme seiner Geschäftstätigkeit in Südkorea bekannt. Cloud4C bietet eine breite Palette von Dienstleistungen an, darunter … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Ratgeber

Händewaschen in Corona-Zeiten: Die beste Pflege für strapazierte Hände / Plus: Richtig desinfizieren leicht gemacht

Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen [Newsroom]

Nach dem Händewaschen ist vor dem Eincremen

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege [Newsroom]

Resilienz macht stark – und lässt sich lernen

Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen [Newsroom]Baierbrunn (ots) – Wenn Menschen das Beste aus einer schlechten Situation machen, geht es dabei nicht um Verharmlosung oder blinden Optimismus. Sondern um Resilienz – der Fähigkeit auch schlechte Situationen gut zu bewerten. "Der sogenannte … Lesen Sie hier weiter…

Vitamin-D-Mangel: 10-fach erhöhtes Risiko für tödliche Coronavirus-Infektion / Je niedriger der Vitamin-D-Wert, desto schwerer die COVID-19-Verläufe in klinischen Studien

Dr. Jacobs Institut [Newsroom]

Die Show zum Wein / Das "Weinduell" – live am 16. und 23. Juli 2020 ab 20:15 Uhr im SWR Fernsehen / Interaktive Weinprobe mit prominent besetzter Jury und Zuschauer-Voting

SWR – Südwestrundfunk [Newsroom]

Endlosschleife Blasenentzündung / Wege aus dem Teufelskreis der häufig wiederkehrenden Infektion

Cassella-med GmbH & Co. KG [Newsroom]

Anzeige