Home » Politik »

▷ Weltverfolgungsindex 2020: Zahl attackierter Kirchen steigt dramatisch an / Open Doors …

15. Januar 2020 Politik



Alle Meldungen

Abonnieren

Abonnieren Sie alle Meldungen von Open Doors Deutschland e.V.

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

Weltverfolgungsindex 2020: Zahl attackierter Kirchen steigt dramatisch an / Open Doors veröffentlicht Rangliste der Länder mit der stärksten Christenverfolgung

Kelkheim (ots)

Das christliche Hilfswerk Open Doors hat den Weltverfolgungsindex 
2020 veröffentlicht, die Rangliste der 50 Länder, in denen Christen 
am stärksten verfolgt werden. Demnach hat die Gewalt gegen Christen 
und ihre Kirchen dramatisch zugenommen. Neben den 50 aufgeführten 
Ländern sind Christen in 23 weiteren Staaten mit einem hohen Maß von 
Verfolgung konfrontiert. Auffällig sind die weltweit zunehmende 
Kontrolle und Unterdrückung kirchlichen Lebens sowie die Zerstörung 
und Schließung von Kirchen und kirchlichen Einrichtungen, am 
stärksten in China. Insgesamt beobachtet Open Doors weit über 100 
Länder und unterstützt seit 65 Jahren verfolgte Christen in über 60 
Ländern durch umfangreiche Hilfsprojekte.
In den 50 Ländern des Weltverfolgungsindex leben rund fünf Milliarden
Menschen, darunter nach Angaben der World Christian Database und 
Schätzungen von Open Doors ca. 640 Millionen Christen. Etwa 260 
Millionen von ihnen sind starker bis extremer Verfolgung ausgesetzt. 
Kirchliches Leben ist dort, wenn überhaupt, nur mit erheblichen 
Einschränkungen möglich. Besonders christliche Leiter werden ins 
Visier genommen und bedroht, verhaftet oder ermordet. Weite Teile der
Bevölkerung begegnen Christen mit einer wachsenden Feindseligkeit. Im
Bildungsbereich und der Arbeitswelt sowie im Umgang mit den Behörden 
erleben sie massive Schikanen. Im Berichtszeitraum vom 1. November 
2018 bis 31. Oktober 2019 wurden fast 9.500 Kirchen und kirchliche 
Einrichtungen attackiert, zerstört oder geschlossen; im Vorjahr waren
es 1.850.
Rangliste Platz 1 bis 10: Hier werden Christen am stärksten verfolgt
(1) Nordkorea    (6)    Eritrea
(2) Afghanistan  (7)    Sudan
(3) Somalia      (8)    Jemen
(4) Libyen       (9)    Iran
(5) Pakistan     (10)   Indien
Alle weiteren Platzierungen unter www.opendoors.de
Dem Regime in Nordkorea ist alles Christliche verhasst. Die 
Herrscherdynastie der Kims lässt sich wie Gott verehren. Die 
Zeitrechnung in Nordkorea basiert nicht auf der Geburt von Jesus 
Christus, sondern auf der von Staatsgründer Kim Il Sung. Unter dem 
heutigen Machthaber Kim Jong Un müssen zehntausende Christen in 
Straflagern schwerste Zwangsarbeit leisten sowie Folter erleiden.
Einheimische Christen in Afghanistan sind alle muslimischer Herkunft,
es gibt keine Kirchen im Land. Weil der Abfall vom Islam als 
todeswürdiges Vergehen gilt, müssen sie äußerst vorsichtig sein, um 
nicht entdeckt und ermordet zu werden. Auch in Somalia können 
Christen ihren Glauben nur heimlich leben. Al-Shabaab-Anführer sowie 
Imame erklären öffentlich, dass es in Somalia keinen Platz für 
Christen und Kirchen gibt. Die Konflikte in Libyen erschweren 
zusätzlich das Leben der wenigen Christen. Christliche Flüchtlinge, 
die über Libyen nach Europa fliehen wollen, werden schikaniert, 
gefoltert und auch ermordet.
Das Ausmaß der Gewalt in Pakistan gegen Christen bleibt extrem hoch. 
Übergriffe gegen christliche Mädchen und Frauen sind an der 
Tagesordnung, die herrschenden Blasphemiegesetze zwingen die Christen
zusätzlich zu größter Vorsicht. Wer eine Änderung dieser Gesetze auch
nur erwägt, riskiert ermordet zu werden.
Trotz des Friedensabkommens zwischen Eritrea und Äthiopien gibt es 
kaum Verbesserungen für die eritreischen Christen. Das Regime ließ im
Mai 2019 Hunderte von ihnen verhaften und verfügte im Juni plötzlich 
die Schließung und Beschlagnahmung von 22 christlich geführten 
Kliniken. Im Sudan ließ der langjährige und seit April 2019 
abgesetzte Präsident Omar Al-Bashir wiederholt das Eigentum 
christlicher Gemeinden beschlagnahmen, Kirchengebäude zerstören und 
Pastoren und Pfarrer verhaften. Die Christen hoffen nun auf 
Besserungen, die von der neuen Regierung in Aussicht gestellt wurden.
Wie in den meisten der genannten Länder ist es Muslimen auch im Jemen
verboten, den Islam zu verlassen. Wer es dennoch tut, riskiert sein 
Leben. Durch den Krieg ist der Einfluss islamistischer Gruppen 
gewachsen. Sie treiben die Verfolgung von Christen im Land voran, 
oftmals mit Unterstützung durch Regierungsbeamte und Behörden. In 
Iran ist der Islam Staatsreligion und die Scharia Rechtsgrundlage. 
Dennoch haben sich hunderttausende Muslime dem Glauben an Jesus 
Christus zugewandt. Sie treffen sich heimlich in Hauskirchen, die 
regelmäßig Ziel von Razzien sind. Leitern drohen langjährige 
Gefängnisstrafen und Folter. Im Berichtszeitraum verhafteten die 
Behörden 194 Christen, die meisten von ihnen Konvertiten, 114 davon 
in nur einer Woche kurz vor Weihnachten 2018. Viele christliche 
Konvertiten sind wegen der Verfolgung aus dem Land geflohen - auch 
nach Deutschland.
Indien und China sind die bevölkerungsreichsten Länder und 
gleichzeitig die aktivsten im Bereich digitaler Überwachung. Indien 
zählte erstmals 2019 zu den zehn für Christen gefährlichsten Ländern 
der Welt. Die hindu-nationalistische Regierung unter Premierminister 
Modi ist nach der Wahl im Mai 2019 weiter an der Macht und lässt 
extremistische Hindus weitgehend straffrei gegen Christen agieren. 
Open Doors hat mehr als 440 gewaltsame und hassmotivierte Übergriffe 
gegen Christen registriert.
Weltweite Trends und Entwicklungen
Durch eine zunehmende digitale Überwachung, Verhaftungen sowie 
Einschüchterung von Christen, wie in China (Rang 23), versuchen immer
mehr Regimes das kirchliche Leben zu ersticken. In den Kirchen in 
China werden Kameras und zunehmend biometrische Gesichtserkennung 
eingesetzt. Die kommunistische Partei verlangt absolute Unterordnung 
und ließ im vergangenen Jahr mehr als 5.500 Kirchen und kirchliche 
Einrichtungen schließen.
In afrikanischen Ländern südlich der Sahara führen islamische 
Extremisten regelrecht Krieg gegen christliche Gemeinden. Die 
blutigen Überfälle auf Gottesdienste in Burkina Faso (Rang 28), wo 
mindestens 50 Christen ermordet wurden, bringen das für religiöse 
Toleranz bekannte Land erstmals auf den Weltverfolgungsindex. Der 
vorsitzende Bischof für Burkina Faso und Niger, Laurent Birfuoré 
Dabiré, warnte eindringlich: "Wenn die Welt weiterhin nichts tut, 
wird es hier bald keine Christen mehr geben." Im Norden wurden 
Dorfbewohner mit Kreuzen ausgesondert und ermordet. Kirchen, Schulen 
und christliche NGOs wurden angegriffen oder aus Angst geschlossen. 
Ähnlich ist die Lage in weiteren Staaten der Region, darunter Mali 
(Rang 29).
Auch Christen in Asien leiden unter dem militanten Islamismus. Die 
Lage in Bangladesch (von Rang 48 im Vorjahr auf 38) und Sri Lanka 
(von 46 auf 30) hat sich deshalb verschlechtert. Auf Sri Lanka haben 
bei Anschlägen auf Ostergottesdienste und Hotels im April 2019 etwa 
250 Menschen ihr Leben verloren, die meisten davon Christen.
Wegen der Unsicherheit im Irak und der Bedrohung durch schiitische 
Milizen zögern Christen, in ihr Land zurückzukehren. Ihre Zahl hat 
innerhalb nur einer Generation um 87 % abgenommen. Ähnlich ist die 
Situation in Syrien. Zusätzlich droht Christen durch den Einmarsch 
der Türkei in Nordostsyrien ihre Vertreibung. Dank der Hilfe von 
Christen weltweit stemmen sich die Gemeinden in Syrien und dem Irak 
gegen ihre Auslöschung.
Die Fürsprache von Christen und Politikern weltweit hat nach einer 
konstruierten Blasphemieanklage und mehr als acht Jahren Haft zum 
Freispruch der pakistanischen Christin Asia Bibi geführt. Aus Kanada 
teilte sie mit, sie habe denen vergeben, die sie ins Gefängnis 
gebracht und ihren Tod gefordert hatten. Sie bat darum, auch die 
nicht zu vergessen, "die schon jahrelang im Gefängnis leiden".
Verfolgte Christen brauchen wesentlich entschlossenere Unterstützung
"Die Religionsfreiheit weltweit nimmt ab. Am Beispiel von Asia Bibi 
wird deutlich, dass dagegen internationale Bemühungen viel bewirken 
können. Wenn Regierungen Christen das Recht verweigern, ihren Glauben
zu leben, und sie stattdessen verfolgen, müssen wir uns zu ihrer 
Stimme machen", sagt der Leiter von Open Doors Deutschland, Markus 
Rode. "Das gilt auch für christliche Konvertiten in unserem eigenen 
Land, denen vom BAMF und Verwaltungsgerichten immer seltener 
Asylschutz erteilt wird. Eine Abschiebung in Länder wie Iran und 
Afghanistan ist unverantwortlich. Die Bundesregierung muss 
Abschiebungen von Konvertiten sofort stoppen und sich wesentlich 
entschlossener für verfolgte Christen einsetzen."
Der ausführliche Bericht mit detaillierten Länderprofilen, Analysen 
zu weltweiten Entwicklungen und der Methodik sowie Lebensberichte 
verfolgter Christen sind zu finden unter www.opendoors.de. 

Pressekontakt:

Materialien zum Download für die Presse finden Sie unter:
https://www.odbox.de/XYZ123 (folgt)
Für Fotos und Interviews wenden Sie sich bitte an unser Pressebüro.
Open Doors Deutschland e.V.
Postfach 11 42
D-65761 Kelkheim
T +49 6195 6767-180
E pressebuero@opendoors.de
I www.opendoors.de

Original-Content von: Open Doors Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell



Source link

Anzeige

 

Neueste Artikel

Aktuelle News bei Twitter

Anzeige

 

Touristik

eTravel World: Travel Technology befeuert den Online-Reisemarkt

Messe Berlin GmbH [Newsroom]Berlin (ots) – Angebot deckt gesamte Bandbreite der Branche ab – Experten aus Technologie, IT und Touristik informieren über Künstliche Intelligenz, Digitale Ethik und Open Data – Neue Formate Heißer Stuhl am 5. März und DATA TALKS Forum am 6. März … Lesen Sie hier weiter…

Autostadt schließt erfolgreiches Jahr 2019 ab

Autostadt GmbH [Newsroom]

Hapag-Lloyd Cruises: Hauptkatalog der neuen Expeditionsflotte für die Saison 2021/22 veröffentlicht

Hapag-Lloyd Cruises [Newsroom]

ITB BuchAwards 2020: Die Gewinner stehen fest

Messe Berlin GmbH [Newsroom]Berlin (ots) – Unter den Preisträgern: Andrea Wulf, Paul Theroux, Robert Macfarlane, Wilfried Erdmann, Arnulf Conradi, Robert Bösch, Michael Poliza und Klaus Wolfsperger Die ITB Berlin zeichnet jedes Jahr die interessantesten und aktuellsten … Lesen Sie hier weiter…

Stadt des Lichts: München im Frühling

München Tourismus [Newsroom]

Anzeige

 

Netzwelt

VdTÜV-Studie: Verbraucher wollen Sicherheit und Transparenz bei Künstlicher Intelligenz

VdTÜV Verband der TÜV e.V. [Newsroom]Berlin (ots) – Forderungen nach klarer Kennzeichnung und unabhängigen Prüfungen +++ Hoffnung auf Fortschritte in Medizin, Forschung und Bildung +++ TÜV-Verband fordert gesetzliche Leitlinien für den KI-Einsatz in sicherheitskritischen Bereichen +++ … Lesen Sie hier weiter…

itelligence AG veröffentlicht Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2019

itelligence AG [Newsroom]

Deutscher Innovationsgipfel: Der Start-up-Katalysator / Große Nachfrage am Entscheidertreffen sogar aus Israel und China

Deutscher Innovationsgipfel [Newsroom]München (ots) – Wie erfolgreich eine Teilnahme am DIG, dem DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL (11.3.2020, München) sein kann, scheint sich nicht nur unter den deutschen Gründern herumgesprochen zu haben, sondern mittlerweile sogar schon bis nach Israel und … Lesen Sie hier weiter…

Innovation im Cyber-Krisenmanagement / RiskWorkers und die NCC Group gehen neue Wege

Riskworkers GmbH [Newsroom]München (ots) – Mit der fortschreitenden Digitalisierung werden auch die Strategien der Kriminellen, die es auf vermeintlich zahlungskräftige Unternehmen abgesehen haben, immer komplexer. Hybride Vorgehensweisen der Angreifer stellen immer mehr … Lesen Sie hier weiter…

SEMrush verzeichnet zweistelliges Wachstum der Nutzerzahlen und erfolgreiche Markteintritte in Schwellenländer

SEMrush [Newsroom]Boston (ots) – ++ Wachstum der Nutzerzahlen um 43 Prozent auf 5 Millionen ++ Eins von vier Fortune 500 Unternehmen vertraut auf SEMrush ++ Erfolgreicher Eintritt in die asiatischen Märkte in Japan, China und Südkorea ++ SEMrush, die führende … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Unterhaltung

Hörbuch-Tipp: "Imperator" (Staffel 1) von Kai Meyer – Exklusiv für Audible entwickelte Urban-Fantasy-Hörspielserie des Bestseller-Autors

Audible GmbH [Newsroom]

Zehnkampf-Champions Frank Busemann und Arthur Abele vs. "Quizduell-Olymp" am Freitag, 24. Januar 2020, 18:50 Uhr im Ersten

ARD Das Erste [Newsroom]München (ots) – Busemann und Abele bringen als "Team Zehnkampf" körperlich alle Voraussetzungen mit, um gegen den "Quizduell-Olymp" zu bestehen: Arthur Abele (Europameister 2018) trainiert täglich sechs Stunden, und Ex-Profi Frank Busemann hält noch … Lesen Sie hier weiter…

Die neue Staffel "Babylon Berlin" ab morgen bei Sky

Sky Deutschland [Newsroom]

Die Zukunft Europas: EuroMinds-Wirtschaftsgipfel in Hamburg / Rund 50 Experten sorgen für Themen- und Meinungsvielfalt

EuroMinds [Newsroom]Hamburg (ots) – Unter dem Motto "Die Zukunft Europas" steht der erste EuroMinds Wirtschaftsgipfel vom 31.01. bis zum 01.02.2020 in Hamburg. Rund 50 hochkarätige Rednerinnen und Redner, darunter Wirtschaftsexperten, Wissenschaftler, Unternehmer, … Lesen Sie hier weiter…

"The New Pope" ab 20. Februar 2020 auf Sky Atlantic HD

Sky Deutschland [Newsroom]

Anzeige

 

Finanzen

Auszeichnung für Auszeichnung, Nominierung für Nominierung – so tritt Provema in die globalen Märkte ein!

Provema Sp z o.o. [Newsroom]Katowice (ots) – Das polnische Unternehmen Provema Sp. z o.o. hat die anerkannte, vom landesweiten Auskunftsdienst über Telekommunikationsschulden BIG S.A. verliehene Auszeichnung "Zertifikat eines glaubwürdigen Unternehmens" erhalten. In den Genuss … Lesen Sie hier weiter…

Facebook erwägt Verzicht auf Libra-Währungskorb

Capital, G+J Wirtschaftsmedien [Newsroom]Berlin (ots) – 27. Januar 2020 – Das Facebook-Kryptowährungsprojekt Libra könnte wegen des zunehmenden regulatorischen Drucks auf einen wichtigen Bestandteil verzichten. Wie das Online-Magazin 'Finance Forward' berichtet, will Facebook den … Lesen Sie hier weiter…

Schulserviceportal Jugend und Finanzen jetzt mit Multimedia-Formaten

BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken [Newsroom]Berlin (ots) – Videos können komplexe Sachverhalte einfach und anschaulich vermitteln. Das trifft auch für Fragen zu den Themen Geld, Wirtschaft und Finanzen zu. Deshalb stellt das Schulserviceportal der Volksbanken und Raiffeisenbanken Jugend und … Lesen Sie hier weiter…

Renault Bank direkt führt neues FAQ-Tool ein

Renault Bank direkt Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland [Newsroom]Neuss (ots) – Das neu eingeführte FAQ-Tool im "Hilfe & Kontakt-Bereich" der Renault Bank direkt bietet online nützliche Informationen zu Spareinlagen bei der Renault Bank direkt: Welche Konditionen erhalte ich auf mein Tagesgeld? Wie eröffne ich ein … Lesen Sie …

Deutsche Oppenheim: Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats

Deutsche Oppenheim Family Office AG [Newsroom]Grasbrunn, Frankfurt, Hamburg, Köln (ots) – +++ Frank Schriever übernimmt Vorsitz des Gremiums +++ Daniel Kalczynski hat den Vorsitz mit Ausscheiden aus der Deutschen Bank niedergelegt Frank Schriever, Leiter des deutschen Geschäfts mit … Lesen Sie hier weiter…

Bestnoten für Bauzinsen und Kundenzufriedenheit: Interhyp punktet beim FMH-Award

Interhyp AG [Newsroom]München (ots) – – Interhyp belegt in zwei Kategorien den ersten Platz unter den Vermittlern beim Vergleich der Effektivzinsen – Beim Sonderpreis für Kundenzufriedenheit liegt Interhyp ebenfalls vorn Beim FMH-Award gehört Interhyp, Deutschlands … Lesen Sie hier weiter…

Axel Springer SE plant Delisting / KKR kündigt öffentliches Delisting-Erwerbsangebot für Axel Springer-Aktien an

Axel Springer SE [Newsroom]Berlin (ots) – Die Axel Springer SE plant den Rückzug von der Börse (Delisting). Hierfür wird vor Ablauf der Annahmefrist des Delisting-Erwerbsangebots ein Antrag bei der Frankfurter Wertpapierbörse gestellt. Der Rückzug von dem regulierten Markt … Lesen Sie hier weiter…

EANS-Stimmrechte: Andritz AG / Veröffentlichung einer Beteiligungsmeldung gemäß §135 Abs. 2 BörseG

Andritz AG [Newsroom] Emittent: Andritz AG Stattegger Straße 18 A-8045 Graz Telefon: +43 (0)316 6902-0 FAX: +43 (0)316 6902-415 Email: welcome@andritz.com WWW: www.andritz.com ISIN: AT0000730007 Indizes: WBI, ATX Börsen: Wien Sprache: Deutsch … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Telekommunikation

Begehrter und fairer Arbeitgeber: Der Mindest-Einstiegslohn von NORMA fängt grundsätzlich bei 12,00 Euro pro Stunde an! / Lebensmittel-Discounter seit Jahren deutlich über dem gesetzlichen Mindestlohn

NORMA [Newsroom]

Whale Cloud gewinnt mit Produkt auf Grundlage der Blockchain den Preis für "Outstanding Contribution of TM Forum Assets" für die 5G Collaboration Economy

Whale Cloud [Newsroom]Nanjing, China (ots/PRNewswire) – Das TM Forum hat heute bekannt gegeben, dass die "Blockchain-based 5G Collaboration Economy" (Zusammenarbeitende Wirtschaft mit 5G auf Grundlage der Blockchain), zu der Whale Cloud entscheidende Beiträge leistet, … Lesen Sie hier weiter…

ZTE und MTN nehmen erstes 5G SA-Netz in Ostafrika in Betrieb

ZTEWelink Technology Co., LTD. [Newsroom]Shenzhen, China (ots/PRNewswire) – ZTE Corporation, ein international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, gibt heute bekannt, dass ZTE und MTN Uganda … Lesen Sie hier weiter…

Swisscom tritt FreeMove bei

FreeMove [Newsroom]Amsterdam (ots/PRNewswire) – FreeMove hat einen Partnerschaftsvertrag mit Swisscom unterzeichnet FreeMove, die Mobilfunkallianz zwischen der Deutschen Telekom, Orange, Telecom Italia und Telia Company, hat einen Partnerschaftsvertrag mit Swisscom … Lesen Sie hier weiter…

Ostdeutsche Haushalte wechseln seltener den Stromanbieter

Verivox GmbH [Newsroom]Heidelberg (ots) – Obwohl Verbraucher in den neuen Bundesländern mit einem Wechsel des Stromanbieters überdurchschnittlich viel Geld sparen können, machen sie seltener von dieser Möglichkeit Gebrauch. Das zeigt eine Analyse des Vergleichsportals … Lesen Sie hier weiter…

5G: Nachhaltiges Wachstum einleiten

ZTEWelink Technology Co., LTD. [Newsroom]Shenzhen, China (ots/PRNewswire) – ZTE Corporation, ein international führender Anbieter von modernen mobilen Endgeräten und anderen Telekommunikationslösungen, konzentriert sich auf das bevorstehende 5G-Zeitalter und arbeitet aktiv am digitalen … Lesen Sie hier weiter…

KVB Finanz: "Diese 7 Tipps sollten Sie im Januar beachten"

KVB Finanz [Newsroom]Limburg (ots) – Viele Haushalte kennen es: Der Januar ist ein teurer Monat, Versicherungen werden abgebucht und Nachzahlungen fällig. Obwohl sich der Zeitpunkt für die Zahlungen jedes Jahr wiederholt, sind die wenigsten auf die hohen Ausgaben zu … Lesen Sie hier weiter…

Cloud-Kommunikationsanbieter Melrose Labs startet mit der Ambition, Europas Nr. 1 zu werden

Melrose Labs [Newsroom]Edinburgh, Schottland (ots/PRNewswire) – Melrose Labs, der neu gegründete Cloud-Kommunikationsanbieter, hat mit der ersten Welle seiner Kommunikationsdienste für Voice und Messaging begonnen. Das Unternehmen geht davon aus, dass es mit seiner … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Ratgeber

Kinderärzte fordern Begrenzung der Bildschirmzeit / Experten warnen außerdem davor, Kinder mit Smartphone und Tablet allein zu lassen

pronova BKK [Newsroom]Leverkusen (ots) – Eltern sollten die Mediennutzung ihrer Kinder zeitlich begrenzen, fordern Kinderärzte. Mehr noch als die Inhalte von Videos und Apps schade die Dauer der Bildschirmzeit den Jüngsten. Dies sind Ergebnisse der Studie "Smart … Lesen Sie hier weiter…

Kinderwagen: Mechanik soll robust und leichtgängig sein / TÜV Rheinland: Kombination aus Kinderwagen und Buggy bei Eltern beliebt / Bereifung an die Wohnumgebung anpassen / Auf GS-Prüfzeichen achten

TÜV Rheinland AG [Newsroom]Köln (ots) – Beim allerersten Wagen kommt es nicht auf PS oder Abgaswerte an, denn der wird in der Regel von den Eltern geschoben – der Kinderwagen. Aufgrund der großen Modellauswahl gestaltet sich die Kaufentscheidung oft entsprechend schwierig. … Lesen Sie hier weiter…

Handhabung von Antibiotika in der Apotheke zeigen lassen

ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände [Newsroom]Berlin/Schladming (ots) – Arzneiformen mit Antibiotika können problematisch in der Zubereitung und Anwendung sein. "Nutzen Sie das Beratungsangebot Ihrer Apotheke vor Ort. Wer zum Beispiel einen antibiotika-haltigen Trockensaft braucht, sollte sich … Lesen Sie hier weiter…

Bei Harnwegsinfekten zuerst in die Apotheke

ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände [Newsroom]Berlin/Schladming (ots) – Wer bei sich eine Harnwegsinfektion vermutet, kann sich in der Apotheke beraten lassen. "Der Apotheker kennt die Grenzen der Selbstmedikation. Falls nötig, wird er Patienten mit einer Blasenentzündung zum Arztbesuch raten. … Lesen Sie hier weiter…

Wie viel Schulranzen verträgt das Kind? – Rückenfreundlich ins erste Schuljahr

Aktion Gesunder Rücken e. V. [Newsroom]

Diagnose Diabetes : Stark mit Typ 2

Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen [Newsroom]

Anzeige