Home » Politik »

▷ EU Farm to Fork Strategie: Chancen für Bienenschutz nutzen

20. Mai 2020 Politik


20.05.2020 – 15:38

Aurelia Stiftung

Berlin (ots)

Um ihren Zielen für Biodiversität und Landwirtschaft gerecht zu werden, muss die EU-Kommission diese nun umgehend in Gesetzen und Verordnungen verankern

Ausgerechnet am Weltbienentag veröffentlicht die EU-Kommission zwei Strategien, um den „European Green Deal“ voranzubringen. Mit der Biodiversitätsstrategie 2030 soll dem Zusammenbruch der Biodiversität begegnet und die Wiederherstellung vielfältiger Ökosysteme eingeleitet werden. Die „From Farm to Fork“ Strategie soll zugleich die europäische Nahrungsmittelproduktion vom Acker bis auf den Teller nachhaltiger gestalten. Bis 2030 soll unter anderem der Einsatz chemisch synthetischer Pestizide um 50 Prozent reduziert werden. Ebenfalls bis 2030 wird ein Ausbau des Ökolandbaus auf 25 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche angestrebt.

Die Aurelia Stiftung begrüßt diese Zielvorgaben und insbesondere, dass die EU-Kommission ein klares Ziel zur Pestizidreduktion gesetzt hat. Zugleich muss festgestellt werden, dass beide Strategien zu ambitionslos sind, um der rasant fortschreitenden Biodiversitätskrise wirksam zu begegnen. Ebenso zu kritisieren ist, dass die EU in ihren Strategien die Hintertür zu einer Politik des „Weiter so“, welche unter anderem durch „neue Gentechnik“ ermöglicht werden soll, offen lässt. Mit der aktuellen Europäischen Bürgerinitiative „Save bees and farmers – Bienen und Bauern retten“ weisen die Aurelia Stiftung und ihre Partnerorganisationen weiterhin den Weg für einen realistischen Systemwandel und fordern einen Pestizidausstieg bis 2035 und die Pestizidreduktion um 80 Prozent bis 2030.

Die angestrebten Ziele müssen jetzt auch in der noch ausstehenden Reform der Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik (GAP) berücksichtigt werden. Auch die bisherige EU-Pestizidverordnung, die sich aktuell im „Fitness Check“ befindet, muss mit Blick auf das neu getroffene Pestizidreduktionsziel dringend reformiert werden. Notfallzulassungen, wie sie beispielsweise diese Woche in Polen erteilt wurden, ermöglichen auch im Jahr 2021 die Anwendung des höchst bienentoxischen Thiamethoxam, einem seit 2018 im Freiland eigentlich verbotenen Neonicotinoid. Derartige „Notfallzulassungen“ müssen umgehend beendet werden. Dafür ist es dringend notwendig, das bisherige Pestizidzulassungsverfahren so zu reformieren, wie es bereits in den Bienenleitlinien der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) von 2013 vorgesehen war.

Deutschland bremst bei Pestizidreduktion und Insektenschutz

Insbesondere die deutsche Bundesregierung muss diese Ziele und deren Umsetzung mittragen, statt diese Prozesse im Sinne der deutschen Chemieindustrie (u.a. Bayer und BASF) zu blockieren. Deutschland trägt nicht nur als wichtiger Mitgliedstaat der EU, sondern auch durch den Vorsitz der EU-Ratspräsidentschaft in der zweiten Jahreshälfte 2020 eine besondere Verantwortung, die Umsetzung der Ziele und Strategien voranzubringen. Sollte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) den Versprechungen des Koalitionsvertrages, den landwirtschaftlichen Pestizideinsatz deutlich zu verringern, weiterhin nicht Rechnung tragen, wird Deutschland auch nichts zu den Pestizidreduktionszielen der EU beitragen können.

Ein im „Aktionsprogramm Insektenschutz“ ursprünglich vorgesehenes Pestizidverbot in Naturschutzgebieten wird durch Klöckner und ihr Ressort bisher systematisch sabotiert und aus der Legislatur geschoben. Die „Ackerbaustrategie“ der Landwirtschaftsministerin verkennt, dass eine angestrebte Pestizidreduktion zwangläufig eine Ökologisierung der Landwirtschaft erfordert und nicht bloß technische Anpassungen mittels Digitalisierung oder auch „neuer Gentechnik“. Dem Versprechen der Bundesregierung, für einen schrittweisen Glyphosatausstieg noch vor 2023 zu sorgen, sind bisher keinerlei konkrete Maßnahmen gefolgt. Selbst in blühenden Pflanzenbeständen soll Glyphosat explizit weiterhin ausgebracht werden dürfen, obwohl dies immer wieder zu schweren Schäden an Bienen und Ökosystemen sowie auch zu wirtschaftlichen Schäden für Imkereien durch Honigverunreinigungen führt.

Die EU weist mit ihrer „From Farm to Fork“ Strategie und ihrer Biodiversitäts-Strategie die richtige Richtung, der sich die deutsche Bundesregierung dringend annehmen sollte und an deren Umsetzung sie nun konstruktiv mitarbeiten muss.

Johann Lütke Schwienhorst, Agrarreferent der Aurelia Stiftung, kommentiert: „Wir begrüßen, dass die EU-Kommission die Komplexität und Dringlichkeit der Biodiversitätskrise anzuerkennen scheint und diese systematisch angehen will, statt wie Julia Klöckner an den Interessen der Gesellschaft vorbei auf das vermeintliche Allheilmittel der „neuen Gentechnik“ zu setzen. Für die dringend notwendige Ökologisierung der Landwirtschaft ist das Maß des Pestizideinsatzes ein wesentlicher Indikator. Deshalb ist es richtig, verbindliche Reduktionsziele zu setzen, auch wenn diese ambitionierter sein dürften und ein schrittweiser Ausstieg aus der Nutzung chemisch-synthetischer Pestizide das Ziel sein muss. Ob diese Einsicht auch im Bundeslandwirtschaftsministerium Einzug halten wird, ist allerdings fraglich, da Julia Klöckner die nötigen Maßnahmen für eine Pestizidreduktion und Ökologisierung in der Landwirtschaft bisher verweigert.“

Pressekontakt:

Johann Lütke Schiwenhorst (Agrarreferent):
johann.luetke.schwienhorst@aurelia-stiftung.de – Mobil: +49 (0)157 82 20 10 15

Florian Amrhein (Leitung Presse- & Öffentlichkeitsarbeit):
florian.amrhein@aurelia-stiftung.de – Tel.: +49 (0)30 577 00 39 66
– Mobil: +49 (0)176 34 51 52 07

Original-Content von: Aurelia Stiftung, übermittelt durch news aktuell



Source link

Anzeige

 

Neueste Artikel

Aktuelle News bei Twitter

Anzeige

 

Touristik

Wohin können deutsche Urlauber reisen? PiNCAMP veröffentlicht aktuelle Öffnungstermine für Grenzen in Deutschland und Europa

PiNCAMP powered by ADAC [Newsroom]

Sommerurlaub trotz Corona: Ansturm auf Wohnmobil-Vermieter

erento GmbH [Newsroom]Berlin (ots) – – Die Nachfrage nach Wohnmobilen ist im Mai um 30% gestiegen, im Vergleich zum Vorjahr. – Wohnmobilurlaub ist in den meisten Bundesländern bereits ab dem 18. Mai möglich. Der Sommer naht und bringt eine wichtige Frage: Klappt es mit … Lesen Sie hier weiter…

Tipps für Trips: Neue App "ADAC Trips" liefert Inspiration für Ausflüge und Reisen / Individuelle Tipps auf Basis der Nutzer-Vorlieben / App für Android und iPhone verfügbar

ADAC [Newsroom]

Übernachten, Tagen, Baden, Tauchen – Reopening in Siegburg

Friendly Cityhotel Oktopus GmbH [Newsroom]

Südtirol: Transit durch Österreich erlaubt, Tourismuswirtschaft soll testen

IDM Südtirol [Newsroom]

Anzeige

 

Netzwelt

E-Government-Zwischenbilanz in Deutschland: OZG-Verwaltungsangebot in jeder sechsten Behörde komplett online verfügbar / Studie "Branchenkompass Public Sector 2020" veröffentlicht

Sopra Steria SE [Newsroom]Hamburg (ots) – Der Aufbau einer digitalen Verwaltung in Deutschland zieht sich hin. 16 Prozent der Behörden vermelden, dass sie Verwaltungsleistungen gemäß Onlinezugangsgesetz vollständig oder weitgehend über das Internet anbieten. 61 Prozent … Lesen Sie hier weiter…

HPI meldet Corona-Effekt bei Nutzung von Gratiskursen zur Digitalisierung

HPI Hasso-Plattner-Institut [Newsroom]Potsdam (ots) – Während der Corona-bedingten Phase häuslicher Isolierung und sozialer Distanzierung haben überdurchschnittlich viele Menschen ihre Digitalisierungs-Kenntnisse mit Onlinekursen erweitert. Das hat das Hasso-Plattner-Institut (HPI) … Lesen Sie hier weiter…

Falschinformationen im Internet: FSM startet mit "weitklick" bundesweites Bildungsprogramm für Lehrende

FSM e.V. [Newsroom]Berlin (ots) – Fake News und Verschwörungstheorien – nicht erst seit Ausbruch des Coronavirus stoßen Kinder und Jugendliche im Netz immer häufiger auf falsche oder nicht vertrauenswürdige Informationen. Umso wichtiger ist es, seriöse von … Lesen Sie hier weiter…

Aktuelle infodas-COVID-19-Umfrage: Mittelstand immer noch mit erheblichem Nachholbedarf in Sachen Zukunftsfähigkeit

INFODAS GmbH [Newsroom]

Aktuelle infodas-COVID-19-Umfrage: Behörden mangelt es an Resilienz: IT-Sicherheit und Krisenmanagement-Konzepte vielfach nicht umgesetzt

INFODAS GmbH [Newsroom]

Anzeige

 

Unterhaltung

Das Erste: "Rote Rosen": Neue Folgen wieder ab 6. Juli 2020 im Ersten

ARD Das Erste [Newsroom]

ProSiebenSat.1 wächst weiter linear und digital / Relevante Themen setzen Zeichen / Vermarktung punktet mit Event-Konzepten, die digitalen Plattformen mit exklusiven Deals und Neustarts

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH [Newsroom]Unterföhring (ots) – Steigende Sehdauer trotz sinkender Beschränkungen: Obwohl die Corona-Bestimmungen deutschlandweit immer mehr gelockert werden, wächst die Sehdauer bei den Free-TV-Sendern von ProSiebenSat.1 in der Zielgruppe mit 4,0 Prozent … Lesen Sie hier weiter…

Philosophie in Corona-Zeiten: Zehn Stunden WDR 5-Spezial am 6. Juni

WDR Westdeutscher Rundfunk [Newsroom]Köln (ots) – Wie wird Corona die Welt verändern? Was können wir aus der Corona-Zeit lernen? Über diese und weitere Fragen philosophieren Hörer*innen, Moderator*innen und Philosoph*innen am Samstag, 6. Juni 2020, im Radio bei WDR 5. In … Lesen Sie hier weiter…

"Staatskapelle@Dresden": ARTE Concert und ZDFkultur präsentieren MusikerInnen der Staatskapelle Dresden in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

ARTE G.E.I.E. [Newsroom]Strasbourg (ots) – Auch wenn sich im kulturellen Bereich inzwischen erste Lockerungen nach dem Corona-Lockdown abzeichnen, ist an einen regulären Konzert- oder Opernbetrieb noch lange nicht zu denken. Die großen Orchester in unserem Land stehen … Lesen Sie hier weiter…

Lokalzeit Secret Star: Der WDR sucht verborgene Talente im Westen

WDR Westdeutscher Rundfunk [Newsroom]Köln (ots) – Sie alle sind heimliche Stars – unerkannt in der Nachbarschaft. Sei es die Lieblingskollegin, die mit ihrer Stimme alle an die Wand singt, der Lebenspartner, der mit seiner Comedy-Einlage eine ganze Kneipe unterhält oder das Mädchen … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Finanzen

EANS-Adhoc: Flughafen Wien AG / Flughafen Wien AG beendet Aktienrückkaufprogramm vorzeitig

Flughafen Wien AG [Newsroom] Emittent: Flughafen Wien AG Postfach 1 A-1300 Wien-Flughafen Telefon: +43 1 7007 – 23126 FAX: +43 1 7007 – 23806 Email: investor-relations@viennaairport.com WWW: http://viennaairport.com/unternehmen/investor_relations ISIN: AT00000VIE62 Indizes: … Lesen Sie hier weiter…

Online-Gewinn mit Künstlicher Intelligenz – Aimondo bereitet Börsengang vor

Aimondo [Newsroom]

EANS-Hinweisbekanntmachung: Bank für Tirol und Vorarlberg AG / Quartalsbericht

Bank für Tirol und Vorarlberg AG [Newsroom] Emittent: Bank für Tirol und Vorarlberg AG Stadtforum 1 A-6020 Innsbruck Telefon: +43(0)5 05 333 FAX: +43(0)5 05 333- 1408 Email: info@btv.at WWW: www.btv.at ISIN: AT0000625504, AT0000625538 Indizes: WBI Börsen: Wien Sprache: … Lesen Sie hier weiter…

COVID-19-bedingter Mehrbedarf stärkt Quartalsergebnis / Gegenläufige Effekte im Jahresverlauf erwartet

PAUL HARTMANN AG [Newsroom]Heidenheim (ots) – – Organisches Umsatzwachstum von 11,9 Prozent im ersten Quartal 2020 u.a. durch Mehrbedarf und Bevorratung bei Desinfektionsmitteln und Schutzprodukten – Ausblick 2020: neben positiven Effekten auch gegenläufige Entwicklungen … Lesen Sie hier weiter…

Deutsch-Amerikanisches Bündnis: Grüner Fisher Investments profitiert von Erfahrungen der Gründer

Grüner Fisher Investments GmbH [Newsroom]Rodenbach (ots) – Seit dem Zusammenschluss der Finanzexperten Thomas Grüner und Ken Fisher im Jahr 2007 steht die Grüner Fisher Investments GmbH für eine Weiterentwicklung der Kapitalmarkttechnologie auf Basis einer zukunftsorientierten … Lesen Sie hier weiter…

EANS-Hinweisbekanntmachung: Flughafen Wien AG / Jahresfinanzbericht gemäß § 124 Abs. 1 BörseG

Flughafen Wien AG [Newsroom] Emittent: Flughafen Wien AG Postfach 1 A-1300 Wien-Flughafen Telefon: +43 1 7007 – 23126 FAX: +43 1 7007 – 23806 Email: investor-relations@viennaairport.com WWW: http://viennaairport.com/unternehmen/investor_relations ISIN: AT00000VIE62 Indizes: … Lesen Sie hier weiter…

Kontaktloses Bezahlen wird zur neuen Normalität

Mastercard Deutschland [Newsroom]

Tchibo und HanseMerkur kooperieren: Versicherungen mit 100 Tage Geld-zurück-Garantie

Tchibo GmbH [Newsroom]

Anzeige

 

Telekommunikation

Realistischster Privacy- und Geschwindigkeitstest von 35 VPN-Produkten veröffentlicht

AV-Comparatives GmbH [Newsroom]Innsbruck, Österreich (ots/PRNewswire) – Das Sicherheitstestlabor AV-Comparatives testete 35 VPN-Produkte (Virtual Private Network) für Endverbraucher auf Herz- und Nieren. Der Test – der realistischste bis dato – konzentrierte sich auf zwei … Lesen Sie hier weiter…

Torry Harris führt neue SaaS-Pläne für digitalen Marktplatz und API-Management-Produkte ein, um kundenspezifische Herausforderungen während COVID-19 zu mildern

Torry Harris Integration Solutions (THIS) [Newsroom]Bristol, England, Dubai, V.a.e. und Bangalore, Indien (ots/PRNewswire) – Torry Harris Integration Solutions (THIS) gilt in Bezug auf die Erweiterung des Leistungsvermögens digitalen Zugriffs durch Integration als vertrauenswürdiger Berater für … Lesen Sie hier weiter…

Kentik erhält Wachstumsfinanzierung in Höhe von 23,5 Millionen USD

Kentik [Newsroom]San Francisco (ots/PRNewswire) – Angesichts des steigenden Netzwerk-Traffic und neuer Lücken in der Sichtbarkeit ist Kentik das "genau richtige Unternehmen zur genau richtigen Zeit" Kentik®, Anbieter der führenden Network Intelligence-Plattform … Lesen Sie hier weiter…

Verbraucherstudie belegt Relevanz von Nachhaltigkeit und sieht IKT als Problemlöser

Ericsson GmbH [Newsroom]

IVI implementiert Veeva Vault QualityDocs als Standard, um operative Effizienz zu verbessern

Veeva Systems [Newsroom]Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) – Veeva Vault QualityDocs bietet IVI bessere Kontrolle und Echtzeit-Sichtbarkeit von Dokumenten und Prozessen für Audits Veeva Systems (NYSE: VEEV) gab heute bekannt, dass das International Vaccine Institute (IVI), … Lesen Sie hier weiter…

diagnose:funk erhebt schwere Vorwürfe in offenem Brief an Bundesamt für Strahlenschutz

diagnose:funk [Newsroom] Pressemitteilung von diagnose:funk vom 25.05.2020 diagnose:funk erhebt schwere Vorwürfe in offenem Brief an Bundesamt für Strahlenschutz BfS verharmlost Studien und Risiken, Verstößt gegen Vorsorgeprinzip / zahlreiche Handlungsoptionen … Lesen Sie hier weiter…

Qualcomm Innovation Fellowship zeichnet junge Forscher auf den Gebieten Künstliche Intelligenz und Cyber-Sicherheit aus

Qualcomm Incorporated [Newsroom]Amsterdam (ots/PRNewswire) – Qualcomm gab heute die Gewinner des 2020 Qualcomm Innovation Fellowship (QIF, ehemals QInF) Europe-Programms bekannt. Das Programm ist Teil des kontinuierlichen Engagements von Qualcomm, Forschung und Entwicklung im … Lesen Sie hier weiter…

Huawei bringt die Lösung CloudCampus 2.0 heraus, um Campusnetzwerke in die Ära der vollständig drahtlosen Gigabit-Intelligenz zu führen

Huawei [Newsroom]Shenzhen, China (ots/PRNewswire) – Auf dem Global Analyst Summit 2020 hat Huawei mit der Vorstellung von CloudCampus 2.0, seiner neuesten Campusnetzwerklösung, einen bedeutenden Schritt in der Campusvernetzung getan. Diese zukunftssichere Lösung … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Ratgeber

Thrombosen ernst nehmen. Bewegung rettet Leben! / Experten zeigen sich beunruhigt über steigende Zahl von schweren Thrombose-Fällen

Deutsche Gesellschaft für Angiologie – Gesellschaft für Gefäßmedizin e.V. [Newsroom]

Das Milieu macht's: Coronaviren mögen es nicht basisch / Wissenschaft weist den Einfluss des pH-Werts auf die Virenaktivität nach

IPEV Institut für Prävention und Ernährung [Newsroom]

Internetplattform "Stärker gegen Krebs" erhält das afgis-Gütesiegel

Stärker gegen Krebs GmbH [Newsroom]München (ots) – 'StärkergegenKrebs' erhält das afgis-Qualitätslogo für hochwertige und bedarfsorientierte Gesundheitsinformationen. Das 1999 vom Bundesministerium für Gesundheit ins Leben gerufene "Aktionsforum Gesundheitsinformationssystem … Lesen Sie hier weiter…

www.futterfakten.de: Fakten für Neugierige / Neues Angebot mit Informationen zu Themen rund um Nutz- und Haustierfutter

Deutscher Verband Tiernahrung e.V. (DVT) [Newsroom]Bonn (ots) – Die Unternehmen der Futtermittelwirtschaft werden digitaler und erklären ihre Themen mit bewegten, einfachen Bildern. Eine neue Website bietet dafür eine Plattform: Wer Informationen über die Fütterung von Tieren, die … Lesen Sie hier weiter…

Breitensport Joggen: So schützen Sie Ihre Gelenke / Bei Schmerzen kann eine ACP-Therapie durch natürliche Heilfaktoren aus körpereigenem Blut helfen

Arthrex [Newsroom]

Mundschutz gehört jetzt in den Erste-Hilfe-Koffer

R+V Infocenter [Newsroom]Wiesbaden (ots) – Im Notfall nicht wegschauen: Unterlassene Hilfeleistung ist auch in Corona-Zeiten strafbar. Wer Verletzten nach einem Unfall helfen will, kann jedoch kaum Abstand halten. Autofahrer sollten ihren Erste-Hilfe-Koffer deshalb um einen … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige